Wem sagt BGAAA in Berlin was?

  • Wie ich hier bemerkt habe gibts einige Fahrer, denen das was sagen muß.
    Vielleich kann man sich austauschen.
    Wäre interessant zu erfahren was aus dem Einen oder Anderen geworden ist.
    Bin dort selbst aktiv gefahren.

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • habe mal ein Gruppenfoto eingescannt, mal sehen, ob sich jemand erkennt.
    Viel Spaß



    (Ich bin ja nicht darauf, mußte ja fotografieren)

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • Zitat von twinshocker

    Hab zwar nix damit zu tun , aber lass mich malraten:


    Den Klamotten nach müsste daß 84/85/86 rum sein ?


    Der ganz rechts sieht irgendwie aus wie Kaspar Kirchenbauer, oder täusch ich mich?!


    Twin, ich teile deine Vermutung.


    Gruß hony

    Zitat

    The first liquid cooled RMs, the 1981 RM125 and 1982 RM250, are by some people considered two of the finest MX bikes ever made. Both are in the Dirt Bike magazine's ”Hall of Fame” and recently Motocross Action magazine said that the 1981 RM125 was perhaps one of the best MX bikes of the last 25 years.


    [COLOR="black"][SIZE="7"]

    Zitat von HusabergWMS

    Hatte Erich nicht schon gesagt „es gibt noch mehr aus den Betrieben rauszuholen…..“ das haben viele wörtlich genommen

    [/SIZE][/COLOR] :[CENTER]:biggrin: :biggrin:[/CENTER]

  • Zitat von honyama 250

    Der ganz rechts sieht irgendwie aus wie Kaspar Kirchenbauer, oder täusch ich mich?!


    Twin, ich teile deine Vermutung.


    Gruß hony


    Hony, ich glaub das nicht.
    Hab ich auch erst gedacht, aber der ist doch etwas zu üppig, meinst du nicht.......


    BGAAA heisst doch: Berliner Gelände Asse Auf Achse, oder so................;)

  • Zitat von dh-paule

    und ich tippe mal auf Westberlin ;)



    Das hieß aber Berlin-West :mecker: ;)


    Wenn mich nicht alles täuscht, ist das die Abkürzung von
    Berlin-German-American-Automobile-Association.


    Einen auf dem Foto kenn' ich auf jeden Fall, aber er hat sich mittlerweile ein wenig verändert :)

    Wenn die Wurst so dick ist wie das Brot, ist mir wurst, wie dick das Brot ist!

  • die Erklärung zur BGAAA ist genau richtig, war von Ende der Siebziger
    bis meines Wissens Ende der Achtzger ein "Verein" bzw. "Notgemeinschaft" Berliner Geländefahrer ohne legale Trainingsmöglichkeit in Berlin-West
    mit amerikanischen, britischen und deutschen Autocrossfahrern auf dem amerikanischenTruppenübungsgelände an der Osdorfer Straße/Lichterfelde, wir waren damals sogenannte "Wilde" (laut OMK/ADAC).
    Das Bild entstand, wie bereits vermutet im Jahr 1983, mit einigen Fahrern
    habe ich heute noch Kontakt, wir würden aber auch gerne "Verlorene "
    wiederfinden, die Zeit war eigentlich zu schön, um ganz in Vergessenheit zu geraten.

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • Erzähl mal wie das damals war in Westberlin, soviel ich weiss gabs da nur eine einzige kleine Strecke und das war alles.


    Ich weiss nur daß zu den Viertaktcrossläufen damals auch immer welche aus Berlin kamen die hatten immer meinen höchsten respekt wegen Anfahrt und so

  • war das für Berliner Fahrer nicht so einfach, wollte man an offiziellen Rennen oder Geländefahrten teilnehmen, mußte man bei der OMK eine Lizenz lösen, ausserdem waren die meisten Fahrer Mitglieder im ADAC und beim MC Steglitz,
    den es auch heute noch gibt.
    Die Trainingsmöglichkeiten von offizieller Seite waren auf ganze 3 Trainingstage auf dem franz.Truppenübungsplatz in Heiligensee beschränkt, nämlich Dez. Jan. und Febr. je einen Samstagnachmittag.
    Der Eine oder Andere unter den Forenmitglieder wird sich sicher noch an die Sandkastenspiele erinnern, da dort gelegendlich auch Geländefahrten statt
    fanden.
    Aus dieser Situation heraus kamen einige Fahrer auf besagte Stockcar- Fahrer zu, mit dem Hinweis, "Wenn ihr Bahndienst macht, können doch wir Mopedfaher die anwesenden Zuschauer unterhalten".
    Und so kam es das die Berlin German American AUTOMOBIL Association auch
    Motorradfahrer aufnahm, der Autofaherblock bestand zu anfangs überwiegen aus amerikanischen und wenigen britischen Offizieren, die mit umgebauten Käfern Crashrennen fuhren (Das Größte bei einem Rennen war ein Überschlag).
    So hatten wir eine neue Trainingsmöglichkeit aber immer mit der Drohung der
    OMK Teilnehmer an diesen Rennen zu sperren.
    Für berliner Hobbyfaher war das die einzige Möglichkeit ihren Sport legal aus-
    zuüben, zeitenweise waren wir ca. 200 Motorradfahermitglieder.


    ______________________________________________
    Damals war´s - Geschichten aus dem alten Berlin

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • ersten Kontakt mit einem der Fahrer,
    dem damals wohl schnellsten Berliner (J.E.T)auf zwei Rädern,
    also es geht doch.
    Hier noch einige Bilder, die "Wilden" in Aktion.
    Bild und Kameraqualität waren damals halt nicht besser







    Letzes Bild: meiner auf dem östreichischen "Eisenhaufen", .....puuuh
    _______________________________________________________
    Damals war´s - Geschichten aus dem alten Berlin

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • Zitat von honyama 250

    Der ganz rechts sieht irgendwie aus wie Kaspar Kirchenbauer, oder täusch ich mich?!


    Twin, ich teile deine Vermutung.


    Gruß hony


    Wenn Du den ganz rechts mit dem Suzuki-Shirt, Käppi und Bart meinst, das ist er definitiv nicht.

  • wir waren in Berlin- West und nich in süddeutschland, sooo
    prominente fahrer hatten wir da nicht.
    Einige sind mir ja noch nahmendlich bekannt und ich habe auch noch kontakt mit ihnen, aber viele haben sich aus den augen verloren.
    War ein geile zeit und zu schade zum vergessen, die begrenzten möglichkeiten
    damals trugen viel zu hilfsbereitschaft und kameradschaft bei.
    Also wer einen kennt , bernhard, thomas, stefan, udo, mombur, MARKUS, Gummimeyer, ...... sagt es ihnen.




    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

  • Zitat von wima56

    ersten Kontakt mit einem der Fahrer,
    dem damals wohl schnellsten Berliner (J.E.T)auf zwei Rädern,
    also es geht doch.
    Hier noch einige Bilder, die "Wilden" in Aktion.
    Bild und Kameraqualität waren damals halt nicht besser_____________________________________________________
    Damals war´s - Geschichten aus dem alten Berlin


    J.E.T, war das der Jürgen Tilschler (oder so ähnlich)? Der ist zu meiner Zeit in meiner Klasse gefahren, auf Bultaco glaub ich.
    Gruss Thomas

  • So ein Übungsgelände auf Ami-Boden hatten wir auch. In Mainz traf sich Anfang der 80iger alles, was im Rhein-Main-Gebiet Cross fuhr. Alle 14 Tage waren Rennen angesagt. Zwanglos und ohne Lizenz. Damals hatte die OMK ein wachsames Auge auf solche Veranstaltungen und drohte jedem mit Lizenzentzug. Diese (deutsche) Überreglementierung trieb damals viele OMKler zum DAMCV.
    Gruss Thomas

  • muß dich aber etwas koriegieren,


    - Bild 1 ist Joachim Kosak ("Berlin´s schnellster Feuerwehrmann")


    - Bild 2 ist Thomas Wolf (genannt "DICK TOMMY")


    sind beide meines wissens nie bei BGAAA gefahren, hatten da ihre Kariere
    bereits beendet.
    Trotzdem schön, was mancher da so in der Krustelkiste hat.
    Genau das will ich hier erreichen.


    Danke Baden Kalli


    Sind vermutlich dieses jahr gemeinsam in sersheim gestartet, war die cagiva.

    Wer arbeitet macht Fehler; - wer keine Fehler macht, ist entweder der BOSS oder ein fauler Hund
    (Zitat: Bürotüre)


    Honda VFR 800
    Suzuki PE 250X 1981
    Cagiva RX 125 1981
    Cagiva RX 250 1981
    Kawa KLX 250 2009

    Beta Alp4 2019

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!