rechner + TV problem

  • moins,


    möglicherweise tummelt sich ja hier jemand, der tief in der materia steckt.


    ich baue mir gerade ein haus aus, und würde mir wünschen, dass ich einen film, der bei mir auf dem rechner liegt, problemlos auf dem tv ansehen kann. ich will keine cds brennen etc. , keine s-video kabel verlegen.


    meine idee: eine tv-karte mit "tv" output speist in den terrestrischen eingang eines multiswitches ein. dann sollte es möglich sein, mein wunschprogramm zu sehen.


    hat jemand ahnung davon, erfahrungen gesammelt oder kann mir sonst irgendwie weiterhelfen? gibt es eigentlich tv-karten mit "tv-output"?



    thx

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden.
    Wir altern, weil wir aufhören zu spielen.

  • Zitat von syndrOm

    moins,
    ...
    meine idee: eine tv-karte mit "tv" output speist in den terrestrischen eingang eines multiswitches ein. dann sollte es möglich sein, mein wunschprogramm zu sehen.
    ...


    Die Grafikkarte mit TV-Ausgang liefert nur ein Video Composite Siganl oder ein S-Video Signal (bei letzterem werden die Bild und Farbinformatonen getrennt übertragen)
    Wenn Du das Signal in den Terrestrischen eingang am Multiswitch einspeisen willst, barauchst Du noch einen HF-Moduator der das Video-Siganl in ein Antennensignal umwandelt. Diese Methode ist aber recht verlustbehaftet weil das Siganl im TV wieder zurückgewandelt werden muss.

  • du scheinst ja bewandert zu sein... haste ne andre idee wie ich das problem bezwinge?

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden.
    Wir altern, weil wir aufhören zu spielen.

  • Zitat von syndrOm

    du scheinst ja bewandert zu sein... haste ne andre idee wie ich das problem bezwinge?


    :)
    Du wirst um eine Kabelverlegung nicht herum kommen um das AV-Siganl von der Graka in den TV zu bekommen (Scart-Anschluss) Oder, es gibt noch die Möglichkeit der Funkübertragung der AV-Signale. Gibt's im Elektronik Fachhandel...
    @dhpaule:
    diese Mediacenter (besoders das von Microsoft) laufen nur zuverlässig auf Systemen die schon damit ausgeliefert wurden. Ich hab's selbst schon ausprobiert, bei nachträglicher Installation ist es reine Glücksache ob die Hardware unterstützt wird und die Harwarekomponenten die bereits unterstützt werden ist noch ziemlich rar. Zudem ist die Darstellung auf dem TV noch nicht ausgereift. Und, diese Mediacenter zielen in Verbindung mit dem Internet stark auf Online-Bezahlangebote...

  • Ach ja, und wenn Du schon ein Haus Um/Ausbaust, dann ist doch n 10er Rohr als Kabelkanal mit allen erdenkilichen Kabel "einmal rundherum" schon fast Pflicht! :)
    Kommt ja sogar noch vor Warmwasser :cool:


    Nils

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von Nils

    ...10er Rohr als Kabelkanal mit allen erdenkilichen Kabel "einmal rundherum" schon fast Pflicht! :)
    Nils


    Nicht unbedingt, man kann alles auch prima per Funk lösen (z.B. in Mietwohnungen)


    Für die komfortable Haussteuerung (Heizung, Licht, Jalousien etc..) eignet sich die hometronic sehr gut


    Für die Telefoniererei gibts DECT-Telefone (z.B: Siemens Gigaset)


    Und für den ganzen Kram mit Computern gibts WLAN


    Achja, schau Dir wirklich mal das pinnacle Showcenter an, das hat nix mit windoof zu tun und lässt sich prima in ein WLAN Netzwerk einbinden..


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!