Dellorto Vergaser auf 125er „Probleme“

  • Hallo, ich war heute den ganzen Tag mit meinem Jungen an seinem Moped( 125er Husqvarna WRE)


    Auf dem Moped ist nun ein Dellorto VHSB 38


    Wir haben Probleme beim abstimmen des Vergasers.
    Ich hoffe es können ein paar Leute helfen.


    Vergaserdaten:
    Nadel= K35 (2te Kerbe von oben)
    Düsenstock=260FN
    Startdüse=60
    Düse= 68
    Hauptdüse ??? Probleme


    Standgas und Teillastbereich ist gut. Zieht aus allen Drehzahlen sauber los. Manchmal vielleicht etwas zu fett.


    Jetzt zu dem Problem.
    Ab 3/4tel Gas tut sich gar nichts mehr. Mit einer 205 Hauptdüse geht sie bei Vollgas kaum noch, und beim gas zurücknehmen wird sie wieder schneller. Also Hauptdüse zu klein.


    Da aber heute keine größeren Hauptdüsen zu bekommen waren, haben wir aufgebohrt. Jetzt werden einige denken, das kann ja nichts werden. Ich bohre auf einer Drehmaschine. Das geht schon.
    Jedenfalls wurde es ab 270er Hauptdüse besser.
    Aber eben kaum Unterschied zwischen 3/4tel und Vollgas. Unser Ziel war eigentlich erst mal zu fett bedüsen um dann wieder kleiner zu werden.
    Inzwischen sind wir bei 350 angekommen und sie fängt immer noch nicht an zu fett zu laufen bei Vollgas.
    Ich kann das gar nicht glauben das, dass kleine Moped solch eine große Hauptdüse braucht.


    Die Nadel höher hängen bringt nur Probleme (zu fett) im Teillastbereich.
    Kennt sich einer bei den Düsennadeln/Düsenstock aus. Kann es sein das ich mit dieser Kombination nicht genug Sprit durch bekomme? Und wenn ja, welche Nadel brauchen wir.
    Hat jemand einen ähnlichen Vergaser auf einer 125er verbaut. Ich meine mal gelesen zu haben, auf den älteren 125er GasGas waren die Vergaser verbaut.


    Ach ja, es sind keine Drosseln im Auspuff, Auslasssteuerung ist richtig eingestellt, Luftfilter sauber und der Kolben ist auch in Ordnung.


    Gruß


    Karsten und Alex

  • hmm,sehr gut beschrieben das ganze.nur hab ich leider keine ahnung davon...ich bin so einer,der sich was anliest und dann wieder vergisst,wenn es nicht gebraucht wird....aber denke,es geht jedem so^^
    naja,warte halt ab,bis sich leute melden,die dir helfen können...keine antwort heißt nicht,dass sich keiner die mühe macht und das liest...nur es ist ziemlich frustrierend,wenn man seine letzte hoffung hier in das forum steckt und keiner antwortet...
    darum sieh meine antwort jetz hier als nettigkeit an ;)

  • Zitat von mx-emmerich

    hmm,sehr gut beschrieben das ganze.nur hab ich leider keine ahnung davon...ich bin so einer,der sich was anliest und dann wieder vergisst,wenn es nicht gebraucht wird....aber denke,es geht jedem so^^
    naja,warte halt ab,bis sich leute melden,die dir helfen können...keine antwort heißt nicht,dass sich keiner die mühe macht und das liest...nur es ist ziemlich frustrierend,wenn man seine letzte hoffung hier in das forum steckt und keiner antwortet...
    darum sieh meine antwort jetz hier als nettigkeit an ;)


    LOOOOL. Was war das denn? :biggrin:


    Zum Vergaser. Hast du schonmal geschaut was der Vergaser werksseitig für eine Nadel und HD hat? Und dann könntest du ja mal schauen was es alles für Nadeln für den Vergaser gibt. Dann könntest du dir eine raus suchen, die bei 3/4 Gas fetter, also dünner ist. Bei Keihin wäre das z.B. ein größerer Kegelwinkel aber wie das bei Dellorto ist, weiß ich nicht.


    Wenn es nur eine Nadel geben sollte, was ich nicht glaube, könntest du dir ja 3 Stück bestellen und im Bereich von 3/4 Gas dünner schleifen. Das hab ich auch schon gemacht-mit Erfolg. Hab dazu die originale Nadel und die abgeschliffene in die Schieblehre gesteckt und dann verglichen an welcher Stelle die bearbeitete jetzt um so und so viel Kerben fetter ist. mfg

  • Hallo,
    mx-emmerich
    Danke für das „bei Laune halten“ aber ich kenne das schon aus Foren. Manchmal dauert es etwas länger bis etwas brauchbares kommt.


    FSB
    Ich wollte es mir eigentlich ersparen an der Düsennadel rum zu schleifen. Wird dann wohl mehr ein Zufallsprodukt.
    Was meinst du mit werkseitig ? Orginal ist dort ein kleinerer Rundschieber Vergaser drauf. Und dieser Dellorto ist ein Flachschieber. Also nicht unbedingt zu vergleichen.


    Ich kenne es von meinem TMR Mikuni, bei dem kann der Düsenstock und Düsennadel getauscht werden.
    Es gibt auch für den Dellorto verschiedene Nadeln. Aber was gibt die Bezeichnung an.
    Wenn der Düsenstock gleich bleibt brauche ich eine bei dem der zylindrische Teil den gleichen Durchmesser hat, aber im konischen Teil einen anderen Winkel hat.


    Hat jemand dieses Vergaserhandbuch von Dellorto und kann mal reinschauen was wir bestellen müssen.


    Gruß
    Karsten

  • Mit werksseitig meine ich wie sie den Dell'orto ausliefern wenn man ihn neu bestellt. Da haben die ja auch eine Bedüsung drin und vielleicht werden die Vergaser ja eigentlich mit einer 350er HD ausgeliefert??


    Bei Dell'Orto ist es doch auch so, dass bei den Düsen nicht die Durchmesser sondern die Durchflussmengen angegeben werden oder?


    Edit: Falls du die Adresse noch nicht kennst.. http://www.stein-dinse.com/html/dellorto_nadeln.php


    mfg

  • Hi,
    und wieder ist ein Tag rum mit Vergaser aus und einbauen.
    Es liegt an der Düsennadel. Wir haben dann heute doch, weil uns nichts anderes mehr ein viel, die Düsennadel bearbeitet. Aber 0,15 mm im Durchmesser war wohl zuviel. Jetzt läuft sie viel zu fett im Teillastbereich.
    So konnten wir aber die Hauptdüsen testen.


    Die Adresse Stein-Dinse kenne ich. Dort werde ich morgen anrufen und bestellen. Hoffen wir mal das es dort Leute gibt die sich mit den kleinen 2 Taktern auskennen.
    Orginal kenne ich kein Moped was solch einen Vergaser verbaut hat.
    Außer vielleicht die älteren 125er GasGas. Davon finde ich aber keine brauchbaren Unterlagen im Netz.


    Vielleicht hat ja jemand einen Link zu einer guten GASGAS Seite wo ich so etwas finden kann.


    Gruß

  • evtl kann ich helfen ..


    hatte in meiner ex wre125 bj95


    die haben einen anderen motor! unter anderem auch anderen gaser! nicht wie die wre`s ab 97 orig n 28mm dellorto sondern n 35mm mikuni!


    dadrin hatte ich (mit offener anlage) ne
    -350iger hd!
    -lld war 50 oder 55 (weiss ich jetz nich genau)
    -nadel mittig!


    fürn winter hatte ich dann (jenach temp.)
    -360iger hd
    -55 oder 60iger lld (weiss ich wiegesagt nich mehr genau)
    -nadel mittig oder 2clip von unten


    also mit 350iger hd is nich ganz abwägig! du musst ma bedenken was sone 125iger sportenduro oder crosser unter vollgas schlucken! die bringen halt shcon ordentlich leistung aus dem kleinen motor .. über drehzahlen = spritbedarf/verbrauch ;) (meine ex-wre hat so 13-140001/min gemacht .. da muss dann ahlt shcon was reinkommen)


    und wenn da jetz noch 3mm mehr querschnitt sind .. kommt auch mehr luft rein .. also kann schon gut sein das ne 360/370/380hd da rein kann .. weiss nich genau .. müsst ihr halt ma gucken .. oder halt evtl ma gucekn ob man obenraus noch mit der nadel noch was verbessern kann ..

  • Zitat von karsten

    (...)
    Es liegt an der Düsennadel. Wir haben dann heute doch, weil uns nichts anderes mehr ein viel, die Düsennadel bearbeitet. (...)


    Der Schieberausschnitt (Cutaway) ist auch noch 'ne Einstellmöglichkeit.

  • Das Wort habe ich ja noch nie gehört.(Cutaway)
    Ich nehme an das ist die Einlaufschräge an dem Schieber.
    Was soll oder kann man denn dort bearbeiten?


    Leider hat der Dellorto Spezi bei Stein-Dinse mir auch keine sicherere Düsenempfehlung geben können.
    Bestellt habe ich eine Nadel die in unteren Bereich zylindrisch ist und dann 2 verschiedene Winkel hat Und einen größeren Düsenstock(Zerstäuber).


    Gruß
    Karsten

  • Servus,


    Hier gibts die original Betriebsanletung vielleicht steht da was drin. Wenn nciht dann ruf doch einfach beim Importeur Zupin (http://www.zupin.de) an die geben Dir sicher gerne Auskunft zur Bedüsung.


    gruass Claus

    Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
    Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

  • Und nochwas,


    mir erschien ne 350er HD auch viel zu groß jetzt hab ich abe rmal bei ner WR 125 (Seite 29) geschaut die hat zwar nen Mikuni TMX 38 aber die verbauen da ne 400er HD.


    Dann sind die anscheinend echt so groß bedüst.


    gruass Claus

    Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
    Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

  • Servus,
    ich nochmal.


    Jetzt hab ich mich nochmal schlau gemacht. Es müßte ne 125er HD in das Moped rein bei offener Leistung. Gedrosselt ist da ne 110er drin.



    gruass Claus

    Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
    Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

  • Hallo Claus, danke für deine Mühe.


    Zu den Hauptdüsen: Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das bei den TMX Mikunis nicht der Ø angegeben wird sondern die Durchflussmenge in irgend einer Einheit.
    Ich kann mir eigendlich nicht vorstellen das dort eine Hauptdüse mit 4mm Durchmesser rein gehört. Könnte man ja gleich ohne fahren


    Wenn der Orginalvergaser (28er) drauf ist passt das auch mit der 125 Hd.
    Aber der jetzige ist ein 38er


    Gruß
    Karsten

  • karsten


    .. guck mal in nen anderen thread "Del-Schrotto-Versager"... der Helmut hat da die Einstellwerte /Standarteinstellung reingeschrieben. Ist zwar für ne 250er...vielleicht kannste was draus ableiten.



    Gruß Uwe

    Wir sind die,vor denen mich meine Eltern immer (!)gewarnt haben! :biggrin:


    ...und Drosseln sind Vögel und gehören nicht ins Moped :teufelgri

  • Zitat von karsten

    Hallo, habe ich schon gelesen und mit meinem weiteren Vorgehen verglichen.


    Wenn du von Helmut eine gute Zeichnung von dem Vergaser bekommst, kannst du mir bitte die Mail weiterleiten.



    Guck mal wieder in den thread...Zeichnung ist da! Dank Helmut!

    Wir sind die,vor denen mich meine Eltern immer (!)gewarnt haben! :biggrin:


    ...und Drosseln sind Vögel und gehören nicht ins Moped :teufelgri



  • Ah jetzt,


    ich hatte glatt übersehen das die serienmäßig nen 28er Vergaser hat.
    Darum meine Verwirrung.


    Das mit den Mikunidüsen stimmt die geben da nicht das Maß sondern irgendwas anderes.


    gruass Claus

    Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
    Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

  • Also ich fahr ne 05er Husqvarna SM 125 (baugleich mit der WRE bis auf Felgen) mit nem Mikuni TMX 38.
    Ich kann dir jetzt zwar keine Düsenempfehlungen geben, weil wie ihr ja schon festgestellt habt, kann man die Größenangaben von Dellschrotto und Mikuni nicht vergleichen.


    Aber was anderes: Wenn du bei Vollgas den Gasgriff etwas schließt und die Karre dann besser zieht, ist das meiner Meinung nach ein Zeichen für zu fette Einstellung.
    Ich meine mal was gelesen zu haben, dass Leute mit nem 38er Dellorto so une 180er HD gefahren haben... Bin mir aber nicht mehr sicher.
    Ne 350er ist ja irre.


    Ich würd mal ein paar Nummern kleiner probieren wie die 205er HD. Vielleicht bringts was.

  • Also ich bin auch der Meinung das sie zu fett eingestellt ist - wenn die sich bei Vollgaß verschluckt und erst wieder zieht wenn du ´s Gaß wegnimmst spricht das auf jeden Fall dafür...


    Kerzenbild mal anschauen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!