Mein Reifenerfahrungsfred!! Für Reinschnupperer geeignet!!

  • kurzes feedback zu x-grip jack the gripper soft.

    Neuwertig beim Motorradkauf dazu bekommen, insgesamt ca 5bh gefahren. Bei schnellerem Fahren (nennen wir es mal cross country mäßig) ist die Karkasse gebrochen, sodass die Federstahldrähte innen raus schauten, und der Reifen einen Seitenschlag hatte, dass das Rad sich kaum noch in der Schwinge gedreht hat.

    Gefahren mit neuem Mefo (not so) Soft Mousse.

  • ich bin jetzt schon zwei mal den escalator von x-grip gefahren und in unglaublich positiv überrascht gewesen. Funktioniert im extremen gelände wirklich sehr gut und kann absolut mit dem Mitbewerbern (michelin extreme, brigdestone xtreme) mithalten.

    Nachteil zu den anderen, der verschleiss ist deutlich höher, aber er wird auch als one-event-reifen beworben.


    Lg


  • Ein Mitas mit grüner Karkasse wird mit 0,4bar ungefähr gleich weich sein, wie ein SD Extreme Supersoft mit 0,2 Bar.


    Okay, also der Metzeler hat eine härtere Karkasse als der Mitas 2x grün.


    Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Der Guide in Borlova fuhr den Metzeler Extreme Soft, aber bei dem sind seitlich die Stoppel ein- und abgerissen.


    Muss man bei allen Supersoft-Reifen mit sowas rechnen?

    Wo kämen wir da hin, wenn alle immer nur sagten "Wo kämen wir da hin?", und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  • Ich persönlich komme mit den Mitas einmal grün super zurecht. Mag auch eher einen weiche Karkasse für Mousse oder Lucioli Schlauch.. Bin zeitweise uch den Mefo Extrem Pro gefahren da war die Karkasse und der Gummi schon wahnsinnig weich.....mir hat auch der sonst hier nicht so beliebte Mitas Dirt Digger in grün gut gefallen mit dem Mefo SSE1 Mousse

  • Es ist doch keiner der soften Reifen für den vorgesehennen Einsatzzweck schlecht oder ungeeignet, gut sind sie alle dafür aber ich merke kleine Unterschiede zwischen verschiedenen Reifen die ich bis jetzt probiert habe...

  • was soll er besser können? Der EF07 ist doch schon über jeden Zweifel erhaben. Die Mitas 1x grün sind nach wie vor meine Favoriten. Die hier genannten Schwächen kann ich nicht nachvollziehen oder bestätigen.

    Bin ganz bei dir, bin ebenfalls begeistert vom EF07 grün. Daher würde es mich interessieren, ob der Nachfolger tatsächlich irgendwas besser kann. Ich will es aber nicht selbst versuchen und so lange es den EF07 gibt werde ich den auch weiterhin kaufen.


    Doc

  • Bin ganz bei dir, bin ebenfalls begeistert vom EF07 grün. Daher würde es mich interessieren, ob der Nachfolger tatsächlich irgendwas besser kann. Ich will es aber nicht selbst versuchen und so lange es den EF07 gibt werde ich den auch weiterhin kaufen.


    Doc

    Absolut auch meiner Favoriten; hält bei mir auch relativ lange möchte ich noch erwähnen. Der Nachfolger schreckt mich etwas vom Kaufpreis her, ist in CH deutlich teurer.


    Gruess

    hitch

  • Frage an die Risemousse / Technomousse Fraktion:


    Wie um Himmels willen bekommt ihr dieses widerspenstige Mousse auf die Felge? Ich habs mit dem Deli Tyre probiert, keine Chance. Terraforce EF, keine Chance. Braucht man dazu ne halbe Kompanie die mit Montierhebeln anrücken?

    Hätte ich nur ein Michelin oder Mefo gekauft..

  • Wenn du 3 Mann brauchst um es zu montieren , dann ist das Mousse zu groß für den gewählten Reifen .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Frage an die Risemousse / Technomousse Fraktion:


    Wie um Himmels willen bekommt ihr dieses widerspenstige Mousse auf die Felge? Ich habs mit dem Deli Tyre probiert, keine Chance. Terraforce EF, keine Chance. Braucht man dazu ne halbe Kompanie die mit Montierhebeln anrücken?

    Hätte ich nur ein Michelin oder Mefo gekauft..

    Jaa... Beim ersten mal geht's echt ziemlich bescheiden...

    Sprüh ein bisschen wasser/Spüli Gemisch auf die karkasse da flutscht es besser.


    Wenn's jetzt so schön warm ist, leg ihn in die Sonne damit er warm bzw. weicher wird.


    Beim nächsten Reifen Wechsel geht's besser.

  • Schmieren mit der normalen Reifenmontagepaste geht recht gut, finde ich. Tricknet auch nicht so schnell. Ansonsten Fensterreiniger mit der Sprühflasche, trocknet aber teils zu schnell.

    Beide Varianten lassen später den Reifen auf der Felge normalerweise nicht rutschen.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Kann man diese gefrästen Aluminium reifenhalter, welche nicht gummiert sind, auch bei schlauch fahren oder himmel ich mir damit meinen Schlauch?

    Das sollte gehen.


    Tipp am Rand.... Du hast ja bei dem Alu Halter meist eine dichtscheibe dabei. Also die so ein bisschen halbrund ausgefräst ist um das Loch formbündig zu verschliessen.


    Lege zwischen der Alu dichtscheibe und der Alu "hutmutter" eine Unterlegscheibe mit ein bisschen fett dazwischen.


    Wenn nämlich keine U scheibe dazwischen ist reibt das Alu gegeneinander und du verdrehst die Dichtscheibe. Somit wird's nicht fest.


    Ich fahr so'n Reifen Halter schon min 2 Jahre.

    Nach jeder fahrt war der wieder locker und der Reifen hat sich gedreht.

    Erst vor 2 Monaten hab ich das realisiert woran es lag.🙈🤦


    Jetzt, mit der u Scheibe , Bomben fest und löst sich auch nicht wieder👍.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!