Virus/Trojaner in winlogon.exe?? HILFE!!!

  • HIIIILLFFEEEE!!!


    seit 30 min hab ich dauernd diese meldungen durch mein antivir guard...


    der pc lässt sich auch nicht mehr scannen, bricht nach diesem fund immer ab...


    im www find ich nix was genau dazu passt...


    kennt einer das problem?? wie kann ich es beheben??


    löschen kann ich die datei nicht weil systemrelevant wohl zum einloggen im internet oder so....



    danke!!!


    der olli


    hier die bildschirm-Meldungen:



    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

  • Also die winlogon.exe ist diese Datei, in der Windows XP den Schlüssel (AktivirungsKey) hinterlegt......


    Also ich befürchte du hast da keine Legale Version....oder zumindest ne verdammt schlecht gecrackte......:teufelgri


    Und dieses Schlechte Schlüsselimitat erkennt AntiVir als Böses an


    Aber auf keinen Fall löschen....sonst kannst nochmal neu installieren.

  • .................und die Meldung von Antivir gibt ja auch schon einiges Preis...:


    C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe...


    und ein Trojaner muss kein Virus sein.....das benutz jeder um versteckt was in der Systemregistry zu ändern......


    und der Name: TR/WLHack.A bedeutet auch nix anderes als:


    Trojaner/WinLogonHack


    ---> crack zum ändern der Aktivierungzeit. (Anstatt begrenzt auf 30 Tage....)

  • Zitat von moirer666


    ---> crack zum ändern der Aktivierungzeit. (Anstatt begrenzt auf 30 Tage....)


    :teufelgri :teufelgri was es nicht gibt :biggrin:


    aber nebenbei, mit antivir hatte ich auch immer komischer erfahrungen, viren die sich nicht löschen lassen ....


    balance, wenn das ungefähr stimmt was der moirer sagt :biggrin: dann probier n anderes antivirusprogramm

  • :dito:



    hatte auch viel ärger mit dem antivir!


    gibt andere gute kostenlose programme!


    komm jetzt net drauf wie ein sehr gutes heißt, werd mich aber mal schlau machen. meine sind ja gekauft :dk:

  • AntiVir find ich persönlich spitzenklasse.....für den Heimgebrauch....


    Aber wenn irgendejemand was mit Datensicherung, DynDNS, FTP/HTTP-Server macht.....dann isses fürn Arsch:grr:


    Aber das Problem von balance161 ist mir mehr als klar.


    Microsoft Windows verlangt eine Aktivierung des Betriebssystem innerhalb 30 Tage. Danach geht nix mehr !!


    Und es gibt 1000de Programme die diese Aktivierungszeit ins fast Unendliche verlängern oder Ausschalten.......(bei windows: in der winlogon.exe)


    Und wenn schon bei Antivir unter C:/WINDOWS/system32/ was anzeigt, dann hat das nur mit dem Betriebssystem zu tun. Die meisten Viren und Trojaner sieht man schon bei öffnen des Laufwerks C:/......dort sind es dann .exe dateien mit irgendwelchen komischen Namen.


    Also handelt es sich in diesem Fall um einen selbst herbeigeführten "Virus"......


    Entweder nen vernünftigen Crack probieren, oder ne vernünftige Version kaufen......sonst kann es noch mehrere Probleme in deinem System geben !!!



  • Na dann bin ich ja froh, das ich den ganzen Mist immer kaufe und solche Probleme nicht habe! :dk:


    Nagut, dafür hab ich andere!


  • Ist definitiv ne legale version, auf beiden Laptops (haben beide die fehlermeldung)


    Bei mediamarkt vor 1 bzw. 2 jahren gekauft (Toshiba) seitdem einmal Betriebssystem neu installiert um müll zu entfernen....


    definitiv keine illegale oder gecrackte version...


    werde mal ein anderes antivirussoftware ausprobieren..


    wichtig ist nur, dass ich keinen trojaner drauf hab, der meine online banking daten jetzt nach Krasnosibirsk an die mafia verschickt...


    der olli

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

    • Offizieller Beitrag

    Virus-Fehlalarm von Avira in winlogon.exe
    Ein Signatur-Update vom heutigen Freitagvormittag von Avira sorgt dafür, dass die Antivirenprodukte des Herstellers die Systemdatei winlogon.exe von Windows XP mit SP2 als Schädling identifizieren. Das Signatur-Update von 7:46 Uhr brachte laut Andreas Marx von av-test.org die fehlerhafte Signatur mit, die winlogon.exe als TR/WLHack.A identifiziert.


    Anzeige


    In dem Signatur-Update von 9:49 Uhr hat Avira die fehlerhafte Signatur offenbar entfernt, die falsche Virenwarnung wird danach nicht mehr ausgelöst. Betroffene Anwender sollten daher ein manuelles Update ihrer Antivirensoftware veranlassen und gegebenenfalls die bereits in Quarantäne verschobene winlogon.exe wieder an ihren ursprünglichen Platz nach C:\Windows\System32\winlogon.exe verschieben.


    Laut Marx handelt es sich nicht um den ersten Fehlalarm in dieser Woche. Bereits am Dienstag dieser Woche sorgte ein Signatur-Update dafür, dass die Avira-Scanner ausführbare Flash-Dateien fälschlicherweise als TR/PSW.QQSpy.AF erkannten. Erst am Mittwoch behob dann ein weiteres Update den Fehler.


    Avira, bei denen die Telefone dauerbesetzt sind und auch das Support-Forum unter der Last des Besucheransturms nur schwer erreichbar ist, erklärte in einer Mitteilung, Avira AntiVir sei eine der besten Virenerkennungen am Markt, "manchmal sogar zu gut. Mit dem Update vom 29. März 2007 wurde der Virenscanner zu sensibel eingestellt und meldete winlogon.exe, ein wichtiger Bestanteil des Windows Betriebssystems, als Trojaner: TR/WLHack.A." Die Software sei umgehend


    Quelle Heise



  • Vielen dank Markus!!!!! hätte jetzt bei Microsoft angerufen und da wahrscheinlich 5 stunden in der warteschleife gehangen...


    Und natürlich danke an alle anderen, bin immer wieder erstaunt wofür das forum gut ist :biggrin:


    Danke Danke >Dankew!!!!:love: :love: :love::biggrin:

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

  • .....dann werd ich meine Anspielung auf die gecrackte Windows-Version anständig und mit einer Entschuldigung an dich aufgeben.....:dk:


    Aber der Verweis von AV auf die winlogon.exe hat mich sehr verwirrt und ließ mich gleich auf das Registrierungsskript kommen.......


    ...bloß komisch, dass mir keines dieser Fehl-Updates (laut Marcus) irgendwelche Probleme gemacht hat:verwirrt:


    .....ich nutz seit knapp 3-4 Jahren AntiVir.......


    [vielleicht liegts an der Firewall :kuck: es lebe IPCop :biggrin: ]


  • macht ja nix, liegt ja nahe ;)


    ich hab irgendwie gar keine firewall weil alles über WLAN und man sagte mir der router sei eh ne wall..? brauch ich denn trrotzdem noch ne extra firewall?


    hatte mal zone alarm (die WAR gecrackt ;) ) hat aber total genervt..


    also ich arbeite jetzt seit 2 jahren ohne firewall und hatte noich nie nen virus oder sowas (jedenfalls nix was AV erkennen tät oder was den ablauf stört)


    der olli

    NO HOPE = NO FEAR


    [COLOR="SeaGreen"]Geschwindigkeit stabilisiert!!![/COLOR]

  • ich nutz seit einiger Zeit für alles Zuhause eine Firefall (extra Rechner mit Linux Distribution IPCop).....dort hängen dann meine 3 Rechner, FTP und HTTP Server, und ein WLAN Access Point für meine 2 Brüder dran.......




    Ist zwar ne Sauarbeit des zu konfigurieren aber echt Super dat ding !!!

  • oh mann... hatte des gleiche prob :dk: :dk:


    owa etz nachm update scheint nix mehr zu kommen :rolling: *hoff*


    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!