Schimmeldewog 07.10.2023

  • da kann ich mich nur anschließen, war eine hammer Veranstaltung mit absolut unübertroffenem Geländeanteil mit wahnsinns Auf- und Abfahrten und diesmal hat das Wetter richtig gut mitgespielt, fast zu trocken ^^

    Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren sowie alle Personen die eine solche spektakuläre Geländefahrt ermöglicht haben!!!

    Ich denke da war jeder der in Wertung war ein Gewinner :)


    Habe wieder nette Leute getroffen und kennen gelernt, bin mit einem riesen Grinsen heimwärts gefahren und hab mich gefreut wie ein kleines Kind

    Gruß Swabian

    #223


    Das Leben ist zu kurz um 2 Umdrehungen auf einen Zündfunken zu warten!

  • Da kann ich mich nur anschließen ! :) :thumbup:

    Gruß aus Baden ! :thumbup:


    #222

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • So-Paket mit wichtigen Inhalt angekommen danke an den MSC Mauer Karl und Dirk für Rucksacksicherung


    Schimmeldewog war auch dieses Jahr und noch mehr auf Grund der doofen Pandemiepause wieder ein toller 2-Tagesevent für mich. Vielen Dank nach Schimmeldewog an den Veranstalter, der eine supertolle Klassikveranstaltung für die Fahrer UND die Zuschauer auf die Beine stellt.

    Dieses Jahr war die Auffahrt nach der Beschleunigungsprüfung entschärft, dafür war weiter vorne eine supertolle neue knackige Hohlwegauffahrt drinne, was Karl als Tipp bekommen hat und wir, das Trio Karl-Harald-Jürgen gleich in Angriff nahmen und die war echt knackig, danach ging es zur Hohlwegauffahrt nach der Kirche und Abfahrt bei der Kirche und bei der Abfahrt haben es sich Anwohner gemütlich gemacht um die Aktiven zu begrüssen und zu beklatschen, ebenso wieder das Highlight bei der Beschleunigungsprüfung, wo wie jedes Jahr Leckereien angeboten worden sind und wir aber mal nicht dazugekommen sind.

    Die Sonderprüfung ist ein Traum aus MC-Anteil und Enduroteil und auf Grund der perfekten Wetters, obwohl es früh scho frisch war, überall Werksbodenverhältnisse vorzufinden waren.

    Man sah zum Schluss nach den 4x25Kilometerrunden sehr geforderte Fahrer, aber mit einen riesigen Lächeln im Gesicht und die Jungs und Mädels hatten echt viel Spass und uf der Ulfenbachtalstrecke waren für mich nicht nur die angekommen Fahrer die Helden, sondern im besonderen die Gespannteilnehmer, die sich dieser 99% Geländeanteil inhaltlichen tollen Strecke stellten-->HUT AB ihr Dreirädrigen


    Es kann nur heissen, Vorfreude wieder auf 2024 und vielleicht schaffe ich es doch mal, mir vom Kumpel Werner seine 350er Hercules 1977 zu mopsen und evtl. auch starten zu dürfen. Aber als AKTIV-Zuschauer hatte ich auch "Paparazzistress" mit viel Spass


    So und jetzt donnere ich die Hunderte von Fotos raus und stell die Filmchen mit ein































































    Ich bin so alt, da sag ich was ich denke :thumbup: :prosit:

  • Zu Ulfenbachtal habe ich noch 2 Bilder aus der guten alten Zeit 1989 von Armin Sponsel, mehrfacher Trophyfahrer und mehrfacher DM in der 125er Klasse und noch von JR was bekommen zum scannen und ein tolles Poster fürs einscannen aus Brioude von den Sixdays mit 2 altbekannten Klassikfahrern--na wer kennt se?

    Nicht zu vergessen die Leckerflaschen aus den Steinsberger Weinhängen ;)


    46462325qn.jpg


    46462326ek.jpg


    46462328yb.jpg


    46462330nj.jpg

    Ich bin so alt, da sag ich was ich denke :thumbup: :prosit:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!