Hilfe beim Moped finden :D welche Enduro?

  • Guten Abend an alle Offroader :P


    im moment fahre ich ne derbi senda mit 110ccm und hatte davor ne getunte simson aber die ist jetzt verkauft und jetzt im frühjahr brauch ich was größeres.... ;)
    ich hab mich mal so umgeschaut nach einer husqvarna te 410 oder 610 aber mein händler hat gesagt die dinger haben probleme mit der pleullagerschmierung und da man die ja eh nicht auf der straße fahren kann wegen motorproblemen und so:verwirrt: , hab ich mir gedacht eig könnte ich mir auch eine suzuki rmz 450 kaufen oder eine honda crf 450 für ca 2500,mehr hab ich im moment nicht zur verfügnung. Ich hab nur absolut keine ahnung wie standfest diese motorren sind. aber eigentlich bräuchte ich schon eine enduro die licht und so weiter hat.

    also sagt mal bitte was dazu ihr habt mehr erfahrung als ich :P


    danke schonmal für die antworten

  • du willst damit auf der straße fahren:verwirrt: :teufelgri
    dann kannst du schonmal die crf sxf rmz kxf... vergessen! bei dem recht niedrigen Preis würde ich einen Fachman zu den Besichtigungen mitnehmen! denn oft sind die für das Geld recht runtergeritten:mecker:


    was willst denn im allgemeinen mit dem moped machen?

    [CENTER]P.S. Ich fahre nur einen großen 2 Takter weil ich an die Umwelt denke, denn mit dem kann ich untertourig fahren und komme trotzdem vorwärts.:biggrin:[/CENTER]

  • straße fahren eig garnicht , ist mir schon klar das das mit den 450ern nicht geht... einsatzzweck wird dann sein denke ich mal wochenendliche tour mit kollegen in die kaserne und halt das umliegende gelände also nicht nur feld wege sondern richtig schweresgelände.


    zweitakter weiß nicht .... die gasgas gefällt mir aber wie siehts aus wie lang hält ein kolben ca.... da wär halt der vorteil das ich mich mit 2 taktern auskenne undmit 4 taktern eig nicht.

  • Zitat von 2-Stroker-*****

    straße fahren eig garnicht , ist mir schon klar das das mit den 450ern nicht geht... einsatzzweck wird dann sein denke ich mal wochenendliche tour mit kollegen in die kaserne und halt das umliegende gelände also nicht nur feld wege sondern richtig schweresgelände.


    zweitakter weiß nicht .... die gasgas gefällt mir aber wie siehts aus wie lang hält ein kolben ca.... da wär halt der vorteil das ich mich mit 2 taktern auskenne undmit 4 taktern eig nicht.


    Kolbenwechsel: GG gibt bei der 300er 150h an, genauso wechselt der Moderne 4t.

    Praktisch werden ist schwierig, wir sind hier in einem Internetforum!!! :teufelgri

    Handwerker bauten die Arche Noah, Ingenieure die Titanic!

  • ach wenn ich eine ohne zulassung hab dann fahr ich auch keine straße sondern nur feldweg und dann bekommen die mich auch nicht :D fahr ja jetzt auch regelmäßig dort rum...
    die yamaha wr 450 gefällt mir auch gut ist nur leider bischen zu teuer.
    die einzigen 4 takter die finaziell im rahmen wären sind die huskys aber wasmein händler gesagt hat schreckt mich ab...


    ach mit den 2 taktern eigentlich ist es ja latte ob hoch gezüchteter 4 takter oder 2 takter . für die straße kommt dann noch ;-)

  • Kann es sein das dein Händler Husky nicht mag. Die sind genauso gut oder schlecht wie alle anderen. Bei deinen Preisvorstellungen kommt es darauf an wie dein Vorgänger das Ding gepfelgt hat und was noch alles erneuert wurde.
    Ob Zwei- oder Viertakter ist eine Geschmacksache. Die Kosten schenken und auch die Wartung schenken sich nicht wirklich viel.
    Crosser haben meistens noch kürzer Wartungsintervalle wie Sportenduros.
    PS.: Bin erst Viertakter gefahren und nun vom Zweitakter begeistert. Aber hat halt alles Vor- und Nachteile.

  • Ich hab gerade das gleiche Problem. Mir wird sehr ernsthaft zum Wiedereinstieg die 250er Yamaha empfohlen, die Gründe die angeführt werden sind Läuft und läuft und läuft, Preis/Leistung stimmen, die letzten cm von der Federung brauchst beim Endurowandern auf Singeltrials nicht, gute Wiederverkaufschancen, genug Werkstätten im Ausland, abspecken auf ca. 120 kg Voll angeblich möglich, 300ccm Satz kostengünstig möglich und volle Leistung im Brief. Hoffentlich haben die mich nicht angeschummelt......


    Ist jetzt nur die Frage ob das deine Schwerpunkte sind


    Ich bin alter Husky 360 2T Fan...............................evt. auch 300 GG (Gibt es hier keinen Heul Smiley???????)

  • also bei 2500 würde ich mir eine 300er gas gas oder ktm so 2003er holen.


    da kannste in arolen oder ehlen wunderbar fahren. ist ja auch eher nicht so das selektive gelaende, da is die 300er schon ganz gut und relativ wartungsarm.

    ------------
    Wenn Dir einer blöd kommt, dann musst DU dem NOCH blöder kommen


    ...sonst hängste da wie Jesus am Karfreitag
    [B. Stromberg]

  • also meine erfahrungen waren...! gebe für ein 4Tackter(hochgezüchtet) nimals zu wenig geld aus, weil wenn man das tut bekommt man nur alte unausgereifte Technik die anfällig ist! da steckt man am ende nur geld rein:mecker: ! oder du kennst einen und weißt wie sie behandelt wurde! habe mich dann von der losgerissen und fahre nun einen 2 Tackter und bin sehr zufrieden damit(bis auf bekannte krankheiten die bekannt sind)!:love: komme auch gut zurecht mit der! Bin übrigens auch vom simson auf diese liga aufgestiegen! Das lachen im gesicht war noch nach sehr langer zeit da und vergeht nur langsam! :biggrin:

    [CENTER]P.S. Ich fahre nur einen großen 2 Takter weil ich an die Umwelt denke, denn mit dem kann ich untertourig fahren und komme trotzdem vorwärts.:biggrin:[/CENTER]

  • Zitat von sudden

    Motoalpinist:
    Mit deiner Vorschädigung (Trial) würde ich eher eine GG300 oder EXC300 nehmen. Die eignet sich besser zum Klettern und ist handlicher.


    Krörpergröße und Gewicht würde ich bei der Wahl auch nicht ausser acht lassen.




    das meine ich auch, ich hab nur noch das Problem meine "oide Oaschbagga" zum saaaaanften Wiedereinstieg zu kriegen.....da steckt richtig Psychologie dahinter.........kann doch den armen Kerl nicht gleich so eine "Mördergurke" vorschlagen. Wobei er schon für eine Husaberg zuhaben wäre, wenn ich eine 300 GG nehme. Das Problem ist nur das wir nicht so wissen ob wir Enduromäßig in einer "Heldenhaftenverklärung unserer Endurogroßtaten" schwelgen und wenns dann drauf ankommt das große einscheissen kommt. Und darum wird ernsthaft für eine Saison mit einer gebrauchten WR von Yamaha mit ähnlichem Budget überlegt.....Heulsmiley, echte Notlösung meinerseits mit Asche auf mein Haupt wenn mich wer sieht der mich kennt......Schande......usw.....


    Für die Husa o.GG wäre natürlich das Budget höher, sind ja schlieslich nicht aus Japan, und die GG wär genau das richtige für meinen alten ego.....




    Bei der XR kann ich aus Erfahrung sagen das die ganz gut sind. Ploppen die immer noch so uninspiriert aus wenn sie heis sind und du im Standgas rumeierst....?


    Und das mit dem Bierbauch gilt nur bei "Singeltrailkehrenbergab" beim rauffahren ist der Inhalt von den Bierflascheln noch im Rucksack. Und Gewicht bringt Traktion........

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!