Alte Geschichten , von damals als es noch Geländesport gerufen wurde

  • Oli-meinst du die 175er Hercules?

    Jürgen Bild 1 ganz rechts im Hintergrund ;)


    Weist du wann in Streitberg mal Gespanne beim DM Lauf zugelassen waren, das muss mal so etwa im Zeitraum1973 bis 76 gewesen sein als wir dort gefahren sind und bei den Plaketten, die im Speicher irgendwo verkramt liegen, da finde ich die nicht :(

  • Sorry Jürgen, du brauchst nicht mehr zu suchen, ich habe in meinem Speicher rumgewühlt und habe es tatsächlich gefunden. Die Goldmedaille stammt vom 16.04.1972.

    Also Joachim, ich habe in meinen MSC-Archiv 1971 und 1972, sonst entweder keine SW oder keine Info und für 1972 habe ich leider keine Ergebnisliste für dich, aber ich frag mal wen :)

  • Teil 2

    Habe, wie schon mal Bildanlage, Originalfotos zum einscannen aus den Ende 60igern bekommen vom alten Freund Werner/Schecher. Jetzt alles im Datenarchiv


    Bilder sind von MSC Fahrern wie Herbert Baume, Walter Noak, Franz Hartmann und... und auf Geländefahrten wie Streitberg, Rehau, Dachsbach, was ich noch so erkenne und gesagt bekommen habe.


    Bild 1 ist die frühere Wasserdurchfahrt in Regnitzlosau bei Rehau(Korrektur (und danke an Erwin Hertel): Nicht Dachsbach, da gings nur gerade durch) und Bild 4 ist ein Autogeschicklichkeitsturnier 1968 oder 1969 vom MSC, stehend der langjährige Zweiradchef Herbert Baume und im Wagen Zimmerermeister Kraus aus Streitberg, dessen Familie den Geländesport sehr verschrieben waren/sind und auch aktiv gefahren sind und dessen Sohn Andreas jetzt unser Zweiradchefe vom MSC ist und Bild 8 in Streitberg Leidingshofertal


    47141092mp.jpg


    47141096br.jpg


    47141097nw.jpg


    47141098ss.jpg


    47141099zt.jpg


    47141100pe.jpg


    47141101re.jpg


    47141102cv.jpg



    Evtl. kann jemand noch mehr ergänzen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!