Rep-Anleitung EXC-R ab 2008

  • Zitat von Stefan Kampling

    Hallo


    Wer hat eine solche Anleitung und würde sie teilen?




    Kannst Du bei Deinem KTM Haendler Bestellen.
    Artikel # 3.206.054 Als CD erhaeltlich.


    Die Frage ist nur,will der Haendler Dir helfen,denn IHM hilft das nicht.Er will Natuerlich das Du zu ihm kommst und ihn machen laesst.


    Tatsache ist:
    Der Konkorenzkampf drueckt die Verkaufspreise fuer die Fahrzeuge bis zum geht nicht mehr.
    Die Maschinen die dem Haendler Automatisch jedes Jahr auf den Hof gestellt werden,sind durch KTMs eigene Finanzirungs Gesellschaft VORFINANZIERT.
    Das heist,bei Anlieferung hat KTM schon sein Geld in der Tasche.
    Nach spaetestens 60 Tagen muss der Haendler die Finanzierungs Summe zurueckzahlen(kann niemand) oder die Zinsen setzen ein.
    Wenn der Haendler nicht in der Lage ist seine angelieferten 30 (oder mehr)KTMs innerhalb der 2 Monate zu verkaufen,(und wer kann das schon?) fressen die Zinsen den sowieso knappen Verdienst weg.
    Also weg mit den Bikes um Finanzfluessig zu bleiben.
    Nun muss der Verdiehnst durch Service und Zubehoer reingeholt werden.
    Aber durch den Verkauf von Reparatur Unterlagen und die damit verbundene DO IT YOUR SELFE Situation geht auch das Einkommen vor die Binsen.
    Also bleibt im Endeffekt nur noch die Hoffnung Teile zu verkaufen.Aber auch hier stoert ein Gewaltiger AFTERMARKET der dem Kunden Teile direkt ins Haus liefert.
    Also ist der KTM Haendler nur noch gut um Garantie Faelle zu erledigen und niemand macht an Garantiefaellen profit.


    Nun soll der Haendler dem Kunden ein CD (Reparatur Anleitung) verkaufen an dem er Euro 5.00 macht.Und danach ruft der Kunde auch noch an und fragt:Auf Seite 43 die Schraube will aber nicht in das Gewinde.Warum nicht.
    Dann soll der Haendler diese Frage kostenlos beantworten.


    Als ich 2005 vor diese Tatsachen gestellt wurde ( mein QUOTA fuer 2006 war die ERSTE Anlieferung von 45 KTMs im Kontainer) hab ich das Handtuch geworfen und Eingepackt.
    Auf Grund URALTER Beziehungen zu KTM darf ich nun wenigstens noch Reparaturen durchfuehren,bin also ein 50% er Haendler.:biggrin:
    ( mit anderen Worten,man gab mir ein Ersatzteil KONTO.)
    Ironischer Weise mache ich seitdem mehr Geld als zufort als ich VOLLBLUTHAENDLER war.:teufelgri :teufelgri :teufelgri


    Das nur mal zur Erklaerung warum keine Offiziellen Reparaturbuecher mehr verkauft werden.

  • Hi,


    Ich klink mich mal mit der Frage nach dem Repair Manual 2007 ein :cool:
    ...also EXC Modelle vor EXC-R...


    sollte doch irgendwo was zu finden sein von dem alten Kram :zunge:


    Helmut
    Seit ich mit meinem unverschuldeten Starterzahnradschaden (Materialfehler oder sowas) und somit Stator/Rotor defekt von KTM sitzen gelassen wurde (nicht ein Funke Kulanz), versuche ich soviel es geht selbst zu machen.
    Muss ja Geld sparen um mir teure Ersatzteile kaufen zu können, wenn mal wieder was unverschuldet drauf geht.


    greets



  • Liegt meiner Meinung nach an der Willigkeit des Haendlers,denn nach meinen Erfahrungen ist KTM sehr Kulanz Willig.


    Aus Gruenden des Ausverkauf Alter und Neuer Bestaende habe ich noch etliche KTM Reparatur Buecher anzubieten.
    PENSIONAER PREIS: Euro 25.000 + Eur.10.00 Versand mittels Visa oder Paypal und das Buch segelt ueber den Atlantik...:biggrin:
    Auch etliche Reparatur CDs sind im Angebot.
    PP : Euro 15.00 und E 5,00 Versand.
    Solange der Vorrat reicht.:love:
    Und wer zuerst kommt malt zuerst.....

  • Zitat von Helmut Clasen

    Liegt meiner Meinung nach an der Willigkeit des Haendlers,denn nach meinen Erfahrungen ist KTM sehr Kulanz Willig.


    Mein KTM Händler hat mehrfach bei KTM nachgehakt.
    Hat sogar alle defekten Teile nochmal vor Ort (Mechaniker war zur Schulung dort) mitgenommen.
    Zog sich Ende 2008 - Mitte 2009 hin, KTM ging/geht es wirtschaftlich nicht so gut etc., vermute darin auch einen Grund.
    Mein Händler riet mir nach den gescheiterten Versuchen seitens des Händlers nochmal von Kundenseite an KTM heranzutreten und alles sachlich und genau zu schildern.
    Zwei Schreiben von mir direkt an KTM Deutschland sind bis heute unbeantwortet.
    Wenigstens Kontaktaufnahme hätte ich mir gewünscht. Aber nix, das finde ich mies...


    Ablehnungsgrund war übrigens rein formal:
    SXC hat regelmässig die Inspektionen des Händlers genossen, sogar vor den KM-Grenzen 1. 900 2. 4700 3. 9100 (aktuell 9200)
    allerdings hat mein KTM Händler den einen Winter die Inspektion im Januar und nicht im Dezember gemacht, somit hab ich ein Jahr kein Inspektionsstempel.
    So zieht sich KTM aus der Sache raus.


    Schaden hat mich 9xx Euro gekostet, nur weil ein Zähne des Starterzahnrades runter in den Rotor gewandert sind.


    -neuer Freilauf
    -neuer Rotor
    -neuer Stator
    -neue Zahnräder


    Eine Beteiligung an den Materialkosten hätte mir schon gereicht!


    Aber sie haben sich ja nicht mal bei mir gemeldet um abzulehnen :grr:

  • Zitat von Leo1986

    gibts das reparaturhandbuch auch irgendwo für die 2010er modelle zu erwerben?



    Ist zur Zeit noch nicht mal fuer mich als CD erhaeltlich.
    Von KTM gedruckte Buecher gibt es sowieso nicht mehr.

  • Zitat von Drill Sergeant

    hat inzwischen einer die deutsche version??????????????:verwirrt:




    ????? Macht die Sprache einen Unterschied bei der Erhaeltlichkeit???
    Bei uns nicht.Da kommts (wenn es kommt) alles in 3 Sprachen vereint.:verwirrt:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!