Hat hier jemand Erfahrung mit Dual-Sim-Handy ?

  • Steht ja oben ;)
    Hat hier jemand Erfahrung mit Dual-Sim-Handy ?


    Mein Sony Erikson hat den letzten Wettbewerb leider nicht überlebt, deshalb muss jetzt doch mal was neues her.


    Ich dachte an das Ding da http://www.elecdragon.com/goods.php?id=257 , obwohl was stabileres mit weniger Schnickschnack wär mir lieber ..., aber gibt's ja offensichtlich nicht. :(

  • Was bedeutet Dual-Sim?


    Sind da 2 Karten drin?
    Kann ich dann nach Feierabend die Karte auf der meine Anrufumleitung ankommt ausstellen, aber meine private Nummer anlassen? Alles mit dem selben Telefonbuch?


    In dem Onlineshop steht: Versand aus Hongkong
    Ich glaube aber nicht das die direkt in HK sitzen, da werden Fälschungen aktiv und erfolgreich bekämpft, 2 m vor HK, noch in China gibt es den Plunder wieder.


    Ich hab mir in jahrelanger Arbeit einen Namen aufgebaut, will also nicht, daß dann ein Trittbrettfahrer von meiner Arbeit profitiert weil er bewußt so tut, als würde er mein Produkt anbieten. In meinen Augen ist das Diebstahl.


    Welcher seriöser Hersteller bietet also ein Dual-Sim Handys an?



    Gruß Lars

  • Öh...., eins nach dem anderen.


    > Was bedeutet Dual-Sim?
    > Sind da 2 Karten drin?


    Ja...


    > Kann ich dann nach Feierabend die Karte auf der meine Anrufumleitung
    > ankommt ausstellen, aber meine private Nummer anlassen? Alles mit dem
    > selben Telefonbuch?


    Ich denk mal ja, zur Not indem du die Arbeitskarte rausnimmst.
    Die haben recht große Speicher (2-8 MB)


    > In dem Onlineshop steht: Versand aus Hongkong
    > Ich glaube aber nicht das die direkt in HK sitzen,
    > da werden Fälschungen aktiv und erfolgreich bekämpft,
    > 2 m vor HK, noch in China gibt es den Plunder wieder.


    Äh, da kann ich nicht ganz Folgen.
    Also in HongKong gibt es auch Produkte (denke ich) die keine Fälschung sind.


    > Ich hab mir in jahrelanger Arbeit einen Namen aufgebaut, will also nicht,
    > daß dann ein Trittbrettfahrer von meiner Arbeit profitiert weil er bewußt so
    > tut, als würde er mein Produkt anbieten. In meinen Augen ist das Diebstahl.


    Versteh ich nicht so ganz.
    Mein altes Nokia ist Made in Germany
    Alle anderen Handys China, HongKong oder Turkei


    > Welcher seriöser Hersteller bietet also ein Dual-Sim Hand an?


    Du meinst mit Markennamen in der gleichen Klitsche zusammengeschraubt ;)


    http://www.handys-mobile.de/dual-sim-handy.html


    http://www.manager-magazin.de/…kel/0,2828,628474,00.html


    http://www.chip.de/news/fono-D…uer-99-Euro_36995724.html


    http://www.dual-sim-handy.net/


    Die geringe Verbreitung bei namhaften Hersteller liegt wohl daran, daß kein Vertraganbieter so ein Handy sponsoren würde. :kuck:

  • Zitat von Rick

    Äh, da kann ich nicht ganz Folgen.
    Also in HongKong gibt es auch Produkte (denke ich) die keine Fälschung sind.


    Ich sag es mal in deutlichen Worten, also bitte nicht übel nehmen.


    Bei dem von dir zuerst gelinkte Handy versucht der Hersteller die Optik eines Apple Produkt nachzubauen. Das empfinde ich als Diebstahl! Möglicherweise ist die verbaute Technik sogar besser als bei Apple, dann soll er doch ehrlich sagen was er besser macht, meinetwegen auch mit vergleichender Werbung. So ist das aber einfach nur unredlich und billig.


    ICH will so was nicht unterstützen!


    Danke für die neuen Links, da muß ich in Ruhe mal lesen.


    Gruß Lars

  • Naja, das Apple-Design wird ja von allen kopiert.


    Fall's du irgendwo ein billiges Dual-Sim mit Outdoorqualitäten findest sag bitte bescheid.


    Aber bei mir drückts - ich fürchte ich muss da den Vorreiter machen ...

  • So ich hab das Ding jetzt bestellt und werde dann berichten.


    Zum Thema HongKong / China. Ich versuche diese Märkte i.d.R. auch zu umgehen, jedoch hatte ich da ein ganz tolles Erlebnis mit meinen Handschuhen.


    Ich hatte mal gute Sinisalo, die haben ewig gehalten. Da weiß man eben was Qualität ist.


    Davon hatte ich aber dummerweise einen verloren. Nachfolger waren AXO, die aber relativ schnell kaputt gingen.


    Reingeguckt "Made in China" - kein Wunder. Ulkigerweise hab ich dann aber doch mal in den verbliebenen Sinisalo geguckt und was stand da drinn - "Made in China" :glotz:


    Der UFO kam glaub ich aus Pakistan. Habe dann Held gekauft und die kommen aus ... rate mal.


    Demnächst probier ich mal Roleff, die haben ja ne dicke Halle in Olpe vielleicht produzieren die hier.


    Ich wollt nur sagen man kommt bei gewissen Produkten nicht mehr um den Auslandsmarkt drumrum.


    Allerdings muss ich gestehen, daß so auch der deutsche Zwischenhandel ausgeschaltet ist.


    Aber da kann man ja sich das gewissen fast reinreden, da die Dinger ja eh fast nur Iim Internet angeboten werden. :kuck:

  • Du kannst Dir eigentlich auch ein ganz normales Handy kaufen und einen DualSIM Adapter einsetzen.


    Damit kannst Du dann dienstlich telefonieren wenn es dienstlich ist, und privat telefonieren wenn es privat ist... Beides gleichzeitig geht aber nicht, das heisst es ist immer nur eine Rufnummer auf "Empfang"


    Wenn Du z.B. privat eine Karte mit kostenloser Weiterleitung hast kannst Du diese so einstellen das diese auf die dienstliche Nummer weiterleitet wenn Du nicht auf Empfang bist.


    Ruft Dich jemand dienstlich an bimmelt es direkt,
    Ruft Dich jemand privat an, bimmelt es nach Weiterleitung auf dem dienstlichen Anschluss.


    OK, das ist noch nix besonderes, aber wenn Du jemanden anrufen willst, dann machst Du das eben wahlweise auf dienstliche oder private Kosten, je nachdem welche SIM aktiv ist

  • Zitat von Rick

    Steht ja oben ;)
    Hat hier jemand Erfahrung mit Dual-Sim-Handy ?


    Mein Sony Erikson hat den letzten Wettbewerb leider nicht überlebt, deshalb muss jetzt doch mal was neues her.


    Ich dachte an das Ding da http://www.elecdragon.com/goods.php?id=257 , obwohl was stabileres mit weniger Schnickschnack wär mir lieber ..., aber gibt's ja offensichtlich nicht. :(



    Das Handy aus dem Link hat ein Kollege von mir seit ein paar Wochen im Einsatz. Allerdings in Dubai gekauft und mit einem sehr apfel-ähnlichen Logo :kuck: .


    Grundsätzlich ist er aber sehr zufrieden damit. Klar, es hat halt weniger Funktionen als das echte iPhone, aber als reines Telefon oder Kalender ist es lange gut genug.


    Einziger Nachteil: durch den Dauereinsatz mit Dual-Sim (private und geschäftliche Nummer) ist halt die Akkulaufzeit sehr kurz. Aber das dürfte mit einem anderen Telefon nur unwesentlich besser sein.

    "Wege entstehen dadurch, dass man sie fährt." - frei nach Franz Kafka -

  • ein Freund von mir hat auch son DualSimhandy aus Hongkong. Hat circa 3-4 Wochen gehalten, dann ging nach und nach alles kaputt. Hat circa 50 Öcken gekostet. Im "Akku" waren Gewichte drin, weil der eigentliche Akku viel kleiner ist, als es auf den ersten Blick aussieht. Das beste war aber, dass das Handy bei fast leerem Akku anfängt permanent mit ca 20 versch. LEDs zu blinken und dann ruckzuck wirklich mausetot ist :rolling:

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!!"

  • ist dummblab, besagter Kumpel kauft immer mal wieder Elektronikkrempel in Fernost und das ist innerhalb einer Woche da. und meist innerhalb einer Woche auch wieder kaputt :biggrin:


    hab auch mal T-Shirts aus Thailand oder der Ecke bestellt, gingen auch durch den Zoll und wurden teilweise sogar geöffnet und war auch innerhalb einer Woche da

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!!"

  • Handy ist da ...


    Ist ne kackfreche optische Täuschung ... :kuck:


    Lieferumfang:


    Schutzhülle (mit angebissenem Apfel und iPhone Aufdruck)
    Touchcreenschutz (so'ne harte Plastic-Folie)
    zwei Li-Ion Accus 1200mAh
    USB-kabel
    EU-Stecker-Adapter
    Kopfhörer-/Freisprecheinrichtung
    12V Adapter (Autoladeadapter)
    Ladeschale für die Accus (ohne Kontrollleuchten!)


    1. Eindruck:


    Beim Ladeversuch gab's erstmal einen Blitz und die Sicherung ist rausgeflogen...


    (cool Firefox stellt sogar eine angefangenen Antwort wieder her ...)

  • Zitat von Lord of the dirtnes

    Was bedeutet Dual-Sim?


    [...]
    Kann ich dann nach Feierabend die Karte auf der meine Anrufumleitung ankommt ausstellen, aber meine private Nummer anlassen? Alles mit dem selben Telefonbuch?
    [...]


    Teilweise kann ich's jetzt beantworten.
    Es gibt ein Menue wo du die Sim-Karten schalten kannst.


    Die Sprache deutsch ist eher was für's Witzbuch.
    Wenn in einem Ordner nix drinn ist, steht da "Entleeren Sie" :biggrin:
    Was "Gesundes Registriergerät" heißt (Menu Multimedia) weiß ich auch noch nicht :teufelgri


    Gemeinsames Telefonbuch hab ich noch nicht so recht geschnallt, es gibt keine Bedienungsanleitung. Zumindest kann man zwischen Speicher Sim1, Sim2 und Telefon wählen.


    Also denke ich es geht.


    Ich muss aber feststellen, daß mir das Blöde Ding viel zu verspielt ist.
    Was mit normalen Tasten wär besser für mich gewesen.


    Ach noch was. Eine Karte geht, die andere nicht. Aber die hatte ich auch ein Jahr nicht benutzt (Klarmobil) vielleicht wurde die gesperrt.

  • wird uns vermutlich noch ne zeitlang unterhalten, das ding ;)

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!!"

  • Kommt drauf an ob's hält. :kuck:


    Jedenfalls find ich das vom Prinzip her gut. Nur wie gesagt, daß mit diesem iPod ähnlichen Design ist nixfür mich, aber das hat ja nix mit Dual-Sim zu tun ...


    Ich hab ja eine Festnetzflat-Sim (aber teuer in Handynetze) und eben diese "Klarmobil".


    Und manche brauchen ja beruflich und privat getrennte Nummern.


    Vielleicht besorgt sich ja noch einer was "richtiges".

  • Die Frage zu den Telefonbüchern:


    Es gibt die Funktion die Telefonbücher von Sim1 zu Sim 2 und umgekehrt zu kopieren, sowie von Sim1 und Sim 2 in den Telefonspeicher.


    Und vom Telefonspeicher zu den Sim-Karten.


    Also alles hin und her ums einfach zu sagen.


    Der Computer ekennt das Telefonbuch leider nicht über das USB-Kabel.


    Die Karten funktionieren beide parallel. (Meine "Klarmobil" ist wohl abgeschaltet.) Für Handynetze hol ich mir dann wohl was anderes.


    Der restliche Scheiß interessiert mich weniger, da ich das Ding zum telefonieren nutze. Die Kamera ist auf jeden Fall Müll, die Spiele in chinesisch und Kalender, Rechner, Wecker, etc. tun das was man erwartet - aber das ist ja wieder Telefonspezifisch.


    Fazit: Dual-Sim funzt und macht sinn.

  • Hallo Rick,


    ich hätte noch ein paar Fragen zu deinem neuen Handy...


    Wie bist du mit dem Empfang zufrieden??


    Wie lange hält bei dir der Akku durch?


    Wie gut ist die Verarbeitung?



    Besten Dank im Voraus!!



    -

  • Wir nutzen hier nur solche Geräte. Mein Chef bringt die Dinger immer von Hongkong mit. Bisher haben wir keine Probleme mit den Dingern aus Fernost gehabt. Samsung ist meines Wissen der einzige "namhafte" Hersteller der Dualsim im Angebot hat. Die Dinger sind wirklich komfortabel wenn man viel im Ausland unterwegs ist oder dienstlich nicht privat telefonieren kann. Grundsätzlich sind immer beide SIM´s auf Empfang und man kann beim Anrufen wählen über welche Karte man telefonieren möchte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!