Anlasser testen

  • Musste noch nie einen Motorrad-Anlasser testen, daher sorry für die dämliche Frage:


    Er "hing"! Nachdem ich ihn von Hand bewegt habe, dreht er an der Autobatterie wunderbar.


    Ist es normal, dass er jetzt beim händisch drehen "ruckelt"? Sind das die Magnete, die jeweils einen Widerstand verursachen?

  • Ja, ist oft so.


    Kannst ja nochmal zerlegen und gucken ob du ggf dort wo die Kohlen laufen einmal überdrehst und die Kohlen ggf bissl entgraten.


    Und eben schauen wieso er nicht wolle, also ob eventuell Feuchtigkeit eingedrungen ist.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Nimm den auseinander und prüfe, ob die

    Magnete im Gehäuse noch fest sind.

    Manchmal lösen die sich und verkanten.


    Oder brechen.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!