welches werkzeug kann man kaufen?

  • hallo leute,


    ich will mit meinem moped demnächst ein wenig auf reise gehen (d.h. es die woche über öfter mal mit zu meiner arbeitsstätte nehmen). zu hause hab ich an werkzeug alles was man braucht, und auch gute qualität (größtenteils die guten ddr - schlüssel & vernünftigen ratschensatz etc... )


    jetzt soll in meinen bus natürlich auch ein bisschen werkzeug rein...


    kennt jemand gute werkzeugsätze, also so komplette, wo allerhand drin ist, die auch nicht gleich hinüber gehen, oder doch lieber alles einzeln kaufen?


    grüße, teq



  • wenn Werkzeug, dann nur von ,Hazet,Gedore oder Stahlwille.Kosten aber auch einiges an Geld.Hält dafür fast ein Leben lang.Alternernativ von Preis-Leistung ist auch KS-Tools.

  • Zitat von dh-paule


    achja ich vergaß :biggrin:

  • Zitat von dh-paule


    Vollkommen überschätzt...liegt scheiße in der Hand und ist eher was für den Showroom als für ölige Finger.


    Ich lege jedem Hazet SPC ans Herz, sind günstiger weil das Finish nicht so fein ist und trotzdem volle Qualität, und man kann normal nachkaufen...
    Ans Herz kann ich die Ring-Maul Schlüssel 603 legen oder auch die 600er, beide super.
    Ich habe nur noch Hazet...


    ...ansonsten...siehe Bothi!

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Hazet is immer gut.......


    Stahlwille und Snap on bin ich etz net so begeistert.......


    Aber gutes Werkzeug hat seinen Preis....

  • Zitat von tequila

    alles klar, hab mal nen laden bei mir in der nähe rausgesucht, und werd mir die hazet tools mal anschauen (auch wenn der preis zu krass is *g*)



    Guckst Du Ebay.... Preise sind dort schon recht gut....

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi


  • Sicher für unterwegs, wo es eigentlich sehr selten vorkommt, das mal Hand an das Werkzeug legt, empfehle ich natürlich das Teuerste von HAZET oder GEDORE, weil als Hobbyfahrer brauchst einfach für den 3 maligen Griff in den Werkzeugkasten die ultmative Lösung. Ach Vorschlaghammer, Moppedhebebühne und Schweißbrenner nicht vergessen.


    Oh, 'tuschuldige ich schweife ab. Du suchtst doch nur etwas Werkzeug für unterwegs, das Du immer in den Bus packen und lassen kannst.


    Zwei kostengünstige Lösungen: Nimm Teile deines alten Werkstattwerkzeuges und ersetze Dieses durch gutes Werkzeug von den o.g. Marken oder gehe in einen Baumarkt der PROXXON-Werkzeuge führt (HAGEBAUMARKT) und stelle Dir das Werkzeug zusammen, was Du brauchst. Wenn Du Dich nur auf die Schraubengrößen beschränkst, die an deinen Mopped vorhanden sind, dürften so 50 - 80 Euro einschließlich Zangen und einen billigen Hammer reichen.


    Von einen Komplettsatz würde ich abraten. Da sind zu viele Größen drinne die man nicht braucht.


    Bis dann
    Fairlane

  • Zitat von Fairlane

    ............empfehle ich natürlich das Teuerste von HAZET oder GEDORE, weil als Hobbyfahrer brauchst einfach für den 3 maligen Griff in den Werkzeugkasten die ultmative Lösung. ............
    O...........


    Zwei kostengünstige Lösungen: Nimm Teile deines alten Werkstattwerkzeuges und ersetze Dieses durch gutes Werkzeug von den o.g. Marken oder gehe in einen Baumarkt der PROXXON-Werkzeuge führt (HAGEBAUMARKT) ..........


    Hazet




    Proxxon


    Lohnt sich wirklich Proxxon statt Hazet SPC zu nehmen....:dk:


    Ich für meinen Teil kaufe mir mein Werkzeug bei Ebay zusammen... klar bekomme ich da nicht alles sofort, aber .....


    Bei Sätzen lohnt sich also nicht der Griff zu Proxxon.

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Vergiss nicht den Hammer mit der verstellbaren Wucht zu kaufen......:teufelgri


    ...und ne Ersatz-Wechselstrombatterie fürs Mopped sollte auch immer in nem gut sortiertem Werkstatt-Bus dabei sein....

  • Ich persönlich halte von diesen Sammelsuriumkästen gar nichts. Alleine mit diesen ganzen Bits, die man irgendwo reinstecken muß und dann nochmal auf irgendeine Knarre zu setzen, ist für mich Humbug. Von PROXXON habe ich mir für meine Innensechskantschrauben anständige 1/4'' Einsätze der Größen 4, 5, 6, 8 geholt zu Baumarktpreisen von 2,20 bis 3,50€. Ab 10 kommen sowieso nur 1/2'' oder 3/4'' Einsätze in Frage.


    Ebenso immer diese Gelenkstücke. Für meine Moppeds brauche ich die nicht und am PKw auch mehr als selten, sind aber immer dabei?


    Gut welcher Marke man nun seine Präferenz gibt ist jedem und der Fülle seines Girokonto überlassen. Nur wenn man einmal kurz zusammenstellt, was für eine Unterwegsreparatur wirklich gebraucht wird, würde sich so mancher Werkzeugkasten um die Hälfte leeren lassen.


    Ist doch auch immer ein wenig abhängig von der Fülle der jeweilig mitgeführten Ersatzteile. Was nützt mir z.B. der Kupplungsgegenhalter im Transporterwerkzeugkasten wenn ich kein Lamellen und Stahlscheibensatz, nebst neuer Dichtung mithabe usw.. :verwirrt:


    Ich führe nur soweit Werkzeug mit, das ich folgende Arbeiten im Pannenfall oder auf der Crossbahn ausführen kann:


    1. Ausbau der Räder


    2. Wechsel der Bremsbeläge


    3. Tausch oder Richten von Lenker und Lenkerarmaturen.


    4. Tausch der Züge


    5. Tausch des Lufi


    6. Demontage Vergaser


    7. Tausch Zündkerze


    8. Richten oder Tausch der Fußhebel und Rasten


    9. Demontage und Richten von Kühler, Plastiks, Tank und eventuell Beleuchtung.


    10. Und natürlich das Festziehen aller Schraubverbindungen, die sich durch die Rödelei gelöst haben.


    Probleme mit den Motor, Zündung oder Elektrik ist für mich ein Fall meiner heimischen Schrauberhütte, wo schön am sauberen Mopped mit HAZET und GEDORE gearbeitet wird. :biggrin:


    Übrigens, der Großteil meiner Werkzeugsammlung stammt aus Werkstatt- oder Kellerauflösungen. Da konnte ich oft für lau oder Pfennige was mitnehmen, weil die Witwe nicht wußte wie teuer sowas ist. :teufelgri



    Bis dann
    Fairlane

  • das is natürlich richtig, man braucht nicht alles unterwegs und die arbeiten sind wie gesagt auch beschränkt, die man unterwegs macht.
    danke für den tipp mit dem proxxon werkzeug und dem hagebaumarkt.


    ich werde jetzt mal schauen, was ich vom heimischen werkzeug abzwacken kann, und den rest so zukaufen ... dann bleib ich denk ich mal auch bei den 50-80 euronen.


    thx, teq



  • Nu ja, wenn du beide bei egay vergleichst schauts aber auch gleich wieder anders aus: ;)



    Proxxon -Kasten bei ebay

  • Zitat von TioPepe

    Nu ja, wenn du beide bei egay vergleichst schauts aber auch gleich wieder anders aus: ;)



    Proxxon -Kasten bei ebay



    Blöde Petze....

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Zitat von schmuddel

    tach ock
    hazet belz und gedore der rest kommt mir nicht mehr ins haus
    gruß schmuddel


    ja ist gut Stahlwille ist scheisse :teufelgri

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!