Hausbau Rechner ?

  • Zitat von dh-paule

    na dann warten wir mal ab was bei Ferrari denn so alles schief gehen wird... Denn eine "Pflichtpanne" ist bei jedem Haus dabei. (Und sei es das man das 15% überteuerte Haus, nur um 10% runterhandelt :teufel:


    Ich hoffe Du bist ehrlich und schreibst hier auch rein wenn Du mal so richtig in der Sch.... gerührt hast.


    .........einen Klopps gibt wirst du als erster informiert !!! :teufelgri :teufelgri :teufelgri


    Versprochen.........

  • Zitat von Ferrari

    .........einen Klopps gibt wirst du als erster informiert !!! :teufelgri :teufelgri :teufelgri


    Versprochen.........


    Der wird kommen, kannst Du drauf wetten...


    Falls Du keinen findest, dann würde ich anfangen mir Sorgen zu machen, dann kann es nur was ganz schlimmes sein was eine Handwerker vertuscht hat!


    Ich bin ja immer noch der Meinung das man in jedem Baugebiet einen Handwerker an der Einfahrt aufhängen sollte und den Körper dort verrotten lässen müsste!
    Als Abschreckung für die Anderen!

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Zitat von Gallo

    Der wird kommen, kannst Du drauf wetten...


    Falls Du keinen findest, dann würde ich anfangen mir Sorgen zu machen, dann kann es nur was ganz schlimmes sein was eine Handwerker vertuscht hat!


    Ich bin ja immer noch der Meinung das man in jedem Baugebiet einen Handwerker an der Einfahrt aufhängen sollte und den Körper dort verrotten lässen müsste!
    Als Abschreckung für die Anderen!



    LOL :biggrin: :biggrin: :biggrin:

  • Zitat von Gallo

    Ich bin ja immer noch der Meinung das man in jedem Baugebiet einen Handwerker an der Einfahrt aufhängen sollte und den Körper dort verrotten lässen müsste!
    Als Abschreckung für die Anderen!


    Aber dann direkt neben den Architekten! :teufelgri

  • 21.07. Rohbauer ist fertig, Dachstuhl kann drauf.


    22.07. 0700 Uhr, Zimmerleute rücken mit Dachstuhl an.


    22.07. 1200 Uhr, Zimmerleute ziehen ab, Dachstuhl fertig.


    22.07. 1201 Uhr, Rohbauer rückt an macht Abschlußarbeiten.


    Für Montag 25.07. sind die Dachdeckers bestellt.


    Ach ja, wir wollen ehrlich sein, einen Klops entdeckt, der aber sehr leicht auszumerzen war, im EG eine Rohbautüröffnung statt 76cm auf 88,5cm gemacht.

  • 28.07. Dachdecker macht das Dach fertig.


    30.07. bis 04.08. Bereite E-Inst. vor. Schlitzen, Auslassen, Dosen setzen. Was eigentlich sehr gut ist, wenn dir was einfällt hämmerst du irgendwo noch ein Loch in die Wand und gut ist. Sehr flexible Planung halt.


    03.08. Fenster werden geliefert und eingebaut.


    03.08. bis 06.08. "Kollegas" tun Elektro verstrippen, dafür bin ich zu doof.


    05.08. u. 06.08. Spitzboden kriegt einen Fußboden.


    01.08. bis 11.08. Installateure machen Rohinst. Gas, Wasser Sch**ße.


    11.08. Revisionsschacht und Regenwasserzisterne werden geliefert und gesetzt.


    Dann war erst mal etwas Pause, das nervt wie die Sau !!!


    19.08. Tiefbauer verfüllt das Restgrundstück auf Niveau und zieht die Gräben für Abwasser und Regenentwässerung.


    .....to be continued !

  • Zitat

    22.07. 0700 Uhr, Zimmerleute rücken mit Dachstuhl an.


    22.07. 1200 Uhr, Zimmerleute ziehen ab, Dachstuhl fertig.


    22.07. 1201 Uhr, Rohbauer rückt an macht Abschlußarbeiten.


    Ich vermisse dort:
    22.07. 1100 Uhr, Hausherr ist voll bis Haaransatz und liegt grinsend in der Ecke!

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Ich bin selbst Handwerker und habe mir vor einem jahr ein 5 Jahre junges Haus gekauft . Ich habe bewußt nicht selbst gebaut sondern fertig gekauft , dann kann ich fast alles sehen was im argen liegt und mußte nicht in der Bauphase sehen wo gepfuscht wird.


    Ich denke das ich so penibel gewesen wäre und die Handwerker so genervt hätte das die keinen Bock mehr hätten.... :cool:


    Preislich gings auch , das Ehepaar wollte sich scheiden lassen und das Haus wäre sonst in die Zwangsversteigerung gegangen.....


    Bin von der Stadt aufs "Dorf" gezogen und sehr zufrieden .
    Ich hab vorher auch gedacht ein Haus kann nicht großgenug sein und das Grundstück sollte schon 1000m² haben , merke aber jetzt weniger ist manchmal mehr ..... der große Garten und das Haus wollen auch saubergehlten werden .


    Habe 120m² Wohnfläche + Garage und Werkstatt macht Wohn/Nutzfläche von 160m² + 520m² Grundstück , das reicht mir völlig und ich bezahl nicht Abtrag bis ich 60 bin .Was man auch bedenken sollte was macht man mit dem vielen Platz wenn die Kinder aus dem Haus sind und man nicht mehr der jüngste ?


    Was ihr unbedingt beachten solltet ist eine überdachte Terasse , also ich kann nicht mehr ohne .
    Egal was für Wetter , wenns warm genug ist wird draußen gegessen oder gefeiert und Wäschetrocknen geht auch bei Regen und der Ständer steht nirgends im weg rum ...




    Sven

  • ... hab bei mir auch Probleme wenn ich durch die "schmale" Tür muß ... :teufelgri


    ... wichtig , Beschattung bei der Terasse , dann kann der Nachbar nicht aus dem oberen Stockwerk den Ständer sehen ... :biggrin:



    Sven

  • 22.08. Verputzer fangen an mit dem Wandputz
    (Vor dem Estrich...ja ich weiß, kann aber auch Vorteile haben, wurde mir so gesagt, auf die bin ich gespannt....Scheiß Urlaubszeit!!!)


    23. u. 24.08. Glaselement für Wintergarten wird geliefert und eingebaut.


    24.08. Tiefbauer verfüllt den Terassenbereich mit Schotter.


    ....more to come.


  • Naturlich werden erst die Wänder verputzt und dann der Estrich gemacht, das kann nicht Vorteile haben, das ist die einzige Möglichkeit einen sauberen Anschluss zu haben!

    "Es gibt Menschen, die ein Stück Land "Mein" nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge "Mein" zu nennen."
    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

  • Zitat von Gallo

    Naturlich werden erst die Wänder verputzt und dann der Estrich gemacht, das kann nicht Vorteile haben, das ist die einzige Möglichkeit einen sauberen Anschluss zu haben!


    Hast recht, bei den Nachbarn wurde auch erst innen verputzt und dann geestricht !!!


    Na dann ist ja gut. ;)

    • Offizieller Beitrag

    Moin
    Sei Froh das sie es so gemacht haben. Erst Estrich und dann Putz ist nämlich Pfusch. Denn dann Steht der Putz auf dem Estrich auf, dadurch wäre die ganze Tritschalldämmung unter deinem Estrich für die Katz. Achte darauf das Nirgends der Schwimmende Estrich mit dem Bauköper fest Verbunden wird.

  • 02.09. Innenputz ist fertig.


    03.09. Brunnen wird gebohrt.


    05. u. 06.09. Heizungsbauer montieren Fußbodenheizung


    05.-08. 09. Der Hausanschluß "GASTWATEKA" wird gemacht.


    07.09. Schwimm-Estrich wird gemacht. Ist nirgends mit dem Baukörper verbunden, schwimmt sogar in Milch.


    10.09. Nachmittag: Vorgesehener Beginn für zugfreies lüften.


    12.09. Trockenbauer ist bestellt für weiteren Ausbau.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von Ferrari

    13.09. Trockenbauer sind dran. Machen Decken und Vorwandinst. Bad.


    15.09. Heizung läuft zum Estrich trocknen.


    26.09. Fliesenleger kommt fängt an mit Wandfliesen.



    Moin


    was hast du den für einen Estrich drin das der jetzt schon beheizt wird? Normalerweise muß der langer liegen bis er beheizt werden darf.


    Wo stellen die den die Vorwände im Bad drauf, doch wohl nicht auf den Estrich, oder doch.

  • Kuck nochmal genau auf die Daten, der Estrich lag schon eine Woche bevor die Heizung anlief. Die läuft ja auch mit einem speziellen Programm zum Estrich trocknen.


    Wie meinst du das denn mit den Vorwänden ? Die werden klassisch auf die Lattung geschraubt, sie schleißen mit dem Estrich ab, stehen aber nicht auf.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!