Schlauchlos im Gelände!?

  • ein Versuchskapitel meiner Moppedlaufbahn ist mir heute wieder eingefallen :


    habt Ihr schon mal ausprobiert :


    Reifenhalter raus,Felge mit Klebeband abkleben, Schlauchlosventil rein, Normalen Crossreifen drauf ( bin damals Barum gefahren) und einfach schlauchlos fahren? Muß man die Luft vor jeder Fahrt kontrollieren!


    Hab ich mal ne Zeit gemacht. Kein Platten, fast egal was man macht.


    Nur im Schlamm steckenbleiben sollte man nicht, beim Raushebeln ziehts den Reifen weg und die Luft geht raus.


    Ne Alternative zu Moosgummi


    engl

  • das werd ich mal nicht probieren !!!
    Das klappt auf keinen Fall mit 0,8 bar Druck. Ausser man schiebt sein Moped, dann evtl. Geht aber ein wenig auf die Rundenzeit.


    Gruß Rocket


    Wenn ich erst mit 63 jahren in Rente gehen darf, dann werd ich natürlich auch so lange noch Enduro fahren !!
    Supersenioren sind leidensfähig...



    ich habe nicht vor in Würde zu Altern !

  • schlagt mich weil ich so dumm Frage ... aber wenn irgendwas in den Reifen fahr ... > ich hätte einen Plattfuß< wieso soll die Luft dann ohne Schlauch drin bleiben?
    und mit Schlauch nicht ?


    Wo ist da der Vorteil? Der Mantel hält doch nicht besser Luft als der Schlauch ?


    :verwirrt: :verwirrt:


    Bei Moosgummis ist das ja was anderes ....

  • Wenn du ein Loch im Reifen hast, ist der genauso platt, wie ein Reifen mit Schlauch, in dem ein Loch ist.


    Ein Vorteil ist das etwas geringere Gewicht. Wesentlicher ist aber, dass der Schlauch nicht mehr verdreht wird, weil er nicht mehr vorhanden ist.

  • Zitat von chris123

    Geht sogar bei den Trialern mit noch niedrigeren Drücken. Das Abtapen der Speichennippel mit ein paar Lagen Gaffatape reicht völlig aus.


    hast du mal nen reifen vom trialer runtergeholt?
    die sitzen ne ganze ecke fester als bei ner enduro.

    gruß


    Mitch
    **********************
    "Was natürlich nicht geht wenn es kein Fahrschulauto ist"

  • Wenn man mal richtig Gas gibt oder Bremst dreht sich der Reifen eh auf der Felge ohne Reifenhalter !!! Hat schon nen Grund warum die drin sind.


    Das geht nicht !!


    Hat jemand Lust es zu probieren ?


    Rocket


    Wenn ich erst mit 63 jahren in Rente gehen darf, dann werd ich natürlich auch so lange noch Enduro fahren !!
    Supersenioren sind leidensfähig...



    ich habe nicht vor in Würde zu Altern !

  • Ist ja nicht so, dass es noch keiner probiert hat, das ist schon ein alter Hut.
    Es geht bei: Trialmopeds, Enduros, Motocrossmopeds, Sumos, Straßenmopeds.


    Der einzige Unsicherheitsfaktor sind die fehlenden Humps an der Felge. Deshalb kann es vorkommen, dass der Reifen ins Tiefbett rutscht, wenn schlagartig Seitenkräfte auftreten oder, noch seltener, beim Überfahren einer Kante. Dann ist die Luft auch genauso schlagartig weg. Das kommt tatsächlich vor, aber sehr selten. Wenn plötzlich Seitenkräfte auftreten, zerbröselt es einen sowieso, dann spielt die fehlende Luft auch keine Rolle mehr. Weil die Humps an den normalen Felgen fehlen, ist es allerdings auch nicht mehr StVZO-konform.


    Die Reifenhalter braucht man nur, wenn ein Schlauch drin ist, weil sonst das Ventil abreißt, wenn der Reifen auf der Felge dreht und den Schlauch mitnimmt. Bei schlauchlosen Reifen lässt man den Reifen einfach auf der Felge drehen. Der Reifen rutscht ja nur etwas durch, der rotiert ja nicht mit 1000 1/min.

  • Schlauchlosreifen sind mit einer Luftundurchlässigen inneren Beschitung versehen... wenn man z.B. nen Schlauchlosen Autoreifen flickt muss man das "Ventil-flick-pflatschen-Dingens " innen mit so ner Pampe einpinselln, damits dicht bleibt.

    *** kauf dir mal was Zulassungsfähiges das nicht so stark aus dem Auspuff ölt :whistling:

  • also n 1.April Thema ist das nicht.
    hat mir ein Spezl erzählt, daß er das in der Wüste immer so macht und dann hab ichs halt mal ausprobiert. Anscheinend nicht als einziger.
    Drücke hab ich v0n 0,5 bis 1,2 ausprobiert, so wie normal halt auch.
    C

  • Ich stell mit gerade vor, das ich die Nippel in der Felge mit Silikon einschmiere und Tape drüberklebe.
    Dann Reifen drauf und Luft rein.


    Soweit so gut.
    Aber wenn ich nun knackig über eine Wurzel fahre mit etwa 1,0 bis 0,8 bar, dann könnte es doch den Reifen ins Felgenbett drücken.
    Auch ohne Schlag von der Seite.


    Dann ist die Luft ebenfalls raus.


    Aber probieren will ich das mal. :biggrin:

    Nach jeder Auffahrt kommt auch eine Abfahrt (C.Karacho).


    " Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit." Theodor Heuss

  • Es gab mal für die Retroclassiker alá Zephyr 750 und co Speichenradsätze mit Schlauchlosfelgen. Die hatten ne Silikonworscht etwa Daumendick über den Nippeln im Bett. Hielt nicht lange dicht.
    Faz: Schlauch rein, zufrieden sein.

    *** kauf dir mal was Zulassungsfähiges das nicht so stark aus dem Auspuff ölt :whistling:

  • Zitat von engl

    also n 1.April Thema ist das nicht.
    hat mir ein Spezl erzählt, daß er das in der Wüste immer so macht und dann hab ichs halt mal ausprobiert. Anscheinend nicht als einziger.
    Drücke hab ich v0n 0,5 bis 1,2 ausprobiert, so wie normal halt auch.
    C


    Und ?

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Zitat von Zynismus

    Und ?


    und.. hat halt getaugt, so 1,2 Monate, bic ich im Schlamm steckengeblieben bin. Beim raushebeln war plötzlich die Luft weg. Dann hab ich die Mousse reingetan. Inzwischen bin ich aber wieder beim guten alten Schlauch.
    Kaputte Schläuche hab ich auch erst 3 mal in 20 Jahren gehabt, so schlecht ist die Bilant auch nicht. Und ein Schlauch - Reifen ist halt ruck zuck gewechselt.
    engl

  • Zu allem gibts nebenbei (BMW-fahrer gibts hier ja kaum) zu sagen, dass alle GS-BMW´s mit Kreuzspeichenfelgen ausgerüstet sind, die speziell für Schlauchlosreifen gedacht sind. Da gibts dann allerdings nicht viel Reifenauswahl speziell dafür, TKC80 z.B., den es in zwei verschiedenen Varianten (mit Schauch und ohne) gibt. Aber selbst in dieser speziellen Kombination ist mir der Effekt von niedrigstem Reifendruck nicht bekannt und probiert hab ichs auch noch nicht, man hört auch nicht viel davon.
    Gruß Martin

  • Zitat von engl

    und.. hat halt getaugt, so 1,2 Monate, bic ich im Schlamm steckengeblieben bin. Beim raushebeln war plötzlich die Luft weg. Dann hab ich die Mousse reingetan. Inzwischen bin ich aber wieder beim guten alten Schlauch.
    Kaputte Schläuche hab ich auch erst 3 mal in 20 Jahren gehabt, so schlecht ist die Bilant auch nicht. Und ein Schlauch - Reifen ist halt ruck zuck gewechselt.
    engl


    Bei nem Schlauchreifen bekommt man auch immer , selbst mit der kleinsten Pumpe Luft auf den Reifen ;)

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Zitat von MartinQ

    Zu allem gibts nebenbei (BMW-fahrer gibts hier ja kaum) zu sagen, dass alle GS-BMW´s mit Kreuzspeichenfelgen ausgerüstet sind, die speziell für Schlauchlosreifen gedacht sind. Da gibts dann allerdings nicht viel Reifenauswahl speziell dafür, TKC80 z.B., den es in zwei verschiedenen Varianten (mit Schauch und ohne) gibt. Aber selbst in dieser speziellen Kombination ist mir der Effekt von niedrigstem Reifendruck nicht bekannt und probiert hab ichs auch noch nicht, man hört auch nicht viel davon.
    Gruß Martin


    Ein paar Q-Treiber gibt es schon ;)
    Die (4V-) GS-Felgen sind dafür bekannt, dass der Reifen drauf sitzt wie festgeschweisst. Da ist dann die Gefahr des Abrutschens oder Drehens entsprechend kleiner. Ich bin aus Versehen auch schon mit 0,3 bar gefahren - nicht weit, aber es hielt. Zur Info, die Speichen werden seitlich an der Felge eingespeicht, so dass es keine Löcher zwischen dem Reifen gibt.
    Das gleiche Prinzip -wir machen die Löcher wo anderes- hat Aprillia bei der Capo Nord und bei Trialern hab ich das auch schon gesehen.
    Trotzdem denke ich, ein Schlauch ist leichter zu flicken und auzupumpen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!