Yamaha WR-Z 125/200

  • Geht euch das hier eigentlich zu schnell? :mx:


    Dann würde ich ein wenig Fahrt rausnehmen :prosit:

    Das ist wie das gucken einer guten Serie im TV… die Sucht ist einfach zu groß. Du kannst jetzt nicht von täglicher Ausstrahlung zu einem Wochenrhythmus übergehen =O

    I rather ride twostrokes! :evil:

  • ha,ha, ^^ , Ingo


    Aber dann müsste die Karre ja nächste Woche schon fertig sein. ;)


    Und sooo viele Fotos hab ich nicht Kasten.

    Vielleicht sollte ich tatsächlich gleich mal ein Foto mit einem abgebrochenen/stumpfen Bohrer im Hintergrund machen :/ ^^

  • Oh ja Hele, das gibt es ohne Ende

    Mir fällt ja auch nichts in den Schoß, und lerne wie alle, auch durch Fehler!


    Und da kommt auch hier noch was, wo mir durch unüberlegtheit ein Fehler passiert ist, den ich

    irgendwie , wieder glattbügeln musste :rolleyes:


    Aber das kommt bei einem "Umbauprojekt" immer schnell mal vor,

    Das macht für mich die Sache aber erst Interessant :mopped:

  • Da ja diese Woche die Jagdsaison für Pink Yamaha Panther eröffnet wurde,

    habe ich mir gleich einen geschossen, und das Fell als Läufer auf Werkstattboden

    gelegt 8) ^^



    Und das Augestopfte Teil mit farblich passenden neuem Fell bezogen


  • Mit was für einem Tacker machst das Leder fest ?

    Mach gerade auch ein Yamaha Sitz und meine Tackerdinger gehen nicht ins Plastik rein. Alle zu schwach evt. ?

    Und wie bekommst du Falten heraus vorne Richtung Tank. Fön ?

    Tach zusammen :whistling:

  • Stefan, mit dem Teil mache ich das schon Jahrzehnte


    45354178tt.jpg


    Der ballert die Klammern da locker rein. Kannst auch einstellen.


    Danach den Bezug an der Uberstehenden Rändern noch sorgfältig mit Pattex Classic verkleben.


    Von wegen Feuchtigkeit u.so



    Und wie bekommst du Falten heraus vorne Richtung Tank. Fön ?

    genau. Und Immer ein wenig Geduld bei der Sache ;)

  • Hallo Perego

    Du kannst auch das Plastik warm machen,dann gehen auch die normalen

    Takker rein.

    Grüsse von Bernd

  • Mit was für einem Tacker machst das Leder fest ?

    Mach gerade auch ein Yamaha Sitz und meine Tackerdinger gehen nicht ins Plastik rein. Alle zu schwach evt. ?

    Und wie bekommst du Falten heraus vorne Richtung Tank. Fön ?

    der tacker selber ist gar nicht mal so wichtig. E- und druckluft tacker sind nur angenehmer zu bedienen. dort kommen aber oftmals stärkere federn zum einsatz da man die nicht von hand spannen muss.

    wichtig ist, dass der kunststoff nicht wegfedern kann, also die stelle wo die klammer rein soll möglichst auliegt. auch sollte man den tacker gut andrücken damit er nicht in die gegenrichtung "abhaut", rückschlag.

    stabile flachdraht klammern gehen besser in das material ohne zu verbiegen.

    z.b. novus typ D, G od R jenach dem welche grösse das gerät benötigt. länge 6-8mm.

  • wichtig ist, dass der kunststoff nicht wegfedern kann, also die stelle wo die klammer rein soll möglichst auliegt. auch sollte man den tacker gut andrücken damit er nicht in die gegenrichtung "abhaut", rückschlag

    Genau das ist wichtig :thumbup:



    Was in Gottes Namen sucht ein Toaster in der Werkstatt?🤔


    Kalle, der Toaster ist bestimmt nur vor Ort damit sich der Wasserkocher nicht so fehl am Platze fühlt :D ^^ :P


    ^^ ^^ Ich habe gehofft , das es jemand sieht ^^ ^^

    Nicht im Bild der Kühlschrank ,Mikrowelle u.Schlafstelle ;)


    Ich habe mir ein zeitliches Ziel gesetzt, deswegen lebe ich seit dem 2 Weihnachtstag

    hier in der Werkstatt, um keine Minute zu verschenken :D

  • Moin


    Nach dem Ausspeichen der Räder, die Naben gestrahlt und Pulverbeschichtet.





    Die Felgenringe nach dem Strahlvorgang wie üblich im Mehrschicht Verfahren Gold (dachte mir, das es recht gut zu den blauen Aktzenten passen könnte) Pulverbeschichtet




    Dann die neu veredelten Speichen in das Vorderrad gefädelt, u. zentriert




    Für die Hintere Felge habe ich mir passende Speichen einer WR-Z aus 1992 für einen 18" Ring besorgt, Die Naben sind bis dahin identisch. Bei Yamaha noch lieferbar, weil die in vielen anderen Fahrzeugen noch verbaut werden.


    Hier das Rad schon fertig eingespeicht , zentriert , mit frischen Lagern, Kettenrad, Bremsscheibe u. Six Days Pelle











  • Kleiner Nachtrag


    nachdem Einpassen des Motors u. anfertigen der neuen Bolzen u.Schrauben

    Alle Teile zum veredeln gegeben, um möglichtst viele Original Teile zu erhalten, die es nicht mehr gibt.
















Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!