Heißstartschwierigkeiten / Bedüsung mit Mikuni TM 42

  • Hallo!
    Habe eine Berg FS 650 Bj. 2001, montiert ist ein 42 Mikuni und ein Racingkrümmer mit Akrapovic Endtopf! Sie geht gigantisch (mein Freund sagt:Kann man nicht in Worte fassen) und spring kalt auch gut an, blos wenn sie warm/heiß ist und sie ein paar Min. steht will sie erst nach einigen Anläufen... Benzinverdunstung...!
    Sonst habe ich sie Bedüst wie ich es von Topham Vergaserguru (danke nochmals, kann ich nur empfeheln die Adresse) empfohlen bekommen habe, in allen anderen lagen macht sie keine Schwierigkeiten! Obwohl, ab und zu wenn ich bei Betriebstemp. anfahren will macht es flop und sie ist aus, geht aber gleich wieder an mit E-Starter!!! (Umbau auf 9 AH Varta Batterie, auch wenn sie kalt ist ;) hihi)
    Hier mal die Bedüsung: Hauptdüse 160, Düsennadel 2te pos. von oben, Leerlaufdüse 30, Einspritzrohr Beschleunigerpumpe 50er,
    Beschl.p. Einstellung: Spiel bis Anfang ca. 3mm ( Einstellschraube fast bist auf Anschlag der Feder eingeschraubt),
    Ende der Einspritzung: kleine Madenschraube im/am Schieberdeckel fast eben hineingeschraubt, ca. eine Umdrehung über Deckel.
    So läuft sie hammermäßig und ich schätze sie hat ca....PS, werde ich demnächst Messen lassen und berichten!
    Naja, hab jetzt auch außer meinem Problem noch ein wenig dazuerzählt!
    Und ich hoffe mir kann geholfen werden!
    Grüße und viel Spaß mit eurer SM!

  • Hallo!
    War das jetzt ein guter Tipp oder...?
    Habs auch im "Technik für KTM, Husaberg und Beta" reingestellt, wo es auch glaube ich hingehört, bin neu und war zu voreilig, sorry!
    Grüße u. schönes W.e, xanon11.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!