120/100 schleift am Endtopf !!

  • Servus,


    habe gestern meinen MT 18 HD wieder gegen M 12 getauscht.


    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich Schleifspuren innen am Endtopf habe. Kommen wohl daher dass der breite 120/100 Reifen mit wenig Luftdruck 0,6 bar beim Springen (mit dem Reifen bin ich Stoppelcross gefahren, da ist mir der Dämpfer hinten zum ersten mal durchgeschlagen) schleift.


    Mit dem M 12 in 130/80 hatte ich da null Probs...


    GRTX
    MICH

  • kannst dich trösten, bei mir schleift auch ein 100er... neues heck, neuer krümmer, neuer dämpfer - nichts genützt. jetzt ists mir einfach egal :teufelgri


    übrigens schleift bei mir der reifen auch im "radlauf", dh am heckplastik... ich frag mich manchmal, wie man sowas konstruieren kann (Trunkenpolz eben)


    :mecker:

  • Wenn er nur knapp streift könntet ihr mal probieren Beilagscheiben zwischen Rahmen und Endtopf unterzulegen (bei der Schraube) und den Endtopf somit etwas aus der Gefahrenzone zu bringen.


    Ob das bei dem neuen Heck noch geht steht allerdings in den Sternen.


    Beim alten Heck war es möglich, hab das mal gemacht um die "Beule in der Beule" ,also Bremssattel schlägt Endtopf, in den Griff zu bekommen. 1 cm war da kein Problem.


    Mir hat es nicht viel gebracht gebracht , da wären schon 3cm notwendig gewesen aber vielleicht hilft es beim Reifen.


    Gruss.


    Andy

    KTM - Freude am Schrauben :biggrin:


    Wenn es zum Ingenieur nicht reicht, kannst du immer noch Arzt werden :teufelgri

  • Also ich kann nur empfehlen, das Problem zu lösen (U-Scheiben oder Zurecht-Biegen der Halterung am Heck oder Endtopf)! Das Alu des Endtopfs ist nämlich nicht allzu dick und da richtet der Reifen schnell Schaden an... (spreche aus eigener leidvoller Erfahrung! ...hätte ich vorher auch nicht gedacht....)

    Interpunktion und Orthographie des Postings sind frei erfunden.
    Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre
    rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

  • scheint ja ein generelles Problem zu sein!?!


    Mir ist eingefallen ich bin mit dem breiten Reifen auch einige wenige km mit meiner Freundin hinten drauf gefahren, evtl hat es da den Reifen noch etwas breiter raus gedrückt (oh ooh, wenn se das mitbekommt was ich hier schreibe :mecker: :grr: :mecker: )...


    Mal schauen, ich fahr ja jetzt wieder mit dem schmäleren M 12 und allein...



    GRTX
    MICH

  • Hi Mich,

    Zitat

    Original geschrieben von MICH
    scheint ja ein generelles Problem zu sein!?!

    Genauso ist es.


    Gehört bei einem 8 k€ Moped einfach dazu, dass der Reifen am Auspuff schleift.
    Genauso übrigens wie der Umstand, dass die an Anfang ganz nette Gabel nach spätestens einem Jahr eher steckenbleibt als arbeitet...


    Bei meiner kam das Auspuff-Problem übrigens erst auf, nach dem die Übersetzung relativ kurz wurde und die Radachse etwas nach vorne gerückt ist (14/50 mit 110er MC4, entspricht 130er Enduro-Reifen-Grösse). Also probier mal, ob du die Kette 2 Glieder länger machen kannst, vielleicht geht's dann ohne Schleifen...


    Ciao,
    C.

  • Also probier mal, ob du die Kette 2 Glieder länger machen kannst, vielleicht geht's dann ohne Schleifen...



    ..... wird nichts, ich fahr mit sehr langem Radstand und der Reifen schleift trotzdem munter vor sich hin.
    Distanzscheiben hab ich auch schon unter den Aufnahmen.


    Gruss, Criss

  • Hatte das selbe Problem,habs dann wie oben schon erwähnt mit ein paar Unterlegscheiben an den Halterungen in den Griff bekommen.
    war auch nicht viel ,zwei an jeder Schraube haben schon gereicht,seit dem hat nichts mehr geschliffen.
    Barney_1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!