• Servus Leute,
    habe auf meiner Kati (400exc) einen kompletten Ölwechsel inkl. Filter gemacht. Nachdem ich sie probelaufen gelassen hab, ist mir aufgefallen, dass das Öl im Schauglass ziemlich schaumig war.


    Normal? Oder soll ich lieber was nachchecken, bevor ich sie "richtig" in Betrieb nehme?


    l.g.Martin

  • ...hatte noch nie schaumiges öl nach einem wechsel !!!


    was das schäumen jetzt auslöst kann ich dir allerdings auch nciht beantworten !:dk:

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Zitat von ElSpecko

    vielleicht zu viel Öl?:verwirrt:

    :rolling:


    Oder etwa zu wenig ?? :rolling:





    Guckst du bitte einen Beitrag vorher .... ;)

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • hatte auch so etwas ähnliches, meine dichtung vom ölfilter war nicht 100% drauf, und da siffte das neue öl raus (ca 0,5l innerhalb küzerster zeit) und da waren auch ziemlich viele luftblasen drinne!
    so wird es auch bei dir gewesen sein, sieht aber nur so aus als ob das scäumen würde!


    denke ich jetzt mal, würde mir aber wenn das richtige öl eingefüllt wurde keine gedanken machen........

  • >laufender Motor
    nach dem Ölwechsel, trett ich immer paarmal auf den Kicki, um das Öl zu verteilen. Da ist es mir das erste mal aufgefallen. Gestern hab ich sie dann mal laufen lassen, wieder blubberblasen (geschaut, nach dem motor abstellen)


    >Wasser
    hab ich mir auch schon gedacht. Öl mit Wasser sieht aus wie werthers echte caramelbonbons. War irgendwie ähnlich. Nur woher soll das Wasser kommen?


    Ärgerlich, ärgerlich. Hab gehoft, dass ich mir dem schrauben fertig bin!


    l.g.Martin

  • Zitat von Martin Franz

    ... Nur woher soll das Wasser kommen? ...


    Durch den Wasserpumpensimmering ...

    Gruß Dirk



    - - Team GELÄNDESPORT NORDOST - -



    „Es müßte ein brauchbares Mittelding geben zwischen lückenloser Informiertheit und glücklicher Ahnungslosigkeit.“
    (P. Schumacher)


    „Es kommt nicht auf die Anzahl der gelebten Jahre an, sondern auf das, was im Buch der Erinnerungen steht.“
    (Alex Huber)

  • schwarz wie die Sünde. Habe aber den Motor kurz vor dem Wechsel nicht laufen gehabt (was ich normalerweise mache, nur hab ich grad den vergaser unten gehabt...). Sprich: wenn Wasser drinnen war, war es nicht offensichtlich. Das alte Öl hab ich aber noch, ist noch im Ablassgefäß (und das war vorher leer).


    Das neue Öl war übrigens von Hein Gericke (Vollsyntetik), gab es vor ca. 5 Jahren schön billich. Wird ja nicht ranzig geworden sein, das Öl :teufelgri


    l.g.Martin

  • don-r-wetter
    hmmm, wenn das so wäre, sieht man dann das nicht beim alten Öl? Sprich: vor dem Wechsel war das Öl im Schauglass immer schön schwarz und überhaupt nicht schaumig. Habe relativ oft kontrolliert, da ich mir ein Eck in den Lima Deckel gehauen hab und deshalb etwas in Sorge wegen Ölverlusts war...


    Und würde ich das im Kühlerwasser sehen? Öl schwimmt ja oben, könnte ich relativ leicht prüfen.


    l.g.Martin

  • Jetzt wo du das erwähnst ist mir das bei meiner auch mal aufgefallen, ganz am Anfang. Da hab ich noch jedesmal nachgeschaut und auf jedes Klingeln gehört.


    War immer unmittelbar nach dem Abstellen so die ein oder andere Blase im Öl. Wenn das Öl länger drin war ist es immer weniger geworden oder nicht mehr aufgefallen. Da ich nichts gefunden, was dafür verantwortlich wäre hab ich das im Lauf der Zeit vollkommen vergessen.


    Das ist jetzt 12.000 km her. Öl war das Shell Ad. Ultra 4.


    Ich will jetzt nicht beschwichtigen, aber wenn du kein Wasser verlierst und sie nirgends saut, würde ich dazu neigen zu sagen, wart einfach mal ab und mach dich nicht verrückt. Vielleicht ist das die Luft, die sich nach einem Ölwechsel noch in den Filtern befindet?




    Gruss.


    Andy

    KTM - Freude am Schrauben :biggrin:


    Wenn es zum Ingenieur nicht reicht, kannst du immer noch Arzt werden :teufelgri

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!