bestes Anfänger Bike

  • Hallo,

    ich fahre nun schon seit ein paar Jahren Motorrad, aber bisher meist nur auf der Straße (Gasgas SM 700).

    Habe aber schon länger das Interesse mit Cross anzufangen.


    Ich habe mich ein bisschen eingelesen in das Thema doch bei der Wahl des ersten Cross-Motorrads frage ich doch mal hier nach.


    Ich suche eine Cross-Maschine die für Cross-Anfänger geeignet ist für ca. 4000€. Sollte technisch funktionieren, optisch ist mir das relativ egal. Wenn es mich also mal legt, dass es nicht gleich extrem teuer wird. Ich habe jetzt nicht die Profi-Schrauber Kenntnisse, aber Kleinigkeiten kriege ich schon hin, würde gerne was neues lernen.#


    Dachte dabei an sowas Richutng Yamaha YZ 125, Kawasaki KXF 250, der Hersteller ist mir eigentlich relativ egal.


    Bei der Entscheidung zwischen 2- und 4-Takt bin ich mir nicht sicher, hatte für mich bisher den Anschein, dass 2-Takt mehr Wartung aber günstiger bedeutet und 4-Takt weniger Wartung aber teurer. Was empfehlt ihr hier?


    Freue mich über alle Tipps und Hilfe.

  • Was die Wartung angeht, da hast du an einer 2 Takt weniger zu tun, da wechselst du alle X Stunden das Getriebe Öl und musst keine Ventile kontrollieren, keine Filter tauschen, keine Steuerkette kann Probleme machen und so weiter.


    Deine Größe und Gewicht wären vielleicht noch interessant für eine Empfehlung.

  • dass 2-Takt mehr Wartung aber günstiger bedeutet und 4-Takt weniger Wartung aber teurer

    Das ist ja wohl eher andersrum !

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Hallo,

    schonmal vielen Dank für das Feedback.


    125er 2 Takt hört sich definitiv gut an.

    Habt ihr dabei irgendwelche spezifischen Empfehlungen oder sind sie meisten da ähnlich?


    Bin außerdem 1,86m groß und wiege etwa 75kg.

  • 125 2T ist beim begrenzten Budget wohl die beste Alternative, man bekommt einfach ein jüngers Bike fürs Geld wie bei 250/4t.


    Liegen muss einem das Drehzahlgejodel trotzdem.....;d.h. man muss sich darauf einlassen das zu lernen wie man damit schnell fährt..

    Dein BMI sagt mir daß du jung bist; also alles gut....

  • Für mich sieht es so aus, als ob es von Angebot her am meisten Yamaha yz 125 gibt, vielleicht auch KTM SX 125. Kawasaki KX 125 sieht leider eher dünn aus.


    Ich hätte definitiv auch Lust auf die 2 Takt Erfahrung und das mal zu lernen.


    125er 2 Takt wird es also wahrscheinlich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!