Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar: Die Wahrheit?

  • Halten die Dinger inzwischen eigentlich auch?
    oder gehen die ähnlich schnell in den Sack
    wie diese vw-dsg Zeug?

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Also ich würde so einen Trafic nicht geschenkt nehmen ... da komme ich mir eingepfercht vor . Der Sitz ist viel zu klein und popelig , eher was für Japaner .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • bei VW halten wohl auch manche, pauschal die mit Nasskupplung, ganz gut


    bei renault-nissan? würde mich auch interessieren
    es gibt Leute, die spielen das EDC beim GTR in ein paar Starts kaputt, ich kenne Leute die sind damit (erfolgreich) 24h Norschleife gefahren


    trafic mit 300'000 km Anhängerbetrieb würde mich auch interessieren (als extremtest), gibt es aber erst seit kurzem zu kaufen


    erstmal interssanter für mich wäre, ob das gut abgestimmt ist oder ob man beim Einparkversuch 2 Meter nach vorne / hinten springt

  • ich kenne Leute die sind damit (erfolgreich) 24h Norschleife gefahren


    Mit welchen Umbauten und Anpassungen.
    Wurde zwar mit der Zeit besser, aber generell hat der GTR auf der Rennstrecke in Hitzeproblem und braucht fürs Getriebe, Differenzial usw. zusätzliche Kühlmassnahmen.
    Und trotzdem ist es in diesem Bereich nichts Besonderes, dass das Getriebe öfters mal revidiert wird.


    trafic mit 300'000 km Anhängerbetrieb würde mich auch interessieren (als extremtest), gibt es aber erst seit kurzem zu kaufen


    Werdens sicher getestet haben. Ist trotzdem etwas Anderes, wenn dies in 12 Monaten runtergebogen wird, oder in 12 Jahren.


    Ein DSG kann auch im Anhängerbetrieb, schweren Nutzfahrzeugen, usw. haltbar sein. Ist Alles eine Auslegungssache. Bekommen die Techniker genügend Bauraum, Gewicht, Budget, usw. zugesprochen.

  • Muss sowas mal Probefahren. Vom meinem Transit Custom bin ich, zumindest was den Transporterbereich angeht, vom Fahrkomfort doch etwas verwöhnt. Die Sitzposition passt, die Geräuschdämmung ist gut und das Fahrverhalten ist selbst im Winter brauchbar.


    Wenn der Renault sich wieder mehr nach Transporter anfühlt als nach Auto ist das Thema schon wieder durch, obwohl ich wirklich! gerne einen Automatik hätte.
    Den Transit gibts zwar auch mit Automatik, aber leider nur mit 1000kg Anhängelast und kurz übersetzten Differential....

  • Mit dem DSG ist es halt wie mit dem 4-Takter.
    So lange es tut, top. Wenn's Probleme gibt wirds schnell zum finanziellen Disaster.
    Und zwar mehrfach teurer als einen 4-T Einzylinder zu revidieren ;-)
    Wie sagt der Autopapst, wenn einer anruft weil sein DSG spinnt:
    "Wenn's meines wäre würd ich das Auto verkaufen."

  • Habe einen Bekannten der recht lange den Trafic mit um die 100 PS fuhr, fast 300Tkm, da kam ein neuer Trafic. Der alte fährt anderswo weiter. Jedenfalls hat der Neue den 1.6l Motor ohne Bi- Turbo, allerdings etliche PS mehr als zuvor. Er ist mit dem Motor, schon ohne Anhängebetrieb nicht zufrieden, was das nutzbare Drehzahlband betrifft, hier dreht der neue recht unwillig von unten heraus hoch, er lässt sich auch gern mal abwürgen, beim losfahren. Bei einer Körpergröße von über 190cm hat er sich erstmal eine 6cm Sitzerhöhung gebastelt um halbwegs vernünftig sitzen zu können, leider ist der Kopf dadurch am Fahrzeughimmel da auch die Dachform geändert wurde und weniger an Höhe bietet. Die weiter zum Fahrer gerückte Schaltapparatur macht großen Menschen das Leben nicht leichter.
    Soweit das Fazit nach einigen Monaten. Wer nicht besonders groß ist, sehr gern schaltet und immer schön auf den Pinsel tritt kommt mit dem 1.6- er sicher gut zurecht. 8o

  • obwohl ich wirklich! gerne einen Automatik hätte.


    Ich werde scheinbar alt, ich glaub meine nächsten Fahrzeuge werden auch Automatik bekommen, obwohl ichs bis jetzt vermieden hab, wenn nur irgendwie möglich.
    Mein erster Automat war eine 5 Gang Automatik in einem Audi A8. Grausig, wie langsam diese geschalten hat und der Wandler fast dauerhaft aktiv war. Fühlte sich immer an, wie mit schleifender Kupplung.
    Ein späterer A8 von 2004 hatte schon die 6 Gang Automatik, etwas besser, aber trotzdem hat sie mir nie zugesagt.
    Erst die HP8 von ZF, zumindest wie BMW die Steuerung programmiert, mit früher Wandlerüberbrückung, fährt sich schön.
    Der aktuelle Iveco (auch vor dem 2020er Facelift schon) und aktuelle Crafter haben diese HP8 verbaut.
    Aber noch nicht gefahren, viel hängt auch von der Programmierung ab.
    Der neue Ducato, ab 2020 hat eine von ZF entwickeltes 9 Ganggetriebe, HP9, verbaut. Wird zwar von Chrysler/Fiat selbst gebaut, soll aber schön zu fahren sein.


    Bei Deiner gesuchten Größe, wäre der Vito eine Option, mit 9-Gang Wandler Automatik.


    Garantieverlängerung bis Ende der Leasinglaufzeit -> ZACK, mir egal wenn das Getriebe spinnt


    Muss man sich sehr genau ansehen. Ford bot mal eine Werksgarantie bis 200.000km und 5 Jahre zum dazukaufen an. Inzwischen ist es, wie bei vielen Marken, eine externe Versicherung, welche oft ab 100tkm einen Selbstbehalt beinhaltet.
    Speziel im Gewerbeeinsatz ist das schnell erreicht. MB wiederum kann man Werksgarantie bis 250Tkm und 7 Jahre dazukaufen.


    nicht zufrieden, was das nutzbare Drehzahlband betrifft, hier dreht der neue recht unwillig von unten heraus hoch, er lässt sich auch gern mal abwürgen, beim losfahren


    Könnte mein Sharan sein.........Das maximale Drehmoment ist bei 1800rpm angegeben, bringt er aber erst ab ca. 2400rpm. Liegt wahrscheinlich an EU6, wodurch die untertourig an Drehmoment verloren haben. Der 177PSige Vorgänger Motor fährt sich deutlich besser, erst Recht der 140PS PumpeDüse meiner Chefin.
    Keine Ahnung, wann ich vorher das letzte mal einen PKW abgewürgt hab, bei der Karre passiert es mir immer wiedermal......

  • Der neue hat 2.0L und ich bin nur 170 "groß" ;-)


    Wie gesagt, muss ich mal Probe fahren wenn ich bei nem Händler vorbei komme


    @Mankra Mercedes muss ich mir mal anschauen, der Laderaum kommt mir aber extrem niedrig vor. Preismäßig ist der Mercedes auch bedeutend höher bei vergleichbarer Ausstattung.


    Mein Ford hat 5 Jahre Garantie bei 150tkm max.
    Wird vorraussichtlich nach 4,5 Jahren verkauft/eingetauscht

  • Ah, da hat es dies wieder gegeben. Vorher gabs sogar bis 200Tkm gegen Aufpreis. Zwischendurch, als ich auf Autosuche war und auch der Galaxy im Focus stand, gabs gerade nix.


    Natürlich ist Benz teurer. Nackter KaWa vs nackten KaWa ist der Unterschied recht klein, aber mit Etwas Ausstattung schießt der MB Preis nach oben. Dafür gibt's eben feine Sachen wie 240PS Motor, 9 Gang Getriebe,4x4 usw.


    Pervers wird's als V-Klasse......Wie ich ihn gerne hätte, Brutto Listenpreis 97k.......ist aber noch Luft nach oben. In Wels hattens eine V-Klasse mit Vollausstattung um 119.000,- stehen....... :evil:

  • .... Zwischendurch, als ich auf Autosuche war und auch der Galaxy im Focus stand, ......


    Den Satz hab ich 3 mal lesen müssen :-D



    Gut, ne 100000€ Kiste würd ich nedmal kaufen wenn ichs hätte ;-) , aber der Benz war immerhin knapp 18 Scheine teurer als mein Ford, bei nahezu identischer Ausstattung. Bei meinem Budget bleibt "nur" Ford, Peugeot/Renault/Opel und Fiat.
    Und da hatte 2017 der Ford die Nase vorne. Mal schauen ob es 2021 auch so sein wird.


    Der Renault Trafic ist mir eben wegen der Automatik (mit 2000kg Anhängelast wie ich mittlerweile rausgefunden habe) ins Auge gesprungen.


    Muss das Ding echt mal begrapschen und Probe fahren.

  • Beileid.


    Kurzes Update bei mir:

    Nach 150t T4 km bin ich jetzt bei etwa 150t gefahrenen T5 Kilometern, aktueller km Stand 315t.

    Kleinere Reparaturen, außerplanmäßig nur Kupplung, Ladeluftkühler und Raildruckregler. Sonst nur Kleinkram.

    Liegengeblieben in VW: 0

    Liegengeblieben im Trafic bei 100t gefahrenen Km damals: 3


    Augen auf bei der Fahrzeugwahl

  • Ich kanns nur immer wieder sagen , Finger weg von Trafic , Vivaro und Co. Der Master ist der um Welten bessere Transporter .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!