Welcher Trinkrucksack eignet sich am besten für Veranstaltungen?

  • Nie Schimmel oder komischen Geschmack oder Gerüche.

    Wobei die Marken-Trinkblasen der letzten 10-15 Jahre eine Beschichtung haben, so dass Schimmel ein recht kleines Problem ist.


    Bei nur Wasser, reicht es über lange Zeit hinaus, nur aus leeren und dann Kopfüber auf zu hängen. Ich stecke den Schlauch innen als Abstandshalter rein. So getrocknet keine Probleme mehr.


    Wenn Zusatzstoffe rein gegeben werden, dann ist der Tipp gut. Funktioniert auch bei Trinkflaschen.


    Oder mangels Opa und Kukident die Reinigungstabletten für Aluflaschen.

    Dürften teurer sein. Zumindest die Camelbak Reinigungstabletten haben ein Vielfaches gekostet, so dass ich den Kunden, gegen mein (eh nur kleines) Geschäft die Kukitent empfohlen hab.

  • Sofort nach dem fahren mit Wasser ausspülen und Kopf über hin hängen so das alles raus läuft . Bei schön Wetter hängt der draußen . Hab da noch nie Schimmel drin gehabt .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Diese Hydrapak Force 3L Blase schaut schon schick aus. Meine 10€ Decathlon 3l Blase deshalb auswechseln werde ich aber wohl eher weniger. Die Macht auch alles was sie soll. Ordentliches Mundstück dran und fertig.
    Nichts nervigeres als ein schlechtes Mundstück...

  • Sofort nach dem fahren mit Wasser ausspülen und Kopf über hin hängen so das alles raus läuft . Bei schön Wetter hängt der draußen . Hab da noch nie Schimmel drin gehabt .

    Genau, so mach ich es auch. Schimmel war früher, ohne der Beschichtung schon ein nerviges Thema. Hab nach einem Jahr die Blasen immer entsorgt.


    Mundstück solltet Ihr beim Reinigen nicht vergessen, bzw. den ganzen Schlauch. Da bleibt gerne Feuchtigkeit zurück und dann kann es doch Schimmel ansetzen. Das Mundstück leg ich auch öfters in Kukitent ein, den Schlauch blase ich zumindest mit dem Mund aus.

  • Hab noch eine Klim Blase seit Jahren. War beim Rucksack dabei. Super Ding.

    Hab auch noch eine von LEATT war auch beim Rucksack dabei die ist viel zu dünn der Verschluss ist mist. Schlecht zu reinigen. Eigentlich untypisch für LEATT

  • Ich geb den Schlauch mit Ende für die Blase nur durch die oberste Öffnung, wo der Schlauch nach Innen geht.

    Die anderen Schlaufen verwende ich nicht, sondern geb den Schlauch dann 1x mehr oder weniger waagrecht von außen nach innen, unter dem Träger-Gurt hindurch. Somit hab ich den Schlauch recht weit oben, mittig vor der Brust.

    Ja geht auch. Ich zieh das Mundstück ab und fädle zuerst den Schlauch ein. Ist ein bissl Gefummel, aber mit der zeit hab ich das perfektioniert :)

  • Ich habe jahrelang ein Camelbak Mule benutzt und mir jetzt ein USWE Raw schenken lassen:


    - Jo das Mundstück von Camelback is besser, aber nicht so tragisch wenn mans mal raus hat.

    - Dass man den Schlauch nicht mit aufgesetztem Mundstück durch die Öffnung am Rucksack bekommt ist mal total nervig finde ich. Vor allem beim Rausnehmen habe ichs bisher noch nicht geschafft keine kleinere Sauerei zu veranstalten, wenn noch was in der Blase bzw. Schlauch übrig ist.

    - Der Brustriemen engt mich ein wenig ein finde ich. Ich bin jetzt kein Schrank von einem Kerl, aber ich merke, dass ich besser Luft bekomme, wenn ich den zentralen Clip in der Mitte geöffnet habe. Und ja, ich habe das Teil so groß eingestellt wie es geht. Und ja, ich kenne die XXL Strap Kits, leider nirgendwo zu bekommen irgendwie.

  • Dass man den Schlauch nicht mit aufgesetztem Mundstück durch die Öffnung am Rucksack bekommt ist mal total nervig finde ich.

    Unten bei der Trinkblase abstecken und nach oben raus ziehen.


    XXL Strap Kits, leider nirgendwo zu bekommen irgendwie.

    Sorry, für Eigenwerbung, hoffe ist in diesem Fall OK, hab noch paar herumliegen:

    KRAMA.at - USWE Gurtsystem schwarz, Größte XXL, extralange Ausführung


    Versand nach SE ist leider teuer: 20,- inkl. Versand kann ich Dir anbieten.


    Mit dem Luftholen dürfte eine recht subjektive Geschichte sein. Ich spanne den Rucksack enger, damit er wirklich sitzt. Selbst beim Radlfahren, Wandern, also ohne Protektorenjacke, welche den Druck nochmal verteilt, stört mich dies nicht.

    Dafür bin ich inzwischen wirklich allergisch auf Rucksäcke, welche bei den Schultern nach hinten ziehen.

  • Dann sabbelt halt der Rest ausm Schlauch, wenn man den nicht vorher zurück pustet oder so.

    Nur paar Tropfen, wenn das Mundstück dicht ist.

    Aber ja, ich puste den Rest schon mal zurück rein, vor der Entnahme.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!