Alte Geschichten , von damals als es noch Geländesport gerufen wurde

  • Zitat von Fritz ü40

    Tolle Geschichte Speedy, Zweizylinder-Zweitakt stimmt. Bilder habe ich gegoogelt unter Gutbrod Atlas.



    Ich habe mir mal die Beschreibung des Gutbrod Atlas er Googled,und sehe das der Atlas Heckmotor hatte.Mit anderen Worten der war es nicht.
    Frage: Kleinlaster(Kastenwagen ohne Scheiben )Sah so aus wie Gutbrod aber: Frontantrieb 2 Takter ,2 Zylinder mit Trocken Kupplung,weiss ich genau weil das auf dem Heimweg ganz besonders Wichtig war...:mecker: :grr:


    TEMPO???

  • Zitat von Fritz ü40

    .....Vielleicht bin ich auf der Mini Classic in Frickenhausen schneller als Twin.


    Da gehts um Gleichmäßigkeit, Mensch.... :biggrin:

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !


    Prokrastination ? Muss ich morgen mal googeln !

  • Zitat von Helmut Clasen

    .Meine DKW wie immer funktionierte Grossartig,wogegen Guenters und auch dessen Freunds Maico schon nach ein paar Kilometer den Geist aufgaben.Aber Guenter sah das ganz anders,denn nun konnte er in aller Ruhe das Auto reparieren.


    Ich denke der Günter hätte auch jede DKW kaputt gekriegt :biggrin:, wenn der nicht mal mit einer fast unkaputtbaren Maico in's Ziel kommt :mecker:
    Guck dir mal die Bilanzen an ;)

  • Kann es sein, dass in Berlin das ehemalige Stasi-Gefängis (heute ein Museeum) noch so einen 2-Takt-Kastenwagen hat? Ich war da mal drin mit unserer Abschlussklasse und da hab ich so einen gesehen. Irre ich mich?


    Gruß hony

    Zitat

    The first liquid cooled RMs, the 1981 RM125 and 1982 RM250, are by some people considered two of the finest MX bikes ever made. Both are in the Dirt Bike magazine's ”Hall of Fame” and recently Motocross Action magazine said that the 1981 RM125 was perhaps one of the best MX bikes of the last 25 years.


    [COLOR="black"][SIZE="7"]

    Zitat von HusabergWMS

    Hatte Erich nicht schon gesagt „es gibt noch mehr aus den Betrieben rauszuholen…..“ das haben viele wörtlich genommen

    [/SIZE][/COLOR] :[CENTER]:biggrin: :biggrin:[/CENTER]

  • Zitat von honyama 250

    Kann es sein, dass in Berlin das ehemalige Stasi-Gefängis (heute ein Museeum) noch so einen 2-Takt-Kastenwagen hat? Ich war da mal drin mit unserer Abschlussklasse und da hab ich so einen gesehen. Irre ich mich?


    Gruß hony


    Da hast Du bestimmt einen Barkas B1000 (3 Zylinder 2-T) gesehen, sozusagen den VW Bully der DDR. Den gab es aber glaub ich erst in den Sechzigern, und der war für seine Zeit nicht so untermotorisiert wie der Transporter,den Speedy meint.


    Gruß
    AHO

  • Zitat von AHO

    Da hast Du bestimmt einen Barkas B1000 (3 Zylinder 2-T) gesehen, sozusagen den VW Bully der DDR. Den gab es aber glaub ich erst in den Sechzigern, und der war für seine Zeit nicht so untermotorisiert wie der Transporter,den Speedy meint.


    Gruß
    AHO


    :dito: Barkas genau der stand da in dem Stasi-Museeum.


    Danke für die Infos.


    Gruß hony


    PS: Was hatte der DDR-Transporter den an Leistung/Hubraum/Vmax?

    Zitat

    The first liquid cooled RMs, the 1981 RM125 and 1982 RM250, are by some people considered two of the finest MX bikes ever made. Both are in the Dirt Bike magazine's ”Hall of Fame” and recently Motocross Action magazine said that the 1981 RM125 was perhaps one of the best MX bikes of the last 25 years.


    [COLOR="black"][SIZE="7"]

    Zitat von HusabergWMS

    Hatte Erich nicht schon gesagt „es gibt noch mehr aus den Betrieben rauszuholen…..“ das haben viele wörtlich genommen

    [/SIZE][/COLOR] :[CENTER]:biggrin: :biggrin:[/CENTER]

  • Der von Helmut gesuchte Transporter war wahrscheinlich der Goliath GV 800A.


    Das war die Powervariante mit 586-cm³-Zweizylinder-Zweitakter. Die tobenden 21 PS ermöglichten immerhin die atemberaubende Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h. Bilder und technische Daten gibt es hier.


    Wenn der Motor unter der Sitzbank sitzt, ist ein Frontantrieb auch nicht möglich, bzw. sinnvoll. Daher passt das mit dem Heckantrieb schon. Der Einzelscheibenwischer ist außerdem ziemlich einmalig bei einem Vierradtransporter.

    Das Bild im von Aho geposteten Link zeigt den älteren und kleineren Motor des GV 800, der eine Thermosyphonkühlung hatte, also keine Wasserpumpe, erkennbar am Lüfterflügel auf dem Generator und der relativ hohen Einbaulage des Kühlers relativ zum Motor.

  • Zitat von chris123

    Der von Helmut gesuchte Transporter war wahrscheinlich der Goliath GV 800A.


    Das war die Powervariante mit 586-cm³-Zweizylinder-Zweitakter. Die tobenden 21 PS ermöglichten immerhin die atemberaubende Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h. Bilder und technische Daten gibt es hier.


    Wenn der Motor unter der Sitzbank sitzt, ist ein Frontantrieb auch nicht möglich, bzw. sinnvoll. Daher passt das mit dem Heckantrieb schon. Der Einzelscheibenwischer ist außerdem ziemlich einmalig bei einem Vierradtransporter.

    Das Bild im von Aho geposteten Link zeigt den älteren und kleineren Motor des GV 800, der eine Thermosyphonkühlung hatte, also keine Wasserpumpe, erkennbar am Lüfterflügel auf dem Generator und der relativ hohen Einbaulage des Kühlers relativ zum Motor.


    Allerdings,dieser GHOLIATH koennte es auch gewesen sein,denn Haesslich waren die ja damals alle..:biggrin:

  • Zitat von twinshocker

    Da gehts um Gleichmäßigkeit, Mensch.... :biggrin:


    Du weißt schon, Racer. Es gibt ein Zitat von Schorsch Meier. "Bei Gleichmäßigkeitsläufen fahre ich immer so schnell wie ich kann, das ist am gleichmäßigsten."


    Eigenes Erlebnis:
    Mein Vater war vor vielleicht 25 Jahren nach Augsburg/Mühlhausen aufs Flugplatzrennen eingeladen worden um mit seinem Zündappgespann an einer Vorstellung alter Renn und Sportmaschinen teilzunehmen. Da er verhindert war bin ich mit meinem Cousin als Schmiermaxen hingefahren.


    Geplanter Ablauf: Alle fahren in einer festgelegten Reihenfolge hintereinander, damit der Streckensprecher die Maschinen nacheinander vorstellen kann.


    Tatsächlich: Irgendeiner gab ein Startsignal und alles preschte los. Bis wir in die Gänge kamen wurden wir schon ein paarmal überholt. Durch die Schikanen, hart am Gas, mein Cousin außen auf dem Trittbrett mit dem Hintern fast am Boden, haben wir uns Platz um Platz wieder zurückgeholt.
    Nach 2 oder 3 Runden wurde abgepfiffen.
    Es war das einzige Mal. Die Veranstalter hatten das nie mehr wiederholt.


    Soviel zum Thema alte Racer und die Ruhe des Alters.:teufelgri

  • Ich sag nur: Alter schützt vor Thorheit nicht:teufelgri ;)


    Geile Storys Jungs bitte bitte weiter so !!


    gruass Claus

    Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
    Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!