• Bei den DM Läufen bin ich schon immer so doof, dass ich gucke, wer von hinten kommt, anstatt mich auf meine eigene Performance zu fokussieren. Das geht mir auf den Keks. Wenn ein schnellerer auf der WP von hinten kommt, kann der in der Regel auch überholen bzw. ich muss mir angewöhnen, nicht darauf zu achten, so verliere ich immer immens viel Zeit. Und wenn einer von hinteren brüllt reicht es in der Regel, wenn ich dann am Rand fahre.


    Rumbrüllen habe ich in der WP auch schon praktiziert. Der Vordermann muss mich ja auch hören. Meistens klappt das auch ohne Probleme.


    Wenn natürlich nur eine Spur da ist, könnte man schon mal kribbelig werden. Ist mir mehrfach bei Klassik Versanstaltungen passiert. Bei der Vintage Trophy auf Elba hat der Veranstalter am zweiten Tag die Tropy und Vasen Teams nach Platzierung gestartet und die Yountimer Klassen dann daran angeschlossen. Da ich relativ weit vorne war mit meiner Startzeit bin ich in den WP‘s teilweise auf 3 Vasen Fahrer aufgelaufen, die sehr langsam unterwegs waren. Das war echt scheiße, aber da muss man dann einfach cool bleiben und versuchen zu überholen. Gerne auch mit verbaler Unterstützung ;)


    Generell ist das immer Situationsabhängig und ich will mich auch nicht von rüdem Verhalten lossprechen, aber man sollte versuchen immer fair zu bleiben.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Immer noch besser wie hier siehe nach wenigen Minuten nach den Startszene

    Einfach voll drauf halten ohne was zu sagen. 8| :P

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • ab 5:25 ? das doch halb so schlimm ... also wer da eingeschnappt ist macht was falsch.

    Ja, habs deshalb mit Zeitstempel verlinkt.

    Eingeschnappt: Nein, aber absolut unnötig. Deswegen ist er keine Sekunde schneller frei gefahren.
    Deshalb, freundlich ausgedrückt, schrieb ich von "hitzig"

  • Wenn ein schnellerer auf der WP von hinten kommt, kann der in der Regel auch überholen

    Auf einer breiten SP vielleicht. Wenn es enger wird, dann ist es schon noch ein großer Unterschied, zwischen schneller fahren können und vorbei können.


    IMHO ist es ein Unterschied, ob Jemand vorne schon länger blockiert, auf Motor hochdrehen, in Kurven versuchen rein zu bremsen nicht reagiert, oder wenn, wie in diesem Beispiel, wenn der Vordermann gerade hängt und schon in der ersten Sekunde los gebrüllt wird.


    Wenn Einer in der Spur pausiert, obwohl hinten Jemand wartet, klar, dass man ihn dann anredet, enteweder weiter zu fahren oder aus zu weichen.


    Aber wenn Jemand hängt, dann hängt er und das brüllen hat hier genau 0,nix gebracht.

  • Als ich noch ab und an Rennen gefahren bin , hat das laute Gekreische der Hufo eigentlich meist gereicht das der Vordermann Platz gemacht hat . Dann höflich bedanken und alles ist gut .

    Ist die Spur blockiert ist der schnellste Weg dem Vordermann zu helfen .

    Kommt ein schneller von hinten sollte man das hören , auch einen Anruf sehe ich nicht als Problem . Aber Tatenlos rum maulen bringt mal garnix .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • ach, du bist auch so´n prolet! :D



    ich auch, manchmal ist das nötig. bedanke mich dann aber auch wenn zügig platz gemacht wurde. :prosit:

    nicht wirklich, eigendlich habe ich mich öfters bedankt, bei denen, die mir Platz gemacht haben als sie merkten, dass von hinten einer kommt, der etwas schneller ist. Was mich mehr ärgert ist, wenn du im Singeltrail auf jemanden auffährst, nicht überholen kannst ohne das zwei liegen, weil es zu eng ist und der Vordermann dann bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit, wo es mal breiter genug wäre zum überholen, mittig wieterfährt, sodass es echt schwer ist vorbeizukommen. Dann wird gebrüllt.

    Aber fies überholen finde ich auch nicht gut, Vorallem die Tür zumachen, wenn es nicht notwendig ist usw... Blockpas usw.

  • ich finde das Video von Gallas der Hammer, was uns alles im TV entgeht ist schon irre. Wie flüssig der das durchkommt. Find ich toll. Ein toller Fahrer, freundlich an den Checkpoints.


    Konnte jetzt eine Stunde ansehen, ich finde nichts was da auch nur ansatzweise auch nur zur geringster Kritik Anlass gäbe. Außerdem sind wir beim Rennen. Was ich mir dagegen im Helm zusammenmurmle, da würde es nur piepen ;)


    Ich freu mich schon auf den Rest des Videos.

  • Beim Rennen Leute anschreien... ich habe das Video von Ihm geschaut aber irgendwie nirgends die Stelle gefunden, wo er andere "anschreit" oder beschimpfen soll?

    Bitte nicht falsch verstehen, ich kenne das mit dem Brüllen auch...da kommt ein hehehehe und man fährt rüber. Ich hab sein Erzberg Video nicht geschaut, meine Aussage bezog sich auf ein Video eines Extrem Enduros in Italien, als er letztes Jahr noch für das prof. Team gefahren ist.....alle als dumm oder Idioten zu bezeichnen...klar, kann man machen in der Hitze des Gefechts, ich persönlich finde das unsäglich. Seine Beiträge in den sozialen Medien vermitteln mir persönlich eher auch das Bild eines Selbstdarstellers, aber gut, die Follower feiern ihn dafür und davon lebt ja Instagram und Co....und er schlussendlich ja auch. Vermutlich aber hast du recht und er ist ein ganz Netter

  • Seine Beiträge in den sozialen Medien vermitteln mir persönlich eher auch das Bild eines Selbstdarstellers, aber gut, die Follower feiern ihn dafür und davon lebt ja Instagram und Co....und er schlussendlich ja auch. Vermutlich aber hast du recht und er ist ein ganz Netter

    ja, er ist ein netter selbstdarsteller.

  • Jarvis Onbordvideo ist da.

    Wahnsinn wie ruhig und gelassen der da trotz einer Stunde Verspätung losfährt. Und sich statt wegbrüllen bei allen entschuldigt ^^ Wahnsinn!!

    Dem war schon klar, dass es eher eine Trainingsfahrt wird, als dass es noch in der Meisterschaft hilft. Trotzdem - guter Typ!

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Externer Inhalt fb.watch
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Schade,

    dass das Video relativ schlechte Qualität hat, aber beeindruckend mit welcher Leichtigkeit der Graham sich durch fast das gesamte Feld spult, an Stellen hoch zirkelt, wo überhaupt keine Spur ist, oder niemand gesehen hat, dass es da möglich ist.

    Sagt ständig "thank you" und "sorry", wenn er überholt und die Wartenden jubeln, wenn er kommt um vorbei zu fahren... ich fand den schon immer sehr sympathisch.

    Und Hut ab vor dem Kollegen mit der Nummer 467: Daryoosh Ghorbani! Hilft ihm sein Mopped wieder startklar zu bekommen, verpasst vermutlich seinen eigenen Start aus der zehnten Reihe, aber wird dann auch noch 168er.

    Nur den Grund für die Disqualifikation konnte ich auch dem Video nicht entnehmen - ist da meine Englisch zu schlecht?

    Hoffe nur der Graham probierts nächste Jahr nochmal!


    Gruß Crawlers

  • Bei dem könnte ich es verstehen wenn der angepisst wäre und ständig schreit damit er möglichst schnell nach vorne kommt. Aber nix da, immer freundlich bedankt oder sich entschuldigt und zumindest das was ich gesehen habe keinerlei aggressive Fahrweise.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!