Neue Serie: Cross-Country

  • Hi Leute,
    ich hab gehört es soll nächstes Jahr eine neue Serie in Deutschland geben, angelehnt an die Crosscountry Rennen in den USA und Frankreich. wer weiß was darüber?
    Termine? Orte? Reglement? Preis?
    Danke.

  • Termine und Orte der Serie werden nächste Woche veröffentlicht. Es gibt sechs Läufe im Jahr 2002. Nicht mehr und nicht weniger. Ganz einfache Procedere.

  • Das German Cross Country ist eine Veranstaltungsserie, die es den Fahrern von Enduro- und Motocross-Maschinen ermöglicht, ohne großen finanziellen und materiellen Aufwand an einer Meisterschaft teilzunehmen. Durch eine extra "Einsteigerklasse" ist diese Serie auch für Fahrer mit wenig oder keiner Sporterfahrung geeignet. Durch die Beschränkung auf maximal 6 Wettbewerbe pro Jahr werden die Kosten für die Fahrer sehr niedrig gehalten. Eine Anmeldung ist auch am Veranstaltungstag vor Ort (soweit noch freie Startplätze vorhanden) noch möglich. Die technische Abnahme ist ebenfalls immer am Tag der Veranstaltung möglich. (Eintagesveranstaltung)


    Die einzelnen Veranstaltungen werden als 2-Stunden-Zuverlässigkeitsfahrten auf einem abwechslungsreichen Rundkurs durchgeführt.


    Text von : www.german-cross-country.de

  • 6 Läufe für ganz Deutschland finde ich zu wenig.
    Auf diesen Rennen wird die Hölle Los sein. Das sieht man ja schon bei der Upat-Serie (4-Stundenenduro), die ganz ähnlich durchgezogen wird, die sich aber nur auf Baden-Würtemberg beschränkt, und in der halb Bayern, Hessen etc. dabei ist.


    Diese Rennserie sollte stattdessen Regional ausgetragen werden (wegen der weiten Anfahrt und der Anzahl der Teilnehmer), mit einem oder einigen Finalläufen der besten aus den unterschiedlichen Regionen.

    Nach jeder Geraden kommt eine Kurve und dann Gaaaas!!!:teufelgri

  • HAbe gehört das als Austragungsort
    Mernes
    Marktoffingen
    Zirndorf
    und der Neubert stark im Rennen sind

    [[SIZE="1"][COLOR="Blue"]Ein Motorrad kannst nicht behandeln wie ein menschliches Wesen!
    Ein Motorrad braucht Liebe!!!![/COLOR]
    [/SIZE]

  • Sechs Läufe sind unseres Erachtens nicht zu wenig, weil es genügend Fahrer gibt, die eine komplette Serie fahren wollen und dabei nicht Tausende von Kilometern zurücklegen wollen. Deshalb werden die Läufe auch nicht zwischen Flensburg und Passau liegen, sondern möglichst gut und schnell erreichbar.
    Auch gibt es sehr viele Leute, die einfach nicht 20 Wochenenden im Jahr Zeit haben. Also der Geld- und Zeitfaktor.
    Und zuguterletzt soll das Ganze auch noch einen sportlichen Charakter haben (aber natürlich nicht ohne Fun).


    Also, lasst den Dreck spritzen

  • Hey Leute! Also die Cross Country Geschichte wird ne Serie von 2-Stunden Enduros. Steht alles auf der Page. Die Serie fängt auch relativ spät an, damit nicht jeder schon im Januar nach Spanien oder Italien muß, um beim ersten Lauf fit zu sein. Der letzte Lauf ist dann auch schon sehr früh, damit die Jungs, die Endurowettbewerbe fahren auch dafür noch Zeit haben. Für alle Anderen läßt die Serie endlich auch mal Zeit für Familie, Beruf, oder weitere Veranstaltungen. Für echte Einsteiger gibt es eine reine Anfängerklasse, in allen anderen Klassen wird die Serie natürlich betont sportlich gesehen. Deshalb gibt es auch Preisgelder und Markenpokale. Und wem 6 Läufe einfach zu wenig sind, der kann ja noch jede Menge weitere Veranstaltungen fahren, Zeit dafür läßt die Serie ja. Was nützt es denn, wenn ich mich in eine Serie einschreibe und dann höchstens die Hälfte der Rennen fahren kann? Da kann ich dann auch gleich einfach so an den Start gehen.

  • Die Startgebühr beträgt ja auch nur 25 Euro pro Lauf. Das sollte eigentlich nicht zu viel sein. Wer bei der ganzen Serie mitmachen will, zahlt einmal 20 Euro Einschreibegebühr, und hat dafür die Chance auf 250 Euro Preisgeld am Ende der Saison.

  • Ich habe mich gestern gleich mal eingeschrieben (ich glaube ich habe aber dennoch keine Chance auf irgendein Preisgeld).
    Ich nehme mal an, die zwei Stunden hängen auch damit zusammen, daß die alle Läufe an einem Tag über die Bühne bringen wollen.

  • Zitat

    Original erstellt von hupo:
    Deshalb werden die Läufe auch nicht zwischen Flensburg und Passau liegen, sondern möglichst gut und schnell erreichbar.


    Hi Hupo,


    kommt natürlich immer drauf an, wo man seinen "Lebensmittelpunkt" hat!



    Kannst du´s vom Gebiet her ein bisschen einschränken?


    Wie ist die Streckenbeschaffenheit geplant?
    Ähnlich z.B. einem Accept-no-limits Lauf, oder reine Cross-Strecke, oder ...


    Ansonsten finde ich die Idee super.
    6 Läufe und 2h sind mir persönlich genug. (Wahrscheinlich hab ich bei meinem Terminplan und meiner Kondition schon damit Probs )


    Merci im voraus.

  • Hey, wenn ich schon mal vor der Kiste sitze muß ich auch ein bischen mitmischen. Also a la Penzberg ist bestimmt nicht. Keine künstlichen Wasserlöcher und keine Showeinlagen fürs Fernsehen. Diese Läufe werden auf flüssig gesteckten Rundkursen statt finden. Es soll schließlich eine ernsthafte Sportserie (a la DM) werden und nicht irgend eine Showveranstaltung. Die 2 Stunden ergeben sich wie ihr schon sagt einmal daraus, dass der Veranstalter dies besser bewältigt und wer schon mal die letzte Stunde von einem 3-Stunden Lauf gesehen hat, der weiß auch, dass da über die Hälfte des Feldes nur noch im Koma torkelt. Mit Rennen fahren hat das höchstens bei den ersten 20 was zu tun. Übrigens heißt es ja Cross Country und hat eben auch ein bischen mit Cross zu tun. Gut für die Enduros: N Crosser kann keine 2 Stunden fahren ohne zu tanken, ne Enduro schon. Und zu teuer ist die Serie ja wohl wirklich nicht!!! Schaut mal auf Einschreibegebühr und Startgelder und dann schaut mal was es alles an Preisgelder gibt!!!

  • Zitat

    Original erstellt von J-Peter P:
    Die 2 Stunden ergeben sich wie ihr schon sagt einmal daraus, dass der Veranstalter dies besser bewältigt und wer schon mal die letzte Stunde von einem 3-Stunden Lauf gesehen hat, der weiß auch, dass da über die Hälfte des Feldes nur noch im Koma torkelt. Mit Rennen fahren hat das höchstens bei den ersten 20 was zu tun.


    Na jetzt bin ich ja mal beruhigt.
    Habe immer geglaubt in Deutschland fahren lauter Konditionswunder "IGE 3Std. ".
    Ich finde auch das 2 Stunden locker ausreichen.

  • Hi! Habe heir mal ne grundsetzliche Frage:


    Kann ich da mit jeder beliebigen Enduro mitfahren, bzw. wenn sie als 80er ims chein eigetragen ist, also ne gedrosselte 125er, die aber offen ist, kürzere übersetzung, und halt etwas über 20PS, mit Tunig-Endpott...darf ich die da fahren, oder kann ich das gleich vergessen?

  • Lord of chaos:


    ich hätte da noch den SPES- auspuff von metzger rumliegen mit endtopf, damit würde sie richtig gut gehen. kannste für ein paar mark haben, wenn du willst.


    banshee

    "Racing is life.Anything before or after is just waiting"
    Steve McQueen , LeMans 1971

  • Hallo Lord_of_CH@OS ,


    klar kannste mit ner getunten Kiste fahren. Ist doch praktisch wie eine Cross-Maschine. Straßenzulassung ist beim Cross-Country nicht nötig. Die Bremsen müssen allerdings schon gehen. Ansonsten: einschreiben, nennen, starten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!