Ich bau meine Wetho wieder auf

  • Achsoo, dann auch den Tisch und mit der horizontalen Spindel. :)

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Ich habe gerade bei einer Eigenbauschwinge das selbe Problem gehabt.

    Wenn die Buchse unrund ist habe ich das mit einem 30er Fächerschleifer hin bekommen, eine Reibahle geht in A....

    Wenn sich die Flucht der beiden Buchsen verzogen hat, dann mach Dir ein 26er Rohr passend und dann an der Stelle warm machen und fluchtend biegen.


    Wenn Interesse besteht, kann ich gerne mal den Werdegang einer Eigenbauschwinge Maico dokumentieren .

  • Wenn sich die Flucht der beiden Buchsen verzogen hat, dann mach Dir ein 26er Rohr passend und dann an der Stelle warm machen und fluchtend biegen.

    am besten nur mit der flamme richten.

    wenn man in das loch was reinsteckt und zieht wird das auch unrund.

  • ...die Frage von Twinshocker führt mich gleich zur nächsten Frage:

    macht es denn keinen Sinn, neue CDI´s und Zündspulen zu kaufen die es auf dem Aftermarket gibt?

    Die sollen ja sogar programmierbar sein.

    Denn alte CDI´s und Zündspulen können ja einen zweifelhaften Zustand haben.

    Geht so ein Umbau überhaupt einfach plug and play?

  • ...die Frage von Twinshocker führt mich gleich zur nächsten Frage:

    macht es denn keinen Sinn, neue CDI´s und Zündspulen zu kaufen die es auf dem Aftermarket gibt?

    Die sollen ja sogar programmierbar sein.

    Denn alte CDI´s und Zündspulen können ja einen zweifelhaften Zustand haben.

    Geht so ein Umbau überhaupt einfach plug and play?

    die alten CDIs sind recht robust und langlebig, weil da kaum was drinne ist und die dinger mit ordendlichen einzelnen bauteilen bestückt worden sind.


    beim austausch gegen moderne teile hat man das problem dass die nicht alle mit der selben spannung laufen und wenn man nicht das richtige nimmt es nicht funktioniert. hier die rotax cdi bekommt vom stator wohl 170V, so wie ich das gelesen habe. andere anlagen laufen mit mehr oder weniger volt, dazu muss dan auch der pickup passen der die zündung auslöst.

    wegen der kompatibilität werden meisst komplett anlagen aus stator, cdi und spule angeboten zum nachrüsten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!