3-Std.-Cross in Salzgitter

  • Hallo Zusammen


    für alle die am 09.06.07 noch nix vorhaben, für die findet in Salzgitter (bei Braunschweig) das alljährliche 3-Stunden-Cross statt.


    Es hat mittlerweile schon eine langjährige Tradition und ist regelmäßig mit einem Teilnehmerfeld von um die 100 Einzel- und Teamfahrern gut besucht!


    Nennungen nur am Veranstaltungstag möglich.
    Nähere Info´s unter http://www.gsc-salzgitter.de http://www.gsc-salzgitter.de



    Also runter von der Mutti und rauf auf´s Moped...

    • Offizieller Beitrag

    Moin
    gute frage. obwohl ich habe mich da schon mal ziemlich spät angemeldet, zumindest war das Training schon gelaufen. War kein Problem. Ich glaube die nehmen bis kurz vor dem Start an. Aber sicher ist es besser, so früh da zu sein das man wenigstens mal einige Runden im Training fahren kann. Ist blöd wenn man überhaupt nicht genau weiß wie die Strecke ist und dann mit der ganzen Meute die sich auskennt startet.
    Wenn es klappt, werde ich wohl auch mal wider vor Ort sein und starten. Mal sehen wie das mit dem 24h angefahrenen Sandreifen auf dem Beton da klappt.

  • Nuja,


    1.


    Warum sollte ein 3 Std.-Cross nur 2 Std. dauern?


    2.


    Theoretisch kannst Du bis zum Startschuss nennen. Aber ob dann noch Transponder da sind ist die nächste Frage.


    Training ist glaub ich für einen nicht ganz ungeübten Fahrer auch nicht zwingend erforderlich! Hast ja 3 Std. Zeit die Strecke kennenzulernen!


    Nein, Spass bei Seite, Training ist immer wichtig! Wer auf eine Strecke fährt ohne Training, der ist vollends verantwortungslos....;)


    3.


    Wenn´s trocken bleibt ist es egal was Du für´n Reifen fährst, weil er nach 3 Std. knüppel harten Lehmboden wohl eh das Zeitliche segnet!


    Wenn´s regnet, dann ist das fast auch eins, weil dann überall wie auf Eiern ist...


    Also, ran ans Werk...

  • Da gibts doch eine Bewässerungsanlage, oder? Dann kann man doch den Boden schön weltmeisterlich präparieren.


    Training? Sonst fährt man die erste Runde ja auch "blind". Alles ablaufen ist ein bisschen heftig. Aber normalerweise sind nicht so viele dicke Sprünge in einer Endurostrecke. Ein paar Runden warm fahrn ist schon ganz für Moped und Pilot.

    "the beautiful and the innocent have nothing to fear but time"
    "Zufriedenheit ist der Tod jeder Entwicklung"

    • Offizieller Beitrag

    ich meine ab 11 00 ist Training.
    Wie gesagt wenn alles klappt, werde ich wohl auch da auftauchen. Ist ja nicht so weit.
    Ob ich mir das Allerdings bei 30°C im Schatten antue weis ich noch nicht, Im Regen hätte man als Enduro Fahrer eventuell Vorteile, da sind die Schönwetter Crosser weck ;) :teufelgri
    Aber das Zeug ist Naß wie Schmierseife, mach auch nicht so richtig Spaß.
    Egal die Bedingungen sind für alle gleich.
    Ist eigentlich die Wiese an der Bahn wider drin und sind da die Wellen im Schotter / Boden mal geschoben worden. Da sind ja schon einige übel abgeflogen vor 2 Jahren.

  • Gibt da schon ne Beregnungsanlage!
    Aber wenn man die Strecke wässert, dann hält das meist auch nicht für 3 Std.


    Die Sprünge die in SZ sind, kann man Springen, oder man kann sie auch locker überfahren. Wobei es beim Überfahren meist mehr im Gebälk kracht, aus wenn man mal zu weit springt.


    Aber 3 Std. zu rantasten reichen. Und es stehen ja auch überall Jungs mit der gelben Flagge, falls es mal nicht passt und man nen Abpraller hat...


    Die Wiese wird auch wieder drin sein, aber über den Zustand bin ich mir nicht sicher!
    Es ist durchaus möglich, dass ist bei der Vielzahl von Fahrern dort Beschleunigungs- und Bremswellen bilden!


    Wer dort dann aber ´nen Flieger macht ist selber schuld! Klarer Fall von Selbstüberschätzung! Geradeausfahren kann eben doch nicht jeder (außer auf´ner Autobahn)...

  • Die Bewässerungsanlage deckt ja auch nicht die komplette 3-Std.-Strecke ab.


    Aber Regen ist für jeden Endurofahrer nur wünschenswert. Die Crosser fahren dann in die Boxen und man kann in aller Ruhe über die Strecke schlingern:teufelgri

  • War eine schöne Veranstaltung. War alles gut fahrbar. Naja, die Sprünge sind halt was für Crosser. Ist aber schon krass, was manche so springen.


    Wir haben auch reichlich Bilder gemacht. Villeicht habt ihr auch noch welche, dann können wir tauschen.

    "the beautiful and the innocent have nothing to fear but time"
    "Zufriedenheit ist der Tod jeder Entwicklung"

    • Offizieller Beitrag

    Wer war denn alles da.
    Ich habe mich nicht Motiviren können bei der Wärme zu Fahren. Zusätzlich war genau an dem Wochenende das Auto bis unter das Dach voll mit Material.
    Als ich dann noch festgestellt habe das ich es nicht Schaffen würde zum Training rechtzeitig da zu sein war ich nur zum ende zum zusehen mal da. Habe aber irgendwie niemanden erkennen können.
    Kann das sein das die einige Sprünge jedes Jahr größer machen. Da sind ja einige :glotz: dabei.
    Aber ich glaube die Strecke muß ich mir mal so anschauen und fahren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!