Spurrillen, Spur halten

  • Nach langer Pause hab ich es die letzten zwei Tage wieder auf die MX-Strecke geschafft und übe fleissig da ich mit dem Sport erst begonnen habe.



    Wie letztes Jahr hab ich nach wie vor noch ein kleines (Kopf-) Problem mit tieferen Spurrillen, besonders in Kurven und muss das mit Eurer Hilfe und Tips gelöst bekommen.


    Ich hab jetzt mal zwei Stellen fotografiert:




    Hier gibts mehrere Varianten die sehr oft gefahren werden wie man sieht. Ich hab da immer meine Zweifel der Spur zu folgen, nicht nach innen oder nach aussen zu kippen.





    Bei dem Bild kann ich mich garnicht so schnell für eine Spur entscheiden und mach auch lieber etwas langsamer um "gut einzufädeln".




    Jetzt hoffe ich auf gute Tips (nicht Strecke schieben usw.) die ich in die Tat umsetzen kann...

    __________________


    Downhill - because golf and football only require one ball.
    Wenn Motocross einfach und langweilig wäre würde es Fussball heissen.



    Feuerwerk ist Freude. Feuerwerk ist friedlich. Feuerwerk ist tradition. An alle Chaoten, die Feuerwerk missbrauchen wollen: Bleibt einfach zu Hause!

  • Hi,


    in Rillen immer unter Zug fahren, weiter voraus schauen und nicht versuchen die Rille zu genau zu treffen, das Moped findet den Weg schon alleine

    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Blue"][SIZE="4"]Bigger[/SIZE][/COLOR] [COLOR="Yellow"][SIZE="4"]is[/SIZE][/COLOR] [COLOR="Blue"][SIZE="4"]better[/SIZE][/COLOR][/FONT]

  • Die Spur, die du wählen willst bis max. drei, vier Meter bevor du passierst beobachten, je näher du kommst desto weiter weg muss dein Blick sein. Tönt doof, funktioniert aber so. Dann triffst du immer ;)

  • Genau. Guck nicht hin! Am besten einem Vordermann auf den Rücken gucken. Oder versuch es mal mit völlig verdreckter Brille. Dann merkste, daß es viel besser geht. Und das machste so lang, bis dir die Rillen egal geworden sind.


    Viel Spaß. Kein Scherz.

    [FONT="Century Gothic"][SIZE="3"][COLOR="Magenta"]alt werden ist kein Vergnügen. Aber wenn man an die Alternative denkt...[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    Don't take yourself so bloody serious

  • Zitat von andrea

    Oder versuch es mal mit völlig verdreckter Brille.
    Viel Spaß. Kein Scherz.


    Na du hast ja tricks drauf :biggrin:


    Apro Vorderman auf den Rücken gucken, oder Pöter :love: Ääh , wenn der den Anlieger anbremst rasselste dem inner Kurve jedesmal hinten drauf. Aber vielleicht kann man ihn ja auch mit der Taktik zermürben so das er aufgibt :love:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Theoretisch weis ich auch das es gut is immer unter Zug zu fahren aber wenn ich doch irgendwie aus welchem Grund auch immer ins Trudeln komm nehm ich automatisch Gas weg.


    Normal sollt ich da Gas geben... selten klappt das und ich merk wie sich die Sache dann wieder stabilisiert.



    Bei den Kurven hab ich heut auch schon vieles probiert inkl. den ganzen Körper am Bike zu drehen und mit dem Aussenfuß druck zu machen.


    Naja... heut wars schon ganz ok aber so eine gewisse Ungewissheit und so ein negativer Beigeschmach (schon wieder die Stelle mit den Spurrillen) bleibt. Das geht teils soweit das ich abkürze...


    Ich weis, darf ich nicht machen wenn ich das lernen will....



    Das mit dem Blick weit voraus muss ich demnächst ausprobieren. Ich hab gestern und heut nicht so drauf geachtet aber ich schau glaub ich keine 2m vorraus und versuche zwanghaft den VR in der Spurrinne zu halten. Dabei zittere ich teilweise mitm Lenker hin und her...



    Zwischenfrage:
    Und zum ersten Bild hab ich noch ne Anmerkung... also als Anfänger hab ich mal gehört sollt man immer die Spur halten damit die schnelleren gut überholen können. Schau ich mir diese Spuren an da gehts ja kreuz und quer. Derjenige der rechts ankommt fährt nach der Kurve links und anders rum.


    Gilt die "Regel" in Kurven nicht?

    __________________


    Downhill - because golf and football only require one ball.
    Wenn Motocross einfach und langweilig wäre würde es Fussball heissen.



    Feuerwerk ist Freude. Feuerwerk ist friedlich. Feuerwerk ist tradition. An alle Chaoten, die Feuerwerk missbrauchen wollen: Bleibt einfach zu Hause!

  • Zitat von andrea

    Genau. Guck nicht hin! Am besten einem Vordermann auf den Rücken gucken. Oder versuch es mal mit völlig verdreckter Brille. Dann merkste, daß es viel besser geht. Und das machste so lang, bis dir die Rillen egal geworden sind.


    Viel Spaß. Kein Scherz.


    Stimmt wirklich... besser geht noch eine Brille mit gelben Glas...die gelbe Farbe läßt alles etwas easy aussehen.. Ist Ernst gemeint... funzt ganz gut

    Sport frei mein Freund.. Mirko #267 R.I.P.

  • Brille mit gelbem Glas... muss mir mal ne Skibrille ausleihn. Ich hätte nur noch ne braun getönte da.


    Danke für die Tips... probier ich alles aus!

    __________________


    Downhill - because golf and football only require one ball.
    Wenn Motocross einfach und langweilig wäre würde es Fussball heissen.



    Feuerwerk ist Freude. Feuerwerk ist friedlich. Feuerwerk ist tradition. An alle Chaoten, die Feuerwerk missbrauchen wollen: Bleibt einfach zu Hause!

  • Zitat von Haryuken

    Guck nicht hin! Gerade beim Anbremsen in die Kurve sollte der Blick in den Scheitelpunkt gerichtet sein.


    :yeah: Genauso funxt es am besten. Der schlimmste Fehler ist es in die Spurrille zu schauen wie ein Kaninchen auf die Schlange. Passiert mir immer wenn die Kondition nachläßt und hat stets nen Umfaller oder rumgeeiere zur Folge.
    Im ersten Bild sind es keine Spurrillen im klassischen Sinn sondern mehr Anlieger also nutze sie auch als solche.
    im zweiten Bild ist sicherlich das Prob das du Angst hast bei der Landung mit einen Rad in der eine Rille und mit den anderen Rad in der anderen zu landen deshalb nimmst du schon davor das Gas weg und verlierst deshalb den Zug- mit den bekannten Folgen. Da hilft nur auf Zug bleiben. Kenne den Fehler von mir - in der Theorie bin ich gut -aber das war`s dann aber auch. :moped:

    Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
    Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

  • Zitat von Emoto

    Stimmt wirklich... besser geht noch eine Brille mit gelben Glas...die gelbe Farbe läßt alles etwas easy aussehen.. Ist Ernst gemeint... funzt ganz gut


    :glotz: Jetzt versteh ich wie ihr die krassen Sachen fahren könnt die man da in deinen Videos sieht! ;)

    mfg,
    @Enduronomad


    Zitat

    Blauer Dunst - 2 Takt Kunst

    • Offizieller Beitrag

    Moin
    Das auf den Bildern sind doch noch keine rinnen das sind Höchstens zarte Ansätze.
    Da du im Prinzip schon weist das du da mit Zug durch mußt, mußt du das nur so lange üben bis du es automatisch machst.
    Hat je niemand behauptet das Fahren einfach ist und das Lernen von heute auf morgen klappt. Wenn das so wäre könnte ich ja auch fahren.
    So hilft halt nur Üben und noch mal Üben.
    Was meinst du wie lange ich gebraucht habe den Reflex weck zu bekommen in kritischen Situationen wenn das Moped irgendwie ins taumeln gerät Gas zu zu machen, anstatt endlich mal Gas zu geben und dadurch meistens die Geschichte noch zu Retten.
    Und so muß man alles erst bewußt üben und immer wider wiederholen bis es irgendwann automatisch ohne nachdenken klappt.


    auch und bei dem Absprung mit den Rinnen, möglichst eine ohne irgendwelche kanten und Löcher in der Spur nehmen und dann mit Gas hindurch.

  • Zitat von Pyrosteiner

    ...
    Das mit dem Blick weit voraus muss ich demnächst ausprobieren. Ich hab gestern und heut nicht so drauf geachtet aber ich schau glaub ich keine 2m vorraus und versuche zwanghaft den VR in der Spurrinne zu halten. Dabei zittere ich teilweise mitm Lenker hin und her...
    ...


    Hallo,


    ich denke das ist das Hauptproblem, ich hab letztens bei ner kleinen Enduroveranstaltung gemerkt das ich eine Kurve immer sch**** gefahren bin, obwohl die eigentlich auch nicht schwieriger war als die anderen, bis auf einen Busch der die Sicht in und hinter die Kurve versperrt hat. Ich hab dann auch nurnoch 1-2m vors Vorderrad geschaut, und schon geht nix mehr ordentlich :dk:
    Gerade bei Spurillen auch auf der Geraden ists wichtig sich frühzeitig für eine zu entscheiden und den Rest das 'Unterbewusste' machen zu lassen, wenn versuchst per Blickkontakt auf das Vorderrad es in der Rille zu halten kann das nix werden!


    Und noch was, fahr langsamer, egal wie schnell / langsam Du bist, fahre erstmal so das Du völlig entspannt bist und auch wirklich ruhig vorrausschauen kannst. Und fahr so langsam das Du die Kurve mit 'zug' fahren kannst. Lastwechsel versauen (fast) immer die Linie und das gefühl fürs Möp. Und Rollen ist auch nicht gut, ist komisch stimmt aber wirklich (hab lange gebraucht das umzusetzen) enteder bremsen oder gasgeben...

    greetings Andre

  • Zitat von oberfranke

    :............Da hilft nur auf Zug bleiben. Kenne den Fehler von mir - in der Theorie bin ich gut -aber das war`s dann aber auch. :moped:


    Bei dir nehme ich mal Fahrstunden.


    Du kleiner Gary Semics für Arme.:teufelgri

  • Zitat von emmi

    Bei dir nehme ich mal Fahrstunden.


    Du kleiner Gary Semics für Arme.:teufelgri


    Ach emmi hast du doch nicht nötig- in der Theorie bist du doch auch so schon gut genug.;) :teufelgri


    Ich bin nicht der Gary Semics für Arme, sondern der für die Ärmsten- die nicht mal ein Moped haben..frown. :(
    Ist schon recht emmi (Du, der ein Moped fährt das noch nie Testsieger war) - streue Salz in meine Wunden..tongue.

    Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
    Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

  • Zitat von oberfranke

    ..... - streue Salz in meine Wunden..tongue.


    wird zeit, dass du mal wieder auf einem moped sitzt.


    von der theorie allein kann man nicht leben.:biggrin:

  • Zitat von emmi

    wird zeit, dass du mal wieder auf einem moped sitzt.


    von der theorie allein kann man nicht leben.:biggrin:


    Du sagst es. Habe Entzugserscheinungen wie ein Junky im kalten Entzug. Morgen ist ja schon mal der 1. März da geht wenigstens ne Runde mit der SV 650. Ist aber kein Ersatz für ne Dreckrunde.
    Kann ja ein Konto aufmachen und jeder der nen Euro zahlen muß zahlt ihn bei mir ein. Ostern würde dann das Bike im Nest stehn. ;)


    Gruß

    Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
    Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!