wie mische ich Benzin/Öl für 2 Takter??

  • Hallo


    Bekomme nächste Woche nach über 20 Jahren Zweitakter Abstinenz (Zündapp Bergsteiger/Puch Cobra:biggrin: :glotz: ) meine 250er EXC:biggrin:


    Früher gab es doch an den Tankstellen diese Mischsäulen die es heute nicht mehr gibt.
    Deshalb folgende Fragen:
    Viele nehmen ja immer 100ml Öl mit,tanken dann 6 Liter Sprit, und schütten die 100ml rein??
    Ist das so ok??
    Misch sich so das Öl und das Benzin??
    Oder muss ich daheim im Kanister mixen damit sich das Öl und das Benzin auch richtig verteilt??


    Wie macht ihr das??
    Nehmt ihr Öl mit und wenn ja in welche Geländetauglichen Flasche??
    Gibt es an der EXC einen Platz wo ich Öl verstauen kann??


    Danke und tolles Forum!!!

    Entweder man geht mit der Zeit, oder man geht mit der Zeit !

  • Ich misch im Kanister und erst kurz vorm fahren. Also nicht paar Wochen stehenlassen.
    Dann schön schütteln und rein damit.


    Öl mitnehmen...an der Exc ? Da ist Kreativität gefragt .. :biggrin: Viele seh ich in der Gürteltasche mit dem Fläschen Öl, in der Regel aber nur bei Touren wo getankt werden muss.


    (Ist für die 65er... ich kipp das natürlich nicht in die 400er... *)








    * in Erwartung von Foren-typischen Posts.. :) hinzugefügt.

  • Kannst Du ruhig so machen, mischt sich wunderbar --> wenn nicht spätestens beim ersten meter im Gelände :biggrin:


    Ein Kumpel von mir hat da immer so ne Tube dabei - glaube von Castrol, die hat er immer in der Jacke einstecken


    Viel Spaß mit Deiner neuen...

  • 20 ml Öl auf 1 Liter Sprit (= 1:50) - 20ml Spritze gibts in der Apotheke für 20 cent - kleine Ölflasche in den Rucksack und gut ist es.


    Das fertiggemischte Zeug von der Tankstelle tät ich nicht tanken. Nimm nur Vollsynthetisches Öl.


    Greetz

  • Zitat von Joe

    Ich habe die Erfahrung gemacht dass sich das Öl besser mit dem Benzin vermischt wenn man zuerst das Öl reinkipppt und dann das Benzin drauf.


    Das Öl zum mitnehmen wird einfach hinter der Lampenmaske befestigt.




    gute idee joe!!! ich seh schon ich werd heuer in zettisch mal ein tieferes gespräch mit dir führen müssen:biggrin:


    also ich tanke imme an der gleichen tanke!
    hab wohl einen sehr großen geographischen vorteil, weil meine tanke luftlinie 2 km von meiner grube entfernt ist!
    wald hab ich überall!


    ich tank immer in 3l etappen! sprich 3 liter sprit, 100 ml öl, weil es das Stihl Motoröl bei der nur in 100 ml fläschchen gibt!:biggrin:
    ich finde das öl sehr gut! wenn die motorsägen damit gut laufen, warum nicht auch mein moped?!

  • Zitat von Vietze


    ich tank immer in 3l etappen! sprich 3 liter sprit, 100 ml öl, weil es das Stihl Motoröl bei der nur in 100 ml fläschchen gibt!:biggrin:
    ich finde das öl sehr gut! wenn die motorsägen damit gut laufen, warum nicht auch mein moped?!


    ... und ich nehm nur noch Sägeblätter von Stihl statt der teurer Kranzel vom Motorradhändler .... wenns für die Säge gut ist ... warum nicht auch beim Moped :rolling:

  • Zitat von wuzzl

    ... und ich nehm nur noch Sägeblätter von Stihl statt der teurer Kranzel vom Motorradhändler .... wenns für die Säge gut ist ... warum nicht auch beim Moped :rolling:


    :aetsch:
    das öl ist vollsynthetisch und bei uns fahren das alle
    :aetsch:
    es hatte noch keiner probleme damit
    :aetsch:


  • jaja, alter indianespruch:aetsch:


    hm, auf der page steht jetzt aber, dass das auf Mineralölbasis ist, nicht vollsynthetisch...:verwirrt:


    naja, egal, ich hab noch keine probs damit gehabt! mal gucken wie der kolben aussieht, ich zerleg meine ja bald...

  • also ich mache das folgendermaßen...
    mit ner dicken ( und die ist echt dick!:biggrin: ) spritze in meine ölflasche stechen und dann immer schön 100ml in so ne proaktiv-gesundheits-drink-flasche :biggrin: . bei tanken dann das püllecken in den tank kippen und 5l sprit drüber.


    die kleine flasche habe ich in der jacke. kannst dir aber auch nen etwas gößeren meßbecher besorgen. und alles was ich nicht in der jacke habe will packe ich mit in den luftfilterkasten:teufelgri

  • Benzin rein, dann Öl.
    Benzinmenge an der Zapfsäule ablesen -> dran denken den Tank nicht bis oben voll zu machen :teufelgri


    Grund: So angewöhnt, und Öl is ja schwerer wie Super +


    Im Regelfall aber im Kanister daheim vormischen und tanken, mehr als 1 Tank verfahr ich sowieso nicht.

  • hmm aber wie soll man wenn man auf ner tour mal irgednwo tanken muss, vorher schon wissen wie viel öl man rein kippen muss...
    also hier machen wirs so, vor der fahrt ausm kanister voll machen und dann meist 1 mal mittendrin anne tanke dann volltanken und im verhältniss 1:50 öl, aus der guten acerbis öl flasche dies beim götz zu kaufen gibt, rein leeren.


    das mischt sich vielleicht nciht ganz so gut. aber woher willst das denn wissen.

  • Zitat von Lord of the dirtnes

    Erst das 2T- Öl in den Tank, dann das Benzin ober drauf, so mischt es sich gleich beim Tanken, ist das gleich wie beim Kaffee, erst die Milch, dann den Kaffe, so spart man sich das Umrühren und den Löfel!


    Gruß Lars


    FAULES STUECK,...:D

  • Zitat von jugmug

    ...


    Grund: So angewöhnt, und Öl is ja schwerer wie Super +


    ...


    Hab ich auch erst gedacht. Ich hab das mal mit einem durchsichtigen Kanister auprobiert.
    Wenn ich das Öl zuerst reinkippe und dann den Sprit drauf ist die Mischung schön gleichmäßig rot.
    Wenn ich das Benzin zuerst reinkippe und dann erst das Öl ist unten Benzin und oben Öl.


    Warum weiß ich auch nicht, ist halt so. Also erst dass Öl.

  • Dann vergesst aber nicht vor dem Tanken den Benzinhahn zuzumachen. Ich hatte mal ne Kurz-RMX 254, da lief das Öl immer in den Vergaser und dann war hängen im Schacht.:( Auf Tour tanke ich immer Sprit bis zur schwarzen Kante im Tank(typisch GG!!), lese die Zapfsäule ab und fülle dann entsprechend Öl aus dem Acerbis-Fläschchen ein.Schütteln......fertig.
    Geht jetzt schon 10 Jahre ohne Probs. Ansonsten Motul 800 in den Kanister und vormischen
    Gruss
    Rolf

  • Zitat von Lord of the dirtnes

    Erst das 2T- Öl in den Tank, dann das Benzin ober drauf,


    nur sollte man VORHER wissen wie viel Sprit reinpasst? :verwirrt: ;)


    Ich tanke zuerst und schätze, äääh rechne mir genau aus wie viel Sprit rein muß ;)
    Normal färt man eh nicht sofort los (Öl verstauen, zahlen, Helm auf..)
    Hab mal bei laufenden Motor in den Tank gekuckt, da rappelts im Leerlauf schon ordentlich,
    also ich hätte da keine Angst das sich das Öl schlecht mischt.


    Auf dem Öl sollte "Selbstmischend" oder so draufstehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!