welche Zündkerze für RM250????

  • Hallo, ich bin ein Neuling in der Crosszene und habe mir vor ein paar Wochen eine gebrauchte Suzuki rm250 BJ96 zugelegt. nunja gestern hat die kerze den geist aufgegeben und da ich nicht weiß ob der vorbesitzer die ahnung hatte, frage ich jetzt hier, welche kerze in die maschine gehört. drin war eine ngk b9eg kerze.


    ansonsten bin ich immer auf der suche nach infos zu diesem moped. wenn es eine site gibt oder ein buch dazu, wäre ich für tips dankbar.


    mfg syndrOm


    [ 07. Juli 2002: Beitrag editiert von: syndrOm ]


    [ 07. Juli 2002: Beitrag editiert von: syndrOm ]

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden.
    Wir altern, weil wir aufhören zu spielen.

  • Hallo syndrOm,
    da hast du dir ein richtiges HighTech Gerät geleistet, daß laut Suzuki auch nur die besten Zündkerzen will, nämlich NGK R6918B-7.
    Stehen leider mit Euro 48,57 +Mwst in der Preisliste. darum hat dein Vorgänger wahrscheinlich die billigere montiert.
    Jetzt kannst du entscheiden, Motorschaden riskieren oder deinen Suzuki Händler erfreuen.

  • hm jo,
    der motorradhändler, bei dem ich war konnte den Preis auch nicht fassen. fragt sich was daran so teuer ist verdammt.


    Mit welcher Art von motorschaden muss man den rechnen?


    thx für deine antwort
    syndrOm


    [ 09. Juli 2002: Beitrag editiert von: syndrOm ]

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden.
    Wir altern, weil wir aufhören zu spielen.

  • Mit überhaupt keinen, solange der Wärmewert nicht zu niedrig ist und die Abmessungen, wie die Gewindelänge gleich sind.
    B9EG hört sich eigentlich ganz gut an.
    Kollege Gregor fährt in seiner RMX 250 B8ES oder BR8ES, also die noch billigeren, ohne Probleme.
    Ein Suzuki Motocross Händler kann Dir bestimmt Alternativen zu der teuren OEM Kerze nennen.


    [ 09. Juli 2002: Beitrag editiert von: FrankSt ]

  • ahh gut zu hören.


    das werde ich gleichmal bei dem motorradhändler abklären. ich hab ja nichts dagegen geld für mein hobby auszugeben, nur muss man es ja nicht übertreiben.


    mfg syndrOm

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden.
    Wir altern, weil wir aufhören zu spielen.

  • Also, ich bin vorhin anderswo nochmal über das Thema gestolpert.
    Zwar im Zusammenhang mit der 125er RM, welche eine R6918B-8 kriegen soll, aber der Zusammenhang ist derselbe.
    Suzuki schreibt diese Kerzen vor, weil sie bei Tests festgestellt haben, daß bei den normalen NGK Kerzen (...ES, ...EG, ...EGV) unter gewissen ungünstigen Bedingungen die Elektroden abbrechen können.
    Irgendein alter RM Motor hat wohl ziemlich ungünstige Vibrationen produziert und deshalb sind die Elektroden abvibriert und runtergefallen. Deshalb hat Suzuki diese Kerzen mit einer speziellen Elektrodenform bei NGK in Auftrag gegeben und schreibt die jetzt schon seit gut 10 Jahren für die RMs vor. Ob die neueren Motoren diese Probleme immer noch haben weiß kein Mensch. Im Dirtrider Forum haben mehrere Leute gesagt, daß sie ES oder EGV Kerzen fahren ohne jemals irgendwelche Defekte gehabt zu haben.
    Der hohe Preis dieser Kerze ergibt sich aus der Gold-Palladium Elektrode (wie die EGV) und der mickrigen, produzierten Stückzahl.
    Wenn's mein Moped wäre, würde ich 8ES oder 9ES reintun und öfter mal wechseln, um auf Nummer Sicher zu gehen.


    Einer der Amis hat NGK angeschrieben und sogar eine Antwort bekommen:


    "Hello,


    Thank-you for your recent inquiry about the Suzuki RM125 and the recommended
    spark plugs for this application.


    First I would like to explain why the R6918B-8 is so expensive. This
    particular spark plug was designed and engineered for this specific
    application. Due to the fact the production volume is lower and the number
    of spark plugs sold is much lower then that of the BR9ES, the cost of the
    spark plug is increased. The production costs and the fact this spark plug
    utilizes gold palladium, a precious metal the cost is much more.


    The Suzuki RM125 is a high revving, high compression engine and has
    vibration issues throughout the power band. We've tested with Suzuki and
    found the ES, EG, EV and EGV and determined these spark plugs fail under
    certain loads and conditions. If you compare the two spark plugs you'll
    notice a major difference in ground electrode design. The R6918B has an
    electrode designed to withstand severe vibration and possible detonation
    associated with these bikes. A standard spark plugs ground electrode is
    welded on the outside of the metal shell and can vibrate like a tuning fork
    throughout certain rpm ranges. This severe vibration causes fatigue and the
    ground electrode fails. This is why the R6918B was chosen for this
    application. The R6918B is very reliable and durable in these conditions.
    Ignitability with this spark plug is better then the ES series due to the
    diameter of the center electrode. Any time you have a racing engine you
    need to choose a spark plug designed to withstand this type of environment.


    I would also like to inform you I am the person who takes care of damage
    claims at NGK Spark Plugs. I have had more BR8ES and BR9ES spark plugs
    cross my desk every month with broken ground electrodes and receipts for
    repairs. When the ground electrode fails it bounces around leaving
    indentations in the cylinder head and the top of the piston. If your lucky
    the ground electrode will sneak out of the cylinder, however if your not the
    ground electrode wedges itself between the piston and cylinder wall and
    intern destroys the engine.


    I hope I have helped you in better understanding why this spark plug is used
    in this application. If you have any questions or concerns please feel free
    to contact me at (248) 926-6900 ext 248.


    Sincerely,


    Jon MacQuarrie


    Jon MacQuarrie
    Technical Customer Service Representative
    jmacquarrie@ngksparkplugs.com"

  • hab mal ne kurze Frage (ohne neuen Threat zu eröffnen)


    Ich hab hier 2 Zündkerzen BPR7ES liegen.


    Bis jetzt bin ich welche mit 9er Wärmewert gefahren und sind mir alle relativ schnell verreckt.
    Kann ich die 7er versuchen oder mach ich mir damit den Motor kaputt?
    (ich würde zur 8er greifen wenn ich die 7er nicht nehmen soll)
    achso - ich fahr keine mx-strecke sondern nur feld und wald mit nem größeren ritzel
    :)
    Lee

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!