Mein Reifenerfahrungsfred!! Für Reinschnupperer geeignet!!

  • Wenn die zwei MX Reifen Fragen gestattet sind wär das für mich hilfreich :) :


    Der GEOMAX MX-53 und MX-33 für HA - auf den Bildchen der Herstellerseite sehe ich
    einen Unterschied am Profil ... lese ich den Text dazu könnte ich jetzt nicht sagen
    genau für den oder jenen Zweck sind die Reifen konkret.


    Zweitens, sind diese MX Reifen soweit (für mich , nicht Profi xy :D ) alle gleich gut bezüglich Grip und Haltbarkeit bei den bekannten Herstellen
    Michelin,Pirelli, Dunlop ?


  • Der MX33 ist für weiche bis mittlere Böden der MX53 für mittlere Böden der MX7? ist dann für harten Untergrund.
    Der MX32 ist mein Favorit zum 52er, verschleißt aber auch schneller (Vorgänger von 33 und 53). Der MX33 liegt noch ungetestet in der Garage


    VG Michael

  • Hat von euch schon einmal jemand den neuen Bridgestone E50 ausprobiert?


    An die M59 Fahrer: welche Größe bevorzugt ihr und warum?


    Der X10 btw ist nicht schlecht im Sand. Vor allem lässt er sich schön dirigieren. Aber er hat auch die Eigenschaft etwas zu schnell einzuklappen. Ähnlich wie der C19 aber lang nicht so stark und unangenehm.
    Obwohl die Stollen ja wirklich super klein und spitz sind ist kein Verschleiß festzustellen bei ca 5h bisher.

  • Die neuen Bridgestone möchte ich heuer ausprobieren.


    Wer kann schon Etwas zu den Mitas TerraForce schreiben?
    Bzw. zu den Mitas Mousse?

  • M59 in 80/100/21. Wusste gar nicht das es den in einer anderen Dimension gibt???


    Angeblich gibt's den auch in 90/100 aber in der Größe habe ich ihn nirgends zu kaufen gefunden.


    Wie macht sich denn der X30 im Vergleich zum M59?


    BTW den E50 gibt's jetzt auch in weicher Mischung. Der Std ist wohl deutlich auf der harten Seite.

  • Ich hab heute von Mitas das Soft und Extrem Mousse und TerraForce Reifen bekommen:


    Beide Mousse sind von der Konsistenz noch mal eine ganze Ecke weicher, als das Mefo Extreme Mousse.
    Das Soft hat ca. 320-325mm Umfang. Für einen EF07 wohl zu groß.


    Das Extreme hat nur ca. 290-295mm und ist im Querschnitt bereits flach und breit, statt rund.


    Haltbarkeit bin ich gespannt.....


    Die Terraforce sind deutlich voluminöser als ein EF07 (Alle Aussagen beziehen sich auf die 140er Enduro Breite, bzw. 120 beim XT754). Ich hab zwar heute einen EF07 demontiert und umgedreht mit einem anderem Mousse montiert, aber dann leider vergessen den Innenumfang zu messen.
    Hat schon jemand den Innenumfang des EF07 gemessen?


    Folgendes hab ich heute, bzw. früher schon mal raus gemessen:
    Stollenhöhe:
    SuperEnduro 12mm
    EF07: 13mm
    TerraForce: 13mm
    Jack the Gripper: 14mm
    Dirt Digger: 17mm
    XT754: 19-20mm


    Innenumfang:
    Jack the Gripper: 260mm
    TerraForce: 280mm


    M59: 175mm
    TerraForce 180mm
    HulkyBoy: 192mm


    Zum Vergleich, Kupplungsqualm hat früher mal gemessen:


    Ich hab von Kante zu Kante auf der Innenseite das Massband angelegt. Beim Hinterrad und einer 2.15" Felge kommen ca. 35-40mm hinzu. Vorne ca. 20mm


    Der Terraforce hat flächenmässig noch größere Stollen als der EF07. Meine Vermutung ist ja, dass der EF07 schon zu großflächige Stollen hat und bei halbfesten Lehmboden zuwenig in den Boden rein drückt, die Verzahnung fehlt und deshalb mit leicht runden Kanten auf Lehmboden sehr schlecht zu fahren ist.
    Bin gespannt, die Hoffnung ist ja, dass der Terraforce, als Nachfolger die Schwächen ausmerzt.


    Testen werde ich erst Etwas später. Hab noch 3 andere Reifen zum zusammen fahren.

  • Ich
    Beide Mousse sind von der Konsistenz noch mal eine ganze Ecke weicher, als das Mefo Extreme Mousse.
    Das Soft hat ca. 320-325mm Umfang. Für einen EF07 wohl zu groß.


    Das Extreme hat nur ca. 290-295mm und ist im Querschnitt bereits flach und breit, statt rund.


    Hab gerade ein X-Grip SSE-2 (neues SuperSoft für 140/18) bekommen - sehr interessant, wirkt aussen richtig "fluffig" (also sehr weich), scheint dann aber Richtung Kern deutlich fester zu werden. Umfang Querschnitt 305mm.


    Michael

  • wer soll denn so einen Quatsch messen :D


    Goldentyre GT 216 N 140/80/18 270mm
    Michelin S12 130 232mm
    Metzeler 6days ex 140/80/18 282mm
    Metzeler MC4 110/100/18 265mm
    Pirelli Scorpion XC Mid Hard 140/80/18 272mm
    Mitas EF07 SL 140/80/18 263mm
    Mitas EF07 SL 140/ /18 270mm


    Bridgestone 404 110/100/18 245mm



    Das Maß ist die "gelbe Linie"
    https://sites.google.com/site/…re-model/tire-section.png

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!