Frage bez. 41er keihin

  • da verkauft wer nen "41er Flachschieber Vergaser KTM Husaberg SX EXC" -> offensichtlich einer für exc un sx hald!
    jetzt will ich wissen, passt der in die 640 LC4?? und sollt er passen, lässt er sich mit dem gasgriff des mikuni kombinieren?


    thx, mit sportlichen Grüßen


    schinken

  • Hi


    Warum sollte er nicht passen? Er ist doch in der SXC auch verbaut, du musst ihn nur richtig bedüsen. Wenn dein Gaszug einen öffner- und schließerzug besitzt ist es kein Problem wenn nicht lässt du den Schließerzug halt weg.


    MFG Stefan

  • Keine sxc!! ->SX ("EXC nur ohne blinker") Aber egal, nun weiß ich schon mehr: also das hab ich als antwort vom verkäufer bekommen:


    der Vergaser wäre für meine 450er Replica gewesen-wollte ihn auf 43
    aufmachen. war noch nicht verbaut.


    thx für eure tipps!

  • Ein Freund fährt einen Mikuni in seiner Husaberg und es hat ewig gedauert bis er vernünftig eingestellt war. Wie das mit dem nachträglichen Einbau in einer 640er steht weiß ich nicht aber bei meiner alten 625er wo er serienmäßig drin war lief der Keihin super und der Motor ist ja im Prinzip der gleiche wie deiner.


    MGF Stefan

  • ok! Angenommen ich kauf jetzt nen keihin aus ner SMC 660, sxc 625,...! Ist ja nicht kombinierbar mit meinem gasgriff, oder? und die verbindungsschläuche zw. luftfilterkasten u. motor? helft mir bitte solang ich noch die chance hab einen zu kaufen

  • Der 41er ist genau die richtige Größe für die 640er (in den EXC ist eine kleinere Version). Die LC 4 läuft da einfach bombig mit!


    Bei meiner SXC gibt es keine Schläuche vom Motor zum Luftfilterkasten die in Verbindung mit dem Vergaser stehen.


    Da gibt es nur die Verbindung vom Rahmenrohr zum Luftfilterkasten (Belüftungsschläuche).


    Oder willst du wissen ob die "Schläuche" vom Ansaugkanal wo der Vergaser drin sitzt passen?


    Schau doch mal die Explosionszeichnungen rein und vergleiche die Ersatzteilnummern: Ersatzteilkatalog



    Matte

  • ja, genau die ansaug- "schläuche" meinte ich! ich will nur wissen, was ich noch alles brauche wenn ich den vergaser alleine bekomme! also eben die ansaugschläuche, gasgriff?? usw. es wäre nur der vergaser alleine


    thx, schinken

  • Hallo!


    Vielleicht hilft es dir die Ersatzteilnummern zu vergleichen. Unter dem Link oben findest du ja alle Modelle. Kann zu dem Umbau leider nichts sagen da das Gerät bei mir original verbaut ist.


    Wenn ich mich recht entsinne sind die Mikuni Vergaser 40er Ausführungen (nicht 41) weshalb es evtl. Schwierig wird. Ich würde es aber erst mal so probieren.


    Wenn du eine ältere LC 4 (vor 2003) hast würde ich noch die Öffnung im Luftfilterkasten (oben) auf die Größe der Öffnung beim neuen Modell schneiden damit die Abstimmung vergleichbar ist.


    Eigentlich müsste doch irgend jemand hier das schon mal umgebaut haben... ?


    Gruß


    Matte

  • ok, so wie ich das jetzt sehe, passt der Keihin an den luftfilterkasten mit meinem schlauch der bei mir verbaut ist! Das Verbindungsstück zum motor konnte ich nicht genau finden würde aber nich mal nen dollar kosten. so,
    Die Seilzüge andererseits haben ne andere bezeichnung und andere nummern! dh. würde ich mir den seilzugsatz kompl. kaufen für den keihin würde das ca. 49 dollar kosten! (schaut aber auf den abbildungen ident mit dem mikuni-seilzug aus) -> Daher ev. die möglichkeit den seilzug selbst zu modifizieren (Kabel verlängern/kürzen,..)
    Brauch einfach jemanden, der sich da auskennt bitte! thx!

  • Hallo!


    Da musst du halt mal schauen ob das dann wirklich taugt. Ich wäre mit Motifikationen an Gaszügen sehr vorsichtig. Wenn sich da mal was verhakt ist das Lebensgefährlich!
    Lieber die passenden Gaszüge verwenden. Dann kann man auch problemlos rückbauen.


    Matte

  • Hi!


    Kann nur vom Renn-FCR sprechen, die FCRs die an Straßenzugelassenen Moppeds verbaut werden kenn ich nicht.
    Beim Original-FCR ist das Betreiben mit nur einem Zug auf jeden Fall kein Problem.
    Die Feder hat ähnlich hohe Zugkraft wie Dello und Co...

  • Hallo!


    Beinschinken: Ja, der Keihin ist wirklich super!


    Gaszüge: Sicher kann man Gaszüge etwas modifizieren. Man sollte aber nicht vergessen das die Dinger absolut Sicherheitsrelevant sind.



    @Netzbert: Renn- FCR? Die EXC, SXC und Co. sind doch alle Straßenzugelassen. Was bitte soll dann ein Renn-FCR sein?


    Wenn die Feder ausreicht um das Gas zu schließen wenn zwei Gaszüge verbaut sind dann doch wohl erst recht wenn nur die Reibung von einem Gaszug bremst oder?
    Grundsätzlich kann man so ziemlich jeden Vergaser mit nur einem Zug betreiben. Wenn da aber mal ordentlich Dreck an die falsche Stelle gerät oder der Gaszug ausfranst und hängen bleibt hat man halt keine Möglichkeit mehr das Gas zu schließen.


    Es hat schon seine Gründe warum KTM die Teile mit zwei Zügen einbauen.



    Gruß


    Matte

  • Zitat

    Original geschrieben von Matte
    Es hat schon seine Gründe warum KTM die Teile mit zwei Zügen einbauen.


    Jepp: weils beim Großen Bruder in Ami-Land so Vorschrift ist.


    Alle Kattums (Bergs/Huskies) mit Dellos haben - logische - keinen Schließzug, weil iss nich.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nezbert


    So nennen bei mir die Locals die Ka-Te-eMs gleichzusetzten mit Katis, in Austria auch "Kanten", aber auch gerne als "Kürbis", "Schluchti-Maico" etc. verunglimpft. Selbstverständlich distanziere ich mich von jeglicher Herabsetzung dieser großartigen Marke aus unserem Nachbarland.:teufelgri:teufelgri:teufelgri

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!