Kolben KX 450 F

  • Mahlzeit Forum
    Bin im Begriff mir ne 450er KX Baujahr 2006 zu kaufen.
    Jedoch bin ich jetzt am überlegen, wie lange man einen Kolben fahren kann, bis man ihn wechseln sollte.
    Bin bisher nur 2Takt gefahren und da war es (bei meiner 250er) ca alle 40 Betriebsstunden. Wie ist das bei den neuen 4 Taktern?



    Und noch eine Frage nebenbei:
    Wenn ich NUR das Kurbelwellenlager und den Kolben wechsel, ist das ausreichen, oder direkt Kurbelwelle mit wechseln?




    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Liebe Grüße
    Mark

  • hallo gute Wahl ne KX450F;)
    also Kolben kannst du getrost 50-60h fahren.Kurbelwellenlager werden erst gewechselt,wenn sie defekt sind.
    Aber vorsicht die 06er KXF hats in sich,die geht gut:biggrin:


    Gruss Roland

  • danke erstmal.
    kumpel von mir fährt rmz 450 und hat auch knappe 90 stunden gelaufen.
    weil ich eine im internet gefunden habe, wo der besitzer angibt, den kolben gewechselt zu haben, und in diesem zuge gleich neue kurbelwellenlager eingebaut hat.
    meine frage:
    macht das überhaupt sinn?
    ist das bike verheizt?
    lügt der besitzer rum?



    bräuchte eure hilfe.
    danke :)


  • Link?

    Imagine that I told you that a motorcycle manufacturer was working on a revolutionary engine design for 2013 that was eight pounds lighter, revved quicker, produced ten more horsepower (per quarter liter), had one-tenth the moving parts, was cheap to produce, cost less to maintain and could be rebuilt for a quarter of the price of your four-stroke? Would you be interested?

  • Sieht ja ganz nett aus.
    Gibt es eine Rechnung für die Teile die im Motor ersetzt wurden?

    Imagine that I told you that a motorcycle manufacturer was working on a revolutionary engine design for 2013 that was eight pounds lighter, revved quicker, produced ten more horsepower (per quarter liter), had one-tenth the moving parts, was cheap to produce, cost less to maintain and could be rebuilt for a quarter of the price of your four-stroke? Would you be interested?

  • Zitat von BETARR525

    Sieht ja ganz nett aus.
    Gibt es eine Rechnung für die Teile die im Motor ersetzt wurden?



    die Teile, die er erneuert hat, dafür hat er auch die Rechnungen. Da er, laut eig. Angabe, KFZ Meister ist, hat er einige Arbeiten selbst erledigt.
    Das Kurbelwellenlager umpressen hat jedoch der Händler gemacht.
    Das ist er Status Quo.


    Ebenfalls, laut eig. Angabe, hat er die KW lager nur aus reiner vorsicht erneuert. macht das sinn?
    oder will er doch einen schaden/mängel vertuschen?
    ich möchte dem guten mann auch nix vorwerfen, nur in zeiten von ebay und vertuschungen, bin ich doch lieber vorsichtig.

  • Macht sinn, wenn der Motor schon auf ist, dann sollte auch alles gemacht werden sonst ist der alle 50 H auf weil was klappert.
    Wenn er das belegen kann ist ja eigendlich recht gut, wenn nix klappert, wird er auch alles richtig eingebaut haben,einfach mal angucken, das sie nicht auf den Bildern besser aussieht als in Wirklichkeit, Preis stimmt ja eigendlich auch, würde nur warten bis hier sich noch paar Kawa fahrer melden, wegen bekannten Schwachstellen, auf die man achten sollte.
    Steuerkette wurde auch gemacht?

    Imagine that I told you that a motorcycle manufacturer was working on a revolutionary engine design for 2013 that was eight pounds lighter, revved quicker, produced ten more horsepower (per quarter liter), had one-tenth the moving parts, was cheap to produce, cost less to maintain and could be rebuilt for a quarter of the price of your four-stroke? Would you be interested?

  • also allgemein meine meinung zu gebrauchten:


    1. wenn möglich ne neue kaufen :teufelgri
    2. ansonsten bock in eigener werkstatt komplett zerlegen und vom getriebe bis speiche jedes teil checken. letzteres ist halt immer etwas heikel da die meisten nicht das know how haben.


    ich hab zwei gebrauchte bis jetzt gekauft. nr1. war von nem bekannten bei dem ich wusste das er damit macht bzw. hat er ne eigene werkstatt und hat quasi nach jedem rennen die kiste zerlegt


    die zweite war ne gebrauchte vom händler und da hat anscheinend der händler mit epoxydharz teile vom motorblock angeklebt... das fand ich nicht wirklich witzig - drum lieber ne neue, ist zwar teurer aber du hast kein rumgescheisse mit solchen dingen.

  • @ beta:
    ob die steuerkete gemacht wurde kann ich jetzt nicht sagen. müsste ich aber erfragen. gut dasse das gesagt hast. hätt ich fast vergessen.


    v!0
    naja, ne neue kann ich mir leider nicht leisten. mache jetzt mein abi und danach ausbildung. aber dennoch will ich nciht auf das fahren verzichten.
    aber ich kann ja jez nich hinfahren, ihm die karre da zerlegen. muss sie ja wenn kaufen. und wenn se gekauft is und was schrott is hab ich ja auch den salat. ok, natürlich besser als n ganzen motorschaden.



    das knwo how um nen 2 takter zu zerlegen habe ich. aber 4 takt leider nicht.

  • Zitat von BETARR525

    Macht sinn, wenn der Motor schon auf ist, dann sollte auch alles gemacht werden sonst ist der alle 50 H auf weil was klappert.
    Wenn er das belegen kann ist ja eigendlich recht gut, wenn nix klappert, wird er auch alles richtig eingebaut haben,einfach mal angucken, das sie nicht auf den Bildern besser aussieht als in Wirklichkeit, Preis stimmt ja eigendlich auch, würde nur warten bis hier sich noch paar Kawa fahrer melden, wegen bekannten Schwachstellen, auf die man achten sollte.
    Steuerkette wurde auch gemacht?


    sorry für doppelpost aber was mir grad einfällt.
    mein vater meinte, dass es beim auto so war früher, das wenn einer die kurbelwelle falsch gemacht hat, die auch erst lief, aber nach ner kurzen zeit dann ume ohren geflogen ist. raushören kann ich dass somit also auch schlecht, oder?

  • Zitat von v!0

    wenn nix scheppert oder grob klackert kannst nur hoffen das alles passt. normal presst niemand selbst seine KUWEs, das kann fast nur ein profi machen, allein schon vom equipment her.


    das sagte er ja, das habe sein kawa händler gemacht.
    also wenn nix kjlappert oder scheppert, dann SOLLTE es gut SEIN?


    wie ist das mit ventilen? verschleißen die nach ner zeit?
    wie gesagt, bin 3 jahre nur 2 takter gefahren. würd mich im zuge meiner frage bezüglich des bikes auch gerne von euch bilden lassen :biggrin:

  • ventile setzen sich generell mit der zeit. drum solltest du auch alle 15-20h (sollte *gg*) den zylinderkopfdecke abnehmen und das ventilspiel messen. das wird dann mit sogenannten shims wieder nachgestellt. wenn das ventilspiel zu eng wird und du schon die kleinsten shims drin hast müssen neue rein.


    wenn du merkst das sie schlecht anspringt ist meistens das ventilspiel dran schuld (wenn bedüsung etc. ok). denke das bei der kxf auch titanventile verbaut werden im einlass. wenn diese sich zu schnell setzen mache nicht den fehler wie ich und kauf 4x neue titanventile für 100€ das stück ;) kaufe gleich einen satz edelstahlventile mit härteren federn und du wirst keine probleme mehr mit dem ventilspiel haben. (nur für den fall...)

  • ok, dass mit dem ventilspiel kenn ich. sollte nicht das problem sein.
    aber danke für den tip mit den ventilen ;) werd ich drauf achten, sofern es meine werden sollte.


    wie ist das mit der steuerkette? überelbt die einen kolben oder sollte man die mit wechseln?
    bin erstmal sehr dankbar für eure/deine (v!0) ratschläge. echt nett.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!