Alte Geschichten , von damals als es noch Geländesport gerufen wurde

  • Bin wieder reingefallen auf dem ersten Blick--Hä Tacho rechts oder Fahrtrichtung links :-) --wer ist der Huskymann?


    Günter K. ewiger Huskyfahrer.
    Hat auch Automatic gefahren. Ein schrecken in der Sonderprüfung, er hat des öftern frühzeitig eine freie Strecke angemeldet durch lockeres zurufen. Da war was los.
    Da war das Messer des öfteren zwischen den Zähnen und druff . :whistling:

  • Einfach nur klasse Bilder MSC Fränkische Schweiz 1977 und
    Sixdays 1979 gemischt


    https://enduro-klassik.de/maga…977-und-1979/#prettyPhoto


    Super Fotos in einer für die Zeit seltenen Qualität!


    Die Bilder 62-80 sind übrigens von der 19. schweren mittelfränkischen Gelände-Zuverlässigkeitsfahrt "Rund um den Petersberg" in Bad Windsheim vom 22. Juli 1979.
    U.a. das gesamte BMW-Team mit den nagelneuen Werksmaschinen (die mit blauem Rahmen) für die Sixdays!


    #148 KB Kreutz
    #201 Paul Rottler, #203 Hans Wagner, im Hintergrund Robert Poensgen in blauer Montur
    #444 Bernd Drews
    #452 Heribert Schek
    #409 W. Wolfes, #410 R. Herbertz, #411 M. Baatz
    #440 Karl Knoke, #441 Volker Capito, #442 Laszlo Peres (rechts im Hintergrund), #443 Hatto Poensgen (links im Hintergrund)
    #140 H. Kämpflein, #141 R. Spitznagel
    #450 Richard Schalber, #453 Kurt Fischer
    #417 H. Bechthold, #419 J. Neiendorf
    #442 L. Peres, #451 Fritz Witzel jr., #453 Kurt Fischer, #454 Rolf Witthöft
    #90 Jürgen Grisse
    #422 K.H. Ruppert
    #201 Paul Rottler
    #411 M. Baatz
    #427 W. Tillot
    #29 Arnulf Teuchert
    #470 W. Freistauer
    #102 A. Wiemann


    Wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte, wer der BMW-Fahrer #223 von den Bildern 4, 6 und 13 ist...


    Gruß


    Werner

  • derjenige der sich die Arbeit macht, darf auch bestimmen wie es am Ende aussieht
    ... das dabei der "Volkssport" Bilderklau im Netz nicht unbedingt unterstützt wird
    stört mich persönlich gar nicht


    Na ja, die anderweitige (oder sogar kommerzielle) Nutzung dieser Bilder dürfte jetzt nicht so naheliegend oder dringlich sein. Und man könnte das mit dem Wasserzeichen halt auch etwas, hm, sensibler machen. Aber blackchen, du hast natürlich recht, derjenige der sich die Arbeit macht bestimmt.

  • Klar ist er das Achim!
    Der Zündapp-Fahrer ist der KBK, hat ja auch der W.O. schon aufgelöst.


    Und den rechts vom Andreas kennst du auch Achim: Adolf "Dolf" Keller! Zu erkennen u.a. an der Nase...
    Kannst dir ja die Bilder groß machen.
    Den Zündapp-Betreuer rechts von Dolf kenne ich vom Sehen auch.


    Mann sind das geile Bilder!
    Und so viele Bekannte, auch unter den Betreuer und Zuschauer, klasse!


    Perfekt gemacht, alles gut durchnumeriert, 1A-Qualität, einfach nur gut.


    Danke Bernd!

    #610
    Wie ist das "Zwischenmenschliche"? Einfach nicht einfach! ("geliehen" aus München7) (;


    4 Mal editiert, zuletzt von Baden-Kalli ()

  • Wenn ich die wunderbaren Bilder anschaue, dann läuft irgendwie ein "alter" Film vor meinen Augen ab. Was sind uns diese Fahrer um die Ohren gepfiffen.


    Kleine Anekdote noch von damals: Mitte der siebziger Jahre bei einer Geländefahrt in Worms, sind wir mit ca. 100 - 110 km/h (geschätzt) auf einem Grasweg gefahren. Da kam Peter Neumann mit seiner 50ccm Zündapp herangebraust und hat uns in einem Stoppelacker aber so was von überholt. Das war grandios was sein Moped da hergab !! Allerdings war Worms fast alles flach und da hatte er vermutlich "lang" übersetzt.

  • [quote='Baden-Kalli','https://www.offroadforen.de/index.php/Thread/59886-Alte-Geschichten-von-damals-als-es-noch-Geländesport-gerufen-wurde/?postID=1672434#post1672434']Klar ist er das Achim!
    Der Zündapp-Fahrer ist der KBK, hat ja auch der W.O. schon aufgelöst.


    Und den rechts vom Andreas kennst du auch Achim: Adolf "Dolf" Keller! Zu erkennen u.a. an der Nase...


    Stimmt absolut, jetzt sehe ich das auch, Aber ist ja klar, dass er bei einem Zündapp Mann steht, er hat ja für die auch die Stempel Zeiten gemacht.


  • BMW Fahrer :
    Das Auto hat das Nummernschild LAU, das ist das Nürnberger Land.
    Hinter dem Auto stehen auch Kanister mit BMW drauf .
    Evt. Enderle P. aus Ebersberg ist 1979 BMW gefahren. ( http://up.picr.de/25453518hd.pdf )

  • Kleine Korrektur: #102 ist nicht Alfons Wiemann, sondern #13 auf "350"er Hercules. Alfons fuhr 1977 noch OMK-Pokal Motocross, glaube mich noch zu erinnern mit SILL-Suzuki oder KTM 125MC. Die 350er war ein Leihgabe, wenn ich es noch zusammenbringe über den Franz H., welcher als Entwicklungsmitarbeiter in Nürnberg arbeitet und viele sagten, der Alfons sollte als damals schnellster MSCler doch da unbedingt mitfahren-->GS fuhr Alfons ab 1979 in der 125er auf KTM



    und grade oben gelesen 1979 auch Bad Windsheim dabei, das könnte dann #102 sein--vom Stil her auch und würde jahrgangstechnisch passen, weil ich die KTM #102 dann kaufte nach Saisonende

  • Gud uffgebasst Franken-Boy.
    Bin auch gestolpert, weil die erste #102 ist ja ne Zündapp.
    Der Alfons kommt weiter hinten.


    Hab gestern und heute zu viel gearbeitet, bin kaputt und hau mich in die Falle.
    Aber ich werde mir in Ruhe und mit viiiieeeel Genuss jedes einzelne der Bilder nochmal ganz langsam "reinziehen".


    ...ach und nochemool uffgebassd: Am 29.02. hol ich dich ganz früh morgens ab und abends liefere ich dich wieder bei deiner Chefin ab. Bassd scho!
    :)

    #610
    Wie ist das "Zwischenmenschliche"? Einfach nicht einfach! ("geliehen" aus München7) (;


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!