Was ist die Quetschkante?

  • Hallo,
    im Handbuch steht Maß X einstellen (Soll 0,0 + 0,1).
    Heißt das Außenkante Kolben sollte mit Zylinderoberkante bündig, bzw. der Kolben max. 0,1mm über die Zylinderoberkante überstehen?!?
    Hier im Forum lese ich immer Quetschkante. Ist das das gleiche. Wie wird sie eingestellt?:verwirrt:


    Gruß Helmut

  • Das Maß zwischen Kolbenoberkannte und Zylinderkopf auf Stellung OT gemessen an der Zylinderwand.


    Heist deshalb Quetschmaß, weil des oftmals mit einen Zinndraht, der stärker als das Soll Maß ist, gemessen wird.


    Draht zum Kerzenloch rein bis zur Zylinderwand und dann Motor einmal druchdrehen.
    Mit einer Bügelmeßschraube die gequetschte Stelle an der dünnsten Stelle messen.


    Ich ermittle persönlich dieses Maß speziell bei GasGas mit einer Tiefenlehre.

    Ihr Offroadshop vor Ort und im Internet


    Fachhändler für GasGas Sportmotorräder & Quad´s seit 2002, Rieju seit 2014 und STELS ATV & Schneemobile seit 2018



  • Wo bekomme ich das Quetschmaß für meinen Motor her?
    Brauche ich überhaupt ein Quetschmaß, wenn ich mich am Maß X orientiere?
    Wo ist der Unterschied zwischen Maß x (gibt KTM an) und Quetschmaß?
    Gibt es eine Abhängigkeit der beiden Maße?
    Ich weiß schon - viele Fragen ......

  • Das Quetschmaß wird immer vom Hersteller angegeben.

    Ihr Offroadshop vor Ort und im Internet


    Fachhändler für GasGas Sportmotorräder & Quad´s seit 2002, Rieju seit 2014 und STELS ATV & Schneemobile seit 2018

  • Zitat von Herr der Dinge

    Hallo,
    im Handbuch steht Maß X einstellen (Soll 0,0 + 0,1).
    Heißt das Außenkante Kolben sollte mit Zylinderoberkante bündig, bzw. der Kolben max. 0,1mm über die Zylinderoberkante überstehen?!?
    Hier im Forum lese ich immer Quetschkante. Ist das das gleiche. Wie wird sie eingestellt?:verwirrt:


    Gruß Helmut




    ist bei über 100 Hits kein Fachmann dabei, der meine Fragen gezielt beantworten kann??:verwirrt:

  • Ich frage morgen bei KTM nach.

    Ihr Offroadshop vor Ort und im Internet


    Fachhändler für GasGas Sportmotorräder & Quad´s seit 2002, Rieju seit 2014 und STELS ATV & Schneemobile seit 2018

  • Zitat von offroadr-p

    Ich frage morgen bei KTM nach.



    Das ist super von dir.
    Wenn ich die bisher gesammelten informationen hier im Forum richtig deute, dann habe ich eben bei 0,5mm Fußdichtung ein Maß X von 0,0mm und ein Quetschmaß von 1,4mm ermittelt.
    Wäre es sinnvoller mit dem Maß X ggf. 0,1mm unter der Zylinder-Oberkante zu bleiben? (wäre dann 0,6mm Fußdichtung).
    Steuerzeiten (Überströmkanäle bei UT) passen mit 0,5er/0,6er Fußdichtung perfekt. Wünsche mir Druck om unteren Drehzahlbereich. Maximaldrehzahl ist nicht so wichtig.

  • kenn mich mit dem thema auch nich so doll aus - hab aber nebenbei auch grad nen fred über dieses thema offen!


    je kleiner das quetschmaß desto höher die kompression un desto mehr bums von unten. nur kannst du eben wegen der fussdichtung das quetschmaß nur bedingt verkleinern. ausserdem wird dir irgendwann der motor ins klopfen anfangen - dann müsstest du höheren oktan-fusel tanken.....


    wie oder wer oder wat genau kann ich dir auch ned sagen (sonst hätt ich den fred nicht eröffnet) - aber grob erklärt is es so.

    wenn man nicht die Fresse halten kann... einfach mal Ahnung haben :teufelgri

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!