KFZ-Zulassung am 2. Wohnsitz?

  • Hallo,


    Frage: wenn ich den bisherigen Hauptwohnsitz zum Zweitwohnsitz mache, kann ich dann die Kennzeichen von Auto und Mopped am alten Erst- (also neuen Zweit-) wohnsitz belassen oder MUSS ich alles ummelden auf den neuen Erstwohnsitz??:verwirrt:


    Danke!


    der olli

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

  • Nein - genau diese Frage hatte ich mir auch gestellt, da ich mir a) die Kosten sparen wollte b) in Köln nur noch Kuchenbleche zu vergeben waren...
    Ist kein Problem, Du musst allerdings über eine postalische Erreichbarkeit am Zweitwohnsitz verfügen, da dies gelegentlich (so war´s bei mir) überprüft wird- ich wurde sogar zwangsabgemeldet, konnte es aber wieder hinbiegen.

  • Theoretisch muss das Fahrzeug dort angemeldet sein, wo es am meisten genutzt wird. Aber das überprüft, zumindest bei mir, niemand.

    Zitat von donktm

    Der Graf ist mir schon immer wieder als jemand aufgefallen der irgendwie rumstänkert und sich versucht durch Klugscheißerei, Halbwissen und leere Floskeln wichtig zu tun.

  • habe schon 2 jahre in einem andern landkreis gewohnt und immer noch mit dem alten rumgefahren obwohl ich dort nicht mehr postalisch erreichbar war. scheint auch niemanden gekümmert zu haben.


    Slider

  • Habe gestern Krip´s neue KTM hier in der Eifel zugelassen (sein 2.Wohnsitz), weil die
    Kiste immer bei mir in der Garage steht. Er wohnt bei Darmstadt und ist im Ausweis auch
    so eingetragen. Hatte Ausweiskopie mit Meldebeleg über 2.Wohnsitz dabei.


    Also ist es auch für die Erstzulassung definitv Latte, wo er "zuerst" wohnt!

  • Danke!! hatte ich mir auch schon so gedacht...


    spart mir jetzt also die ganzen ummeldekosten :)


    bin mal gespannt was die auf dem einwohnermeldeamt sagt, aber der sind meine kfz wohl egal..


    danke nochmal


    der olli

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

  • Das erinnert mich an die Situation, als mir einer meiner Mitbewohner fürchterlich stolz und glücklich erzählte, daß er jetzt ein neues Wunschkennzeichen habe, während er erfürchtig sein altes über die Zimmertür genagelt hat.


    Nachdem ich ihn dann von der Sinnlosigkeit seines Tuns der vergangenen Stunden überzeugt hatte, war der Tag für ihn gelaufen :biggrin:

    Zitat von donktm

    Der Graf ist mir schon immer wieder als jemand aufgefallen der irgendwie rumstänkert und sich versucht durch Klugscheißerei, Halbwissen und leere Floskeln wichtig zu tun.

  • Olli,


    falls Du vor hast, Dich nach E umzumelden, Deine Kfz aber in BO angemeldet zu lassen, brauchst Du in BO jedenfalls einen Zweitwohnsitz. In Bochum wird Zweitwohnsitzsteuer erhoben in Höhe von 12 % der Nettokaltmiete :zunge: (http://www.bernd-rohlfs.de/boc…ohnungssteuersatzung.pdf).
    Könnte dafür sprechen, das ganze nochmal durchzurechen...

    Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. (Goethe)

  • Zitat von dörty

    Olli,


    falls Du vor hast, Dich nach E umzumelden, Deine Kfz aber in BO angemeldet zu lassen, brauchst Du in BO jedenfalls einen Zweitwohnsitz. In Bochum wird Zweitwohnsitzsteuer erhoben in Höhe von 12 % der Nettokaltmiete :zunge: (http://www.bernd-rohlfs.de/boc…ohnungssteuersatzung.pdf).
    Könnte dafür sprechen, das ganze nochmal durchzurechen...


    son mist, ich dachte bochum hätte eben KEINE 2twohnungssteuer...


    muss ich mal sehn


    aber nettokaltmiete ist nur 50,- im monat für den briefkasten;)

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!