Kofferanhänger - Ausbau Motocross/Enduro

  • Hallo Leute,


    ich besitze einen neuen Böckmann Koffer-Anhänger, welchen ich zum Transport von meinen Geländemaschinen (Enduro + MX) nutze.


    Diesen möchte ich nun etwas ausbauen, um die nötigsten Werkzeuge und Ersatzteile für den Besuch bei diversen Strecken dabei zu haben.



    Ich hatte letztes Jahr, direkt nach Kauf bereits einen Boden aus Bautenschutzmatten (Gummischrottmatten) reingelegt und möchte diese nun durch einen anderen Belag, welcher sich leichter reinigen lässt, ersetzen.


    Habt ihr Ideen und Vorschläge?



    Auch hatte ich 2 große Transportschienen eingebaut, welche ich nun durch kleinere Bügel (zur Stabilisierung des Vorderrades) ersetze, da die affigen Schienen meist stören.


    Airlineschiene habe am untersten Bereich der Seiten bereits montiert. Und ein Regal ist auch schon an der Rückseite zur Deichsel hin eingebaut.



    Gerne würde ich nun noch an den beiden Türen eine Aufbewahrungslösung für Sprays, sowie Halter für 2 Campingstühle haben.


    BTW: Welche BEQUEMEN Stühle könnt ihr empfehlen?

    Als Halter für die Dosen hatte ich so etwas im Auge:

    Dosenhalter f.Werkstattwagen
    Zubehör für Werkstattwagen Ausführung: Mit Haken zum Einhängen in die Lochwand. Hinweis: Für Lochung 9 x 9 mm. Ausführung: Mit Haken zum Einhängen in die…
    werkzeugspezialist.de


    Gerne hätte ich so etwas in länger, damit mehr als 4 Dosen reinpassen.





    Da ich nur ungern Löcher in die Wände des Anhängers bohre und schraube, wollte ich noch fragen, ob es noch eine andere Art der Befestigung von irgendwelchen Haken ect, gibt.



    Gerne dürft ihr euch mal eure Ausbauten in euren Fahrzeugen zeigen, ich hole mir immer gerne Eindrücke und Erfahrungen ein.



    Danke bereit im Voraus!


    Florian :thumb:

  • Gerne würde ich nun noch an den beiden Türen eine Aufbewahrungslösung für Sprays, sowie Halter für 2 Campingstühle haben.

    Ich hab mein den Großteil des Werkzeugs an einer Tür vom Ducato montiert. Ist somit immer Griffbereit:

  • Ich habe heute mal ein paar Pläne geschmiedet und den Hänger ausgeräumt.


    Neuer Bodenbelag kommt morgen - mal schauen wann ich den verlege.


    Für den Transport von Hubständer, Wasserkanister und Co habe ich heute eine Deichselbox geordert.


    Ebenso kommt die Tage zwei dünne Schalungsplatten für die Innenseite der Türen.


    Dort soll Campingtisch und Stühle montiert werden.

  • Bzgl. Stühle, wenn Du Faltstühle nehmen willst schau Dir mal die von Campz an. Gute Qualität und bequem. Nicht so ein Glump wie aus dem Baumarkt. Ich habe 2 davon im MX Hänger.

  • Ich hatte am Wochenende 2 Stühle und einen Tisch bei decathlon bestellt. Die sind heute schon gekommen.


    Sind sehr bequem und echt hochwertig.


    Heute wurde der neue Boden verlegt und mit Silikon aussenrum abgespritzt.


    Auch die Türen wurden aufgedoppelt, um Stühle und Co zu tragen.


    Morgen geht es weiter...

  • Heute ging es weiter.


    Tisch und Stühle sind an ihren Platz gekommen.


    Ebenso die Rampe und der Spraykasten.


    Hoffentlich kommt morgen etwas Nachschub an Teilen, damit es weitergehen kann!


    Schon verrückt, wie aufwendig es ist, passende Halter zu basteln und die richtige Postion zur Montage zu finden...

  • Ich würde mal deine zwei Motorräder rein stellen und schauen wieviel Platz seitlich noch ist.

    Dann eine Truhe bauen wo man quer ausziehen kann, wenn kein Motorrad drinnen steht, du dich darauf legen kannst.

    In der Truhe hast dann wieder Stauraum. Richtung zu deinen Türen ein klappbarer kleiner Arbeitstisch mit Schraubstock. Wenn die Tür auf ist könntest das aufklappen und daran im freien arbeiten.

  • Unterhalb des Lenkers kann man ordentlich Stauraum schaffen, ohne Ladekapazität zu verlieren.

  • Ich würde mal deine zwei Motorräder rein stellen und schauen wieviel Platz seitlich noch ist.

    Dann eine Truhe bauen wo man quer ausziehen kann, wenn kein Motorrad drinnen steht, du dich darauf legen kannst.

    In der Truhe hast dann wieder Stauraum. Richtung zu deinen Türen ein klappbarer kleiner Arbeitstisch mit Schraubstock. Wenn die Tür auf ist könntest das aufklappen und daran im freien arbeiten.

    Ja das mit einer Art Sideboard oder TV Board habe ich mir auch schon überlegt und bin auch schon am Schauen. Die einzige Problematik, die ich sehe:

    Die Fussraste wird eventuell dabei stören...


    2 Mopeds habe ich sonst schon immer darin transportiert. Allerdings mit großen, sperrigen Schienen im Hänger. Jetzt kommt nur nur noch 2 abnehmbare Bügel rein. Und ein Moped wird vorwärts und eins rückwärts reingestellt.

  • Schau nochmal bei meinem Link oben, das zweite Foto:

    Ich bring so 3 Mopedn nebeneinander in den Ducato, Lenker links und Rechts an der Seitenwand.

    Am Boden das Längsbrett hat die passende Höhe und Abstand von der Seitenwand, dass die Raste etwas hoch klappt, wenn ich das Moped mit dem Spanngurt zur Seite Ziehe und dann dort ansteht.

    Ich brauch nur einen Spanngurt von der Seitenwand, über die Sitzbank zur gegenüberliegenden Raste und das Moped steht Bombenfest, da das VR in der Schiene steht, der Lenker an der Seitenwand, das Heck über die Raste und dem Längsbrett fixiert ist.


    Hier ist noch ein Foto mit verladenem Moped:

  • Das musst du mir nochmal genauer erklären...

  • Da ich eh noch auf die Haltebügel warte, ist es nicht schlimm dass mir noch der richtige Geistesblitz für die Anordnung der Bikes fehlt.


    Den Papierrollenhalter habe ich heute einfach mit einem Strapsgurt gezaubert.


    Für die Matte habe ich auch schon eine Idee zur Aufbewahrung unter dem Anhänger, das will ich am Freitag in Angriff nehmen. Die Matte im Innenraum zu transportieren habe ich satt.


    Die Beleuchtung ist heute gekommen und wurde gleich mal ausprobiert. Ich bin begeistert!

  • Hi. Die Papierrolle würde ich nicht an der Tür anbringen. Wenn´s mal kurz Pisst ist die rolle Nass. Oder du baust einen Kasten außen herum. Hatte das Problem im alten Job. Da war die Papierrolle neben der Öffnung am Lkw. Bei Regen entweder Papierrolle ausbauen und wo anders lagern oder die Rolle anschließend wegschmeißen.


    Für die Aufbewahrung der Matte hatte ich mir ein KG-Rohr im Baumarkt geholt. Dafür gibt es auch Wandhalter, mit denen hab ich das Rohr hinten unter den Anhänger geschraubt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!