Mein Reifenerfahrungsfred!! Für Reinschnupperer geeignet!!


  • hast du mal nachgemessen? ist es so viel mehr, dass man es deutlich merkt?
    auch beim M15 (90/90/21) würde mich das interessieren
    danke


    Nein gemessen habe ich nicht, aber ich hab schon ein neues 120er (aus dem blauen Karton) in den Reifen verbaut den ich normal immer verwende (EF07gelb 140) und es ist strenger zu montieren gewesen als sonst.

  • Ich verschließe die Löcher immer mit Gummistöpseln, welche mit passendem Locheisen aus einer 5 mm Gummimatte ausgeschlagen werden!


    Finde ich eleganter als die Heißkleber-Methode.


    Gibt angeblich welche zu kaufen auch, sind noch eleganter :) Hab kein Locheisen, ich pick die Löcher immer mit Aircraft Hi-Speed Tape zu, funktioniert auch. Werde aber auf Heisskleber umsteigen, scheint mir eine gute Lösung zu sein. Ich kenne auch wen, der dichtes das Loch mit schwarzem Silikon ab...


  • Das kein/weniger Schmutz in den Reifen kommt. Mit offenem Loch, fährst 1x durch ein Gatsch Loch und hast schon Schmutzwasser im Reifen. Solange der Reifen am Bett draußen bleibt, bleibt es innen halbwegs sauber. Spart meist das Reinigen des Mousse beim Wiedereinbau und wird generell für die Lebensdauer des Mousse nicht schaden.
    Kleiner Aufwand für einige Vorteile.


    Warum dann nicht einfach ein altes Ventil ohne Einsatz nur Kappe drauf von nem defekten Schlauch und gut . Bleibt ja dann ein Felgenleben drin . Zum mal schnell Luft nach drücken eh besser .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

    • Offizieller Beitrag

    So kompliziert wie manche hier mach ichs mir nicht mit dem Ventilloch.


    Zum Rausdrücken des Mousse hats noch immer gereicht, die Spitze der Ausblaspistole aufs Loch zu drücken und dann gib ihm.
    Da brauchts kein extra Ventil.


    Danach ein Stück Klebeband drüber (bei mir Alujet Difutape, kriegt man danach fast nicht mehr von der Felge, so pappt das) und gut isses.

  • Hab mir damals ein Ventil aus altem Schlauch geschnitten und noch mit Silikon abgedichtet. Hält schon ewig. Ist auch schnell raus wenn das Tape gewechselt werden muss. Gibt von X Grip acuhc noch die schönen Ausblasventile...

  • Frage an die Gatsch-Schlamm und Dreckfraktion. Ich erwarte in Kroatien die maximale Schlammschlacht, dort regenet es schon die ganze Woche und soll nächste Woche an unserem Anreisetag wieder aufhören.


    Gibt es für Gatsch, nassen Waldboden eine alternative zum Mitas XT754, eventuell was mit mehr Seitenhalt (hab leider grade kein weiches Mousse....)??

  • Vielleicht der Shinko 525 (Cheater).


    Bin ich aber selbst noch nicht gefahren.


    Gibt hier im Fred paar Berichte.


    Gruß

    ...ride it like you stole it

  • Hab in diesem Thread vor einigen Wochen Bilder vom Gesichterbuch gepostet. Handvoll BH und die aus den prallen Brüsten wurden schlaffe Hängetitten. Nach ein paar Tagen platt gefahren und dann fehlte Volumen im Reifen.

  • Gibt es für Gatsch, nassen Waldboden eine alternative zum Mitas XT754, eventuell was mit mehr Seitenhalt


    Ihr mit eurem 754... Ihr habt den so beschworen, jetzt fahrt ihr ihn auch!!!
    ;)


    Mefo F99 ISDE Master (Pro)
    Ist recht breit, ist recht weich und die Stollen sind eher kleiner von der Fläche her.
    Hat sich meinem empfinden nach im nassen Wald sehr gut geschlagen. Gerade auf nassen Wurzeln konnten die "kleinen" Stollen mit dem großen Abstand gut greifen.


    Den gibt es auch wieder in den Mischungen:
    Master (Mid)
    Master Pro (Soft)
    Master Pro EXTREME (Super Soft)


    Aus meiner Erfahrung würde ich zum Master Pro oder sogar Master Pro Extreme greifen. Letzteres fahre die Chracks am Erzberg ect.
    Der hält in der weichsten Mischung wie sau. Dafür sinngemäß aber dann keine 70h ;)

  • Zitat

    Ist leider schwer zu bekommen, in AT hat den niemand.


    ebay Alfred Schenk.



    Nur auf Lehm nicht gut sonst volle Zustimmung. Hält auch gut.


    Zitat

    Und wer hat den Mousse mit den "Brustimplantaten" schon ausprobiert?


    Kumpel gerade erst bestellt wird Ihn aber erst Ende des Monats in RO testen.

  • der Shinko 525 aber meist nur in 110 100. Aber das ist mir gerade eingefallen der DOC mag keinen Schinken.....hatt er mal geschrieben :P

  • Frage an die Gatsch-Schlamm und Dreckfraktion. Ich erwarte in Kroatien die maximale Schlammschlacht, dort regenet es schon die ganze Woche und soll nächste Woche an unserem Anreisetag wieder aufhören.


    Gibt es für Gatsch, nassen Waldboden eine alternative ...??


    Ja. Ein schönes trockenes Wirtshaus. :saint:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!