Grundsätzliche Frage: 250er oder 450er Enduro

  • Klar, nicht auffallen ist am wichtigsten.


    Noch eine Frage, ich werde sicherlich auch viel Strasse fahren (keine lange Strecken, keine Höchstgeschwindigkeit). Wäre da die 450er nicht sinnvoller? Mehr Hubraum heißt weniger schalten, Kolbenbelastung geringer da geringere Drehzahl und damit weniger Serviceintervall.

  • Nochmal nimm die CRF 300 L und bleibe entspannt. Ist legal, wartungsarm und robust. Hast Garantie und im Falle eines Unfalles keinen Stress. Passt für Dein Anwendungsspektrum mit den entsprechenden zulassungskonformen Reifen. In Zukunft werden einige Deiner Mitmenschen wahrscheinlich vermehrt darauf achten, wo Du mit was fährst.

  • Nochmal nimm die CRF 300 L und bleibe entspannt. Ist legal, wartungsarm und robust. Hast Garantie und im Falle eines Unfalles keinen Stress. Passt für Dein Anwendungsspektrum mit den entsprechenden zulassungskonformen Reifen. In Zukunft werden einige Deiner Mitmenschen wahrscheinlich vermehrt darauf achten, wo Du mit was fährst.

    Du hast schon Recht, aber warum immer vernünftig bleiben. Ich wollte schon immer eine krasse Enduro haben und jetzt kann ich es mir leisten. Falls es mir nicht taugt kann ich immer noch zurückrudern. "Think big" hat mir mal einer gesagt....

  • Wir sind hier immer mit Wettbewerbsenduros mit offenem Auspuff, ohne Spiegel, ohne Blinker und flachem Kennzeichen, wenn überhaupt eins montiert war rumgefahren.

    Jenachdem wo man wohnt geht das schon aber man sollte halt immer wachsam sein.


    Ergänzend dazu wurde bei einem Offiziellen nur angehalten wenn wirklich garkein Ausweg mehr frei war und von den locker 15 Leuten die es praktiziert haben musste Niemand seinen Lappen abgeben oder was auch immer.


    Bei Kontrollen oder wenn gelasert wird würde ich sowieso nicht anhalten, ist meist günstiger und man versemmelt keine Zeit am Straßenrand. ;)

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • "früher war alles besser"


    ist zwar ein bekloppter spruch, aber an der stelle stimmts leider.


    inzwischen ist jeder depp mit eine smartphone unterwegs, mit dem man

    bilder von vermeintlichen vergehen quais in echtzeit teilen kann.


    das gabs vor 20 jahren nicht!


    und das war im hinblick auf "ich fahr unentdeckt durchs gemüse" wirklich besser.

    (für den fahrer)


    diese zeiten sind rum, unumkehrbar!


    daher wird "ich wollte schon immer mal eine echt krasse enduro fahren" ein vermutlich

    kurzes vergnügen werden. die chance dabei kassiert zu werden steigt zunehmends.


    aber mei, mach nur, ich drücke dir die daumen.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Als ich dies noch aktiv machte waren auch schon Smartphones präsent, was man aber logischerweise gemacht hat, Startnummer falls vorhanden überklebt, kein Kennzeichen, nach Möglichkeit kein aiffalliges Dekor und die Klamotten woanders als die anderen Klamotten gelagert.

    Sollte es mal eng geworden sein sucht man natürlich einen Kumpel und nicht des eigene Zuhause auf.


    Was derzeit bei uns zumindest aber seit Corona immer extremer wurde, das die Menschen nun auch in Forstbereiche des Waldes rumlaufen anstatt nur an den "schöneren" Stellen.


    Wenn man allerdings brav mit Kennzeichen und gut identifizierbar rumfährt, selber Schuld.


    Denn zum Glück gibt es in Deutschland noch Beweispflicht und das kann schwer werden einem nachzuweisen das man es war.

    Deshalb beim lasern oder Kontrollen nach Möglichkeit nicht anhalten "Weisung des Beamten missachtet" ist meist der günstigste Fall wenn doch etwas nachgewiesen werden kann.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Habe mir gestern die Mühe gemacht und bin zum Yamaha/Honda Händler gefahren. Der hatte die Yamaha WR250F und die WR450F. Als ich mich auf die 250er draufsetzte kam sofort der WOW Effekt. Hatte ich weder bei der Husqvarna 701, noch bei der CRF450L, noch bei der Fantic XEF250, noch bei der Beta RR390, noch bei der Yamaha WR250R.


    Entscheidung ist also gefallen. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich die 250er oder die 450er nehmen soll. Da ich auch viel Strasse fahren werde tendiere ich eher zur 450er. Die kann man niedrigtouriger fahren was den Motor schont.


    Was wäre denn ein guter Reifen für Strasse und leichtes Gelände für den Anfang?

  • Was wäre denn ein guter Reifen für Strasse und leichtes Gelände für den Anfang?

    Zum Beisp.

    michelin annakee Wild,

    Mitas e 9 oder 10

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • Die Wr F Modelle haben aber kein Zündschloss. Also musst du es immer extra sichern .Für die Kennzeichen Befestigung musst du dir auch was basteln.🙄

    Gut für den Sport aber schlecht für den Altags Strasseneinsatz.

    Des Weiteren ist die Yamaha ein sehr hohes ,grosses Bike.

    Der Luftfilter auf dem Tank in Kopf Höhe finde ich bei längeren Betrieb bei Ausfahrten auch recht nervig. X/

    Aber so ein Moped Kauf ist oft auch Bauchgefühl und nicht immer rational. :thumb:

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Kann mir jemand Reifen empfehlen für Strasse und leichtes Gelände für die WR?

    Siehe meinen Beitrag vom Sonntag.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • Wenn man den Hersteller schon gut kennt und weiß was kommt spricht in meinen Augen nichts dagegen blind zu kaufen.

    Meine CRF habe ich auch blind anhand. Der ersten Daten und reellen Bilder vorbestellt, und es nicht eine Sekunde bereut.

    Für einen grösseren Fahrer mag das vielleicht zutreffen . Wenn man aber kleiner so wie Michi oder noch kleiner so wie ich ist, dann wird die Ergonomie schon wichtig.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • DAS ist das Hauptproblem mit der ganzen Endurofahrerei und DAS war auch der Grund weshalb ich meine (megageile) GasGas EC300 verkauft habe.
    Das Teil war laut, aggressiv, auffällig und es gab jedes Mal Stress in irgendeiner Weise. Inklusive Filmerei durch irgendwelche Wanderer, aggressiven Leuten, die einen Schlagen wollten etc..
    Laute Auspuffanlagen sind nicht mehr drin und somit sind auch die ganzen 2T-Mopeds mit riesigen Birnen raus.


    Fahre jetzt mit einer Beta ALP 4 rum und hatte schon ewig nicht mehr solchen Spaß. Das Moped ist schön leise, recht unauffällig und kann ausreichend viel.
    JA, das Fahrwerk ist schlechter, JA die Leistung ist weniger. JA es ist schwerer. Aber man kann einfach fahren und hat einen haltbaren Motor. Auf der Straße, auf Waldwegen, bisschen kreuz und quer.
    Bin grad von einer 3000km Tour durch den Balkan zurückgekommen. Mit Gepäck. 2000km unbefestigte Wege gefahren. Sau geil!
    Hab mir jetzt einen Satz Michelin Tracker geholt für den Winter...

  • Das Problem in den Wäldern hat hier bei uns seit Corona leider massiv zugenommen.

    Vorher waren es mal einzelne Jäger die sich aufgeregt haben oder einen festhalten wollten, aber gut wir waren immer in der Überzahl von daher war es nie nen ernstzunehmendes Problem.


    Ggf. spielte es uns auch in die Hände das wir zeitweise alleine ne kleine Gruppe waren die es praktiziert haben. Wenn man dann immer wieder woanders gefahren ist hielt sich das alles in Grenzen.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Jop. Jetzt sind halt, danke E-Bikes, noch die ganzen Leute im Wald unterwegs, die vorher nie raus gegangen sind.

    Und typisch deutsch meint eben jeder, dem anderen was vorschreiben zu müssen.

    Ja - man darf es nicht, aber was geht das Standardbürger XY an?
    Ich laufe ja auch nicht durchs Dorf und zeige jeden wegen Falschparken an.

  • Für einen grösseren Fahrer mag das vielleicht zutreffen . Wenn man aber kleiner so wie Michi oder noch kleiner so wie ich ist, dann wird die Ergonomie schon wichtig.

    Absolut korrekt. Hatte mir mal eine KTM 690 Enduro gekauft, die ich beim Kollegen kurz Probe gefahren bin. (FAHRWERK! LEISTUNG)......

    Tja was soll ich sagen. Mit meinen 1,80m ist MIR das Ding einfach viel zu groß gewesen, um damit gescheit im engen Geläuf rumzufahren. Ein absoluter Fehlkauf.

    Da haben immer gefühlte 10cm Beine gefehlt.
    Mein Kollege ist 2,0m groß, der hat diese Probleme natürlich nicht.

    Deshalb war ich damals mit meiner 300er GG so zufrieden und jetzt mit der Beta ALP4. Die CRF300L ist etwas höher, aber immer noch ok für Normalsterbliche.

  • Leben und leben lassen funktioniert nicht mehr.

    Egoismus, Neid etc drückt sich durch.


    Man stelle sich Jemanden vor der etwas verbotenes tut, dabei Spaß hat und Niemandem weh tut. Fürchterlicher Gedanke. :D


    Das waren bei uns halt vor Jahren nur die Waidmänner die quer standen, weil Denen der Wald gehört und wegen uns die schwachen Tiere sterben.

    Als man argumentierte das es doch gut sei, so müssen Sie nicht jedes Jahr so viele zur "Bestandsüberwachung" abballern waren Sie ganz entrüstet. Liegts doch am nervösen Triggerfinger?


    Seltsamerweise waren das auch die Einzigen die einen direkt angepackt haben. So nach dem Motto "du bleibst jetzt hier mein Lieber".

    Nur ist der mit Handschuhen und Helm meist im Vorteil wenns persönlich wird. 😂

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!