Ölstand WP USD bei 96er LC4 620 EGS

  • Hi,


    ich kann in meinem Handbuch leider nur eine Angabe in ml finden. Ist bei Gabelölwechsel immer so eine Sache (wieviel ist denn rausgekommen?).
    Weiß jemand wie groß das Luftpolster standardmäßig ist?


    Außerdem möchte ich die Gabel etwas weicher haben, um wieviel sollte man die Ölmenge verringern (70kg Fahrergewicht)?

  • Zitat

    Original erstellt von Schrammi:
    Hi,


    ich kann in meinem Handbuch leider nur eine Angabe in ml finden. Ist bei Gabelölwechsel immer so eine Sache (wieviel ist denn rausgekommen?).
    Weiß jemand wie groß das Luftpolster standardmäßig ist?


    Außerdem möchte ich die Gabel etwas weicher haben, um wieviel sollte man die Ölmenge verringern (70kg Fahrergewicht)?


    hi schrammi,


    bei der WP upside down gabel bj.2001 ist das luftkammer volumen 150mm !!!


    kannst ja mit einem lufkammer volumen von 160mm anfangen und bei nicht gefallen, oben in der entlüftungschraube anhand einer spritze öl step-by-step nachfüllen !!!!


    gruß


    carsten


    (ps.: ich fahre ein luftkammer volumen von 120mm, fahrergewicht ca. 90-95KG je nach jahreszeit )

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Schade nur, dass die 2001er USD ein anderes Modell als die 96er USD ist, weshalb die Werte nicht ohne weiteres vergleichbar sein dürften. Mit der Luftkammerlänge lässt sich übrigens nur die Progression im letzten Drittel beeinflussen. Wer ein weicheres Fahrwerk sucht, muss schon die Federn tauschen...


    Idna

  • Zitat

    Original erstellt von Schrammi:
    Hi,


    ich kann in meinem Handbuch leider nur eine Angabe in ml finden. Ist bei Gabelölwechsel immer so eine Sache (wieviel ist denn rausgekommen?).
    Weiß jemand wie groß das Luftpolster standardmäßig ist?


    Außerdem möchte ich die Gabel etwas weicher haben, um wieviel sollte man die Ölmenge verringern (70kg Fahrergewicht)?

    Hallo Schrammi,
    Spezifikation ist normal 130mm, man kann also bis 150 raufgehen. Die Gabel wird sekundär weicher, d.h. die Progression im letzten Drittel wird reduziert. Vorher passiert nichts.


    OK?


    mit sportlichen Grüßen SOMMER KTM Rainer Kroll

  • Hi,


    erstmal danke für eure Antworten.
    Ich werde jetz mal etwas kleinere Vorspannhülsen verwenden und ein etwas kleineres Luftpolster. Wenn ich alles richtig verstanden haben, müßte die Gabel etwas weicher werden und mehr Progression haben.

  • Zitat

    Original erstellt von Schrammi:
    Hi,


    erstmal danke für eure Antworten.
    Ich werde jetz mal etwas kleinere Vorspannhülsen verwenden und ein etwas kleineres Luftpolster. Wenn ich alles richtig verstanden haben, müßte die Gabel etwas weicher werden und mehr Progression haben.

    Hallo Schrammi,


    War das das Ziel? Ich dachte eher umgekehrt.


    Von 130 auf 150er Luftkammerlänge = reduzierte Progression.


    Oder von 130 auf 120 gehen = mögliches Minimum, Ergebnis mehr Progression im letzten Drittel.
    Viel Erfolg SOMMER KTM Rainer Kroll

  • Hi Rainer,


    mein Ziel war: Gabel etwas weicher.


    Ich denke wenn ich die Federvorspannung verringer, wird die Gabel weicher und sensibler.
    Dann ist es doch nicht verkehrt, daß Luftpolster kleiner zu machen (mehr Progression) um damit wiederum im letzten Drittel mehr Reserve zu haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!