KTM SX 50 Drosseln

  • Hallo,


    ich habe meinem Sohn gerade erst eine KTM SX 50 gekauft.
    Für einen Anfänger finde ich sie wirklich etwas zu scharf.
    Andere Varianten erschienen mir aber seiner Körpergröße nicht angemessen.
    Er wird bal 6 Jahre.


    Sei es drum, ich würde hier gerne mal Möglichkeiten der Drosselung diskutieren.


    Ich habe gestern die Kupplung manipuliert.
    Einen 0,5mm Distanzring habe ich raus genommen.
    Der Effekt ist, dass nun weniger brachial losgefahren wird.
    Dann scheint sie allerdings mit angezogener Handbremse zu fahren.
    Geht man nun kurz vom Gas und beschleunigt erneut, gehts hammermäßig zur Sache.
    Eine schleifende Kupplung würde ich zwecks Eingewöhnung für einen gewissen Zeitraum in Kauf nehmen.


    Welche Möglichkeiten ausser der viel diskutierten Kupplung habe ich denn noch um meinem Sohn den Einstieg zu erleichtern?

  • Häng ein paar Muttern zwischen Gasbowdenzug und Gasschieber um diesen in seinem Weg zu begrenzen. Hab ich mal bei PW50 gemacht und hat gut funktioniert. Nur im Sand oder hohen Gras gings nicht so recht mit dem Anfahren weil dann die Drehzahl ab und zu nicht gereicht hat.


  • Keine Scheiben rausnehmen. Sondern die Federscheiben anders schichten.


    Wir fuhren diesen Stapel am ende mit den Edelstahlscheiben von http://www.50ccparts.com/


    (())(())(())((//


    Da musste mal rumprobieren und anders schichten, so dass die Federn mehr Leerraum erzeugen


    Also z.B.


    ()()()()(())(())((// aber auf die Spaltmaße zur Kupplungstrommel hin achten!


    Gruß Spike _(der die 50er Gott sei Dank jetzt schon lange hinter sich hat) :biggrin: :teufelgri

  • Zitat von Rainer 817

    Moin,
    noch ne Möglichkeit is der 12er Vergaser,nimmt dem Motor die Schärfe.Erst ganz oben geht dem Mopped damit die Luft aus.
    Schieberanschlag und Kupplungseinstellung ändern nix an der Motorcharakteristik.


    Gruß Rainer


    :dito:


    Wüerd ich auch sagen 12 Vergaser und a bisserl die Tellerfedern ändern.

    Gruß
    Werner


    Wer Späääter Bremst ist lääänger Schnelllll !!!!!

  • Also erstmal vielen Dank euch allen.
    Ich werde morgen erstmal versuchen den Gasgriff zu modifizieren.
    Das mache ich als erstes, da mein Sohn Vollgas gegeben hat nachdem er in Rückenlage geraten war.
    Wenn ich damit nicht zufrieden bin, kommt der andere Vergaser drauf.

  • Mit dem Gasgriff ist meiner Meinung nach nicht ganz das Optimale. Die Kupplung benötigt eine gewisse Drehzahl um richtig zu greifen. Wenn diese nicht erreicht ist, schleift die Kupplung und das Motorrad fängt bei langsamer Fahrt an zu kochen.(Anfänger fahren langsam; Gas auf-Gas zu) Wir haben eine belgische Rennkupplung eingebaut, diese greift bei niedrigeren Drehzahlen und die Leistungsentfaltung ist viel gleichmäßiger und somit für die Kleinen kalkulierbar. Das ganze mit einem 12 Vergaser kombiniert ist das Optimale.

  • Zitat von Markus65

    Mit dem Gasgriff ist meiner Meinung nach nicht ganz das Optimale. Die Kupplung benötigt eine gewisse Drehzahl um richtig zu greifen. Wenn diese nicht erreicht ist, schleift die Kupplung und das Motorrad fängt bei langsamer Fahrt an zu kochen.(Anfänger fahren langsam; Gas auf-Gas zu) Wir haben eine belgische Rennkupplung eingebaut, diese greift bei niedrigeren Drehzahlen und die Leistungsentfaltung ist viel gleichmäßiger und somit für die Kleinen kalkulierbar. Das ganze mit einem 12 Vergaser kombiniert ist das Optimale.


    Kannst Du mir/uns sagen, wo man eine solche Kupplung bekommen kann?
    Die Umrüstung auf den 12er Vergaser hatte ich auch schon geplant.

  • Hallo,


    habe bei 2 KTM-Händlern angerufen und keiner wußte von der Möglichkeit, die Tellerfedern durch Spiralfedern zu ersetzen. Hat evtl. jemand die Artikelnummer zu den Spiralfedern?


    Gruß
    ede

  • Zitat von ede

    Hallo,


    habe bei 2 KTM-Händlern angerufen und keiner wußte von der Möglichkeit, die Tellerfedern durch Spiralfedern zu ersetzen. Hat evtl. jemand die Artikelnummer zu den Spiralfedern?


    Gruß
    ede



    Hallo Ede,
    ich bin neu im Forum und habe gerade gesehen das Du auch aus Grevenbroich kommst. Falls Du immernoch Probleme hast mit der Kupplungseinstellung...
    Ich habe jemanden der mir die Kupplung immer genau so einstellt, wie ich es möchte, gerade am Anfang, als sie mir zu giftig war. http://www.fbracing.de
    Spiralfedern :glotz:


    Grüsse Duncan

  • Hallo Duncan,


    irgendwie kommt mir Dein Name bekannt vor.;)
    Wir haben die Vorspannung verringert, indem wir die 0,5 mm Scheibe rausgenommen und die 1 mm Scheibe drin gelassen haben und so kam unsere Kurze, die am Pfingstmontag in Grevenbroich das erste Mal auf der SX saß (Umstieg von PW50), schon sehr gut zurecht. Fast zu gut, die hatte ein für Anfänger recht gutes Tempo drauf.:biggrin:
    Danke für den link. Einige der Gesichter kenne ich vom Besuch der diversen Rennen auf der Grevenbroicher Strecke.


    Gruß
    ede

  • Hallo,


    haben gestern jemanden getroffen, der ktm absolut nicht gut findet. Bei mir ist der Kupplungsverschleiß sehr hoch und er hat mir ne Adresse gegeben, der baut die Kupplung komplett um und setzt die von Polini ein. Die soll angeblich besser sein und ist mit Spiralfedern.


    Kannste Dich ja mal schlau machen, oder nochmal bei mir melden.


    Grüsse

  • Hallo,


    mal schauen, welchen Verschleiß wir so haben bei der 50er. Die Kupplung hatte bis zum Wochenende einen sehr guten Zustand und momentan haben wir (noch) keinen Bedarf an einer weiteren Änderung der Kupplung. Ist aber trotzdem gut zu wissen, dass es Alternativen gibt.


    Gruß
    ede

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!