Vergaser ausbauen??

  • die oberen schrauben vom heck lösen, die unteren schrauben vom heck ganz raus, dann kannst das heck "raufklappen"; natürlich die schwelle vom vergaser zum luftfilter kasten lösen! so find ich gehts am einfachsten; gasseil raus, zweite schelle lösen und fertig!
    ich hoffe ich hab das verständlich erklärt!


    ists so wichtig, dass du sogar 2 threads eröffnen musst?

    so VIELE Fragen - so WENIG Ahnung!
    -----------------------------------

  • Zitat von berko125

    die oberen schrauben vom heck lösen, die unteren schrauben vom heck ganz raus, dann kannst das heck "raufklappen"; natürlich die schwelle vom vergaser zum luftfilter kasten lösen! so find ich gehts am einfachsten; gasseil raus, zweite schelle lösen und fertig!
    ich hoffe ich hab das verständlich erklärt!


    ists so wichtig, dass du sogar 2 threads eröffnen musst?



    Schalldaempfer abschrauben.....:biggrin:

  • Zitat von Stefan Kampling

    Wäre einfacher...:teufelgri



    Je nachdem wie vergammelt dem Kunden seine KTM ist,und ich mir den ganzen Mist abschraube,habe ich MEINEN TRICK den Versager rauszuholen.
    Seitendeckel LUFI Kasten auf,Luftfilter raus,Schellen am Vergaser ab,
    Gummi Anschluss nach Innen in den Lufikasten ziehen,BINGO,..viel Platz,Versager faellt fast von alleine ab.
    Montage im umgekehrten Sinne,...:biggrin:


    Helmut....

  • Zitat von Helmut Clasen

    Je nachdem wie vergammelt dem Kunden seine KTM ist,und ich mir den ganzen Mist abschraube,habe ich MEINEN TRICK den Versager rauszuholen.
    Seitendeckel LUFI Kasten auf,Luftfilter raus,Schellen am Vergaser ab,
    Gummi Anschluss nach Innen in den Lufikasten ziehen,BINGO,..viel Platz,Versager faellt fast von alleine ab.
    Montage im umgekehrten Sinne,...:biggrin:


    Helmut....



    Auch nicht schlecht...

  • Zitat von berko125

    wäre ne idee, stimmt!


    ich wusste ich hab was vergessen!


    Hab ich schon mal.
    Zuletzt als ich das nette Maedchen sah,hab ich mich gefragt:"Da war doch mehr wie Kuessen???":verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:

  • Zitat von Helmut Clasen

    Je nachdem wie vergammelt dem Kunden seine KTM ist,und ich mir den ganzen Mist abschraube,habe ich MEINEN TRICK den Versager rauszuholen.
    Seitendeckel LUFI Kasten auf,Luftfilter raus,Schellen am Vergaser ab,
    Gummi Anschluss nach Innen in den Lufikasten ziehen,BINGO,..viel Platz,Versager faellt fast von alleine ab.
    Montage im umgekehrten Sinne,...:biggrin:


    Helmut....


    :dito:


    Das Heck weggeschraube war mir immer zuviel Arbeit. :biggrin:

  • Zitat von kujahns

    Wie oft baust du denn den vergaser raus ? Das eine Mal im Jahr kann man das Heck schon mal hochklappen. ;)


    Ich schraub lieber 3 Schrauben auf, bevor ich 9 Schrauben aufschraube + 2 Zugfedern demontiere.


    Zu deiner Frage:
    Bei KTM bauch ich derzeit keinen Vergaser mehr aus. :biggrin:

  • Zitat von Catarallus

    Ich schraub lieber 3 Schrauben auf, bevor ich 9 Schrauben aufschraube + 2 Zugfedern demontiere.


    Zu deiner Frage:
    Bei KTM bauch ich derzeit keinen Vergaser mehr aus. :biggrin:



    9 schrauben????? mist da müssen bei mir doch welche abgefallen sein! ich wartungsschlampe ich!


    gottseidank hab nur vorn beim krümmer federn! sonst würde das vergaser ausbauen ja echt in arbeit ausarten, wenn ichs überhaupt amal mach!

    so VIELE Fragen - so WENIG Ahnung!
    -----------------------------------

  • Zitat von berko125

    9 schrauben????? mist da müssen bei mir doch welche abgefallen sein! ich wartungsschlampe ich!


    gottseidank hab nur vorn beim krümmer federn! sonst würde das vergaser ausbauen ja echt in arbeit ausarten, wenn ichs überhaupt amal mach!


    Ja 9 Schrauben wenn der Tank ab ist.


    3 Schlauchschellen, 4 mal Rahmenheck, 2 mal ESD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!