Beta X-Trainer 300 BJ 2017

  • friedrich renner

    Hat den Titel des Themas von „Beta X-Trainer 200 BJ 2017“ zu „Beta X-Trainer 300 BJ 2017“ geändert.
  • Hi Jazzy, möchte dich nochmal ganz dringend dran erinnern, dass du bitte unbedingt noch 'Keine Gewährleistung' reinschreibst.:!:


    Hier im Forum wurd ja schon öfter über Gewährleistung geredet, und dass sie was ganz anderes ist als Garantie. Was Viele aber nicht wissen oder gern vergessen ist, dass man auch als Privatmann/-frau AUTOMATISCH ein Jahr Gewährleistung auf jede Sache gibt, die man verkauft! Das kann dann bedeuten, dass dein Käufer nach fünf Monaten vor deiner Tür steht, weil irgendwas am Bike kaputt ist, und DU dann beweisen musst, dass die Ursache für den Schaden noch nicht schon beim Verkauf vorlag. Und das kannst du dann ganz oft eben nicht und musst dann in die Tasche greifen. Oder letztendlich sogar das Moped zurück nehmen!


    Jetzt kommt aber das Gute, als Privatperson kannst du diese Gewährleistung ohne wenn und aber ausschließen. Du musst das aber auch in deine Anzeige schreiben. Und, ganz wichtig, später auch in den Kaufvertrag.

    Das mit 'keine Garantie' kannst du reinschreiben, du kannst es aber auch bleiben lassen, denn Garantie gibst du nur, wenn du sie ausdrücklich reinschreibst. Bei der Gewähr isses aber genau umgekehrt. Also bitte noch schnell nachtragen. :)




    Auf dem Bild sieht die übrigens immer noch tiefergelegt aus. Vielleicht wär's ja geschickter, nochmal'n neues Bild zu machen in dem Zustand, wie sie halt jetzt aussieht. Sonst denkt noch einer, die wär jetzt trotzdem noch so tief. :/




    Ach und nochwas, das mit dem Kolbenwechsel vor 15 h ist ja top, aber vielleicht solltest du das mit dem 'vom Vorbesitzer gewechselt' weglassen. Also wenn ich ein Motorrad suchen würde uns seh dann, dass jemand sein Bike nach 15 Stunden fahren schon wieder verkauft, würde mich das sehr misstrauisch machen. Nich falsch verstehen, dein Bike ist sicher total ok, aber wer dich nicht kennt, denkt halt erstmal, dass du total unzufrieden sein musst, dass du die so schnell wieder loswerden willst. Kannst ihm das mit der kurzen Zeit ja sagen, wenn er sich das Möpp angucken kommt, aber besser nicht schon vorher in der Anzeige verschrecken.


    (..was der jetzt schon wieder so alles zu meckern hat :mecker:)



    ^^



    Na dann weiter viel Glück beim Verkauf..

  • Ich würde es mir aktuell tatsächlich 2x überlegen, mein Bike zu verkaufen.


    Der Markt ist doch irgendwie sehr merkwürdig, man wird nichts so richtig los, und wenn, dann nur zu käuferfreundlichen Preisen.

    Genau das Gegenteil ist unsere Erfahrung zur Zeit.. wir bekommen garnicht genug gute Gebrauchtfahrzeuge, um die Nachfrage zu bedienen. Und die Preise sind zur Zeit auf Höchstniveau. Liegt auch daran, das die Neufahrzeuge nicht in ausreichender Stückzahl produziert werden können. So gibt es keine Überbestände und damit keine hohen Rabatte. Noch dazu kommt die Preissteigerung bei neuen Modellen. Wenn man ein gutes Geschäft machen will, dann würde ich jetzt das Gebrauchtfahrzeug abgeben, und jetzt noch neu kaufen. Die Preise werden im kommenden Jahr weiter explodieren.

    Eigentlich findet gerade eine Marktbereinigung statt.

  • Glaube das gilt aber nur für dich als Händler - wenn ich bei eBay Kleinanzeigen schaue, geht so gut wie nichts weg, was von privat angeboten wird (zumindest was meine Suche nach einer 300/350 4 Takt Enduro angeht)


    Habe vor wenigen Wochen eine 300er TPI verkauft, die stand seit März drin, Preis war anfangs fair, verkauft have ich sie nun schlussendlich mit reichlich Einbußen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!