die energiewende - ideen, theorien, lösungsansätze

  • Mork die Laufleistung bezweifele ich ja garnicht , nur da steht sicher nirgends ob da noch der erste Batterie drin ist - war .

    Twin das recyclen kostet dann auch wieder CO2 .... ;)

    In den Rechnungen fehlen dann bestimmt noch das End - Entsorgen von den Autos in der CO2 Rechnung . Also egal ob Verbrenner oder Elektro .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • In einer vernünftigen Diskussion (nicht Partei/Lobbygesteuert) kommt man schnell drauf, dass zumindest bei der Mobilität ein Mix erstrebenswert ist. Langstrecken-Schwertransport: Diesel(der mittelfristig mit Solarfuel ersetzt wird), in der Stadt elektrisch. Industrie: Atom, Gas, Kohle.

    Das ist der machbare Status Quo IMHO.

    Die diversen (Speicher-) Möglichkeiten zeitgleich weiterentwickeln ist da die wichtigste Aufgabe für uns. Dies gelingt aber nur, wenn wir Geld für die Entwicklung erwirtschaften.


    Dann kommen dann noch die "Soft"-Faktoren wie Konsumverhalten, Wegwerfgesellschaft, Überbevölkerung.


    Gruess

    hitch

  • Schaut euch das Video ruhig mal an , sehr Interessant was der Herr da zu sagen hat . :thumb:

    Das Diagramm bei ca. 45 Minuten sagt doch einiges aus . Wenn wir mal davon ausgehen können das keine Batterie 150000 km hält , kommt ja durch eine neue Batterie beim E-Auto nochmal ein CO2 Rucksack drauf .

    Welche Autos werden denn da *genau* verglichen? Er sagt an einer Stelle "E-Golf gegen Diesel-Golf", aber das ist sehr vage.

    Dieser Artikel spricht von einem "generischen Fahrzeugmodel der Kompaktklasse": https://de.motor1.com/news/378…ioxid-bilanz-studie-adac/


    Von wann ist der deutsche Strommix, mit dem gerechnet wird? Sie erwähnte Studie ist aus Österreich und von 2019, da hat sich ja doch etwas getan.


    Das Diagramm geht davon aus, dass Elektroautos über ihre Lebensdauer mit dem gleichen Strommix geladen werden. Die Eigenheimbesitzer mit Solaranlage auf den Dächern finden keine Erwähnung.


    Was der Herr nicht zu erwähnen scheint, wo denn der Schnittpunkt liegt, wenn man ein E-Auto rein regenerativ laden würde/könnte: Für Diesel bei etwa 45000km, für Benziner deutlich früher: https://de.motor1.com/photo/4456451/co2-studie-infografik/

  • Ich brauche ja mein Auto nur wenig km <10tkm/a , möchte aber auf die Mobilität nicht verzichten. Ich erreiche den Schnittpunkt sicher gar nicht. Ich würde der Umwelt eher schaden mit dem Umstieg auf E.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Als Alternative zu Methanol aus Wasserstoff wäre Methan anzudenken. Ist zwar auch ein Gas, für das lässt sich aber die aktuelle Infrastruktur nutzen. Ebenso ist die Rückabwicklung zu Wasserstoff als Energieträger bei Methan recht gut.

    Weiter auch die Verflüssigung zu Propan/ Butan wäre denkbar. Einfach(er) zu lagernde Energieträger anstelle von Wasserstoff.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Methan gäbe es wohl ein paar Tankschiffe. Macht auch Sinn. Damit wäre eine Menge bestehender Infrastruktur weiter nutzbar.

    Wasserstoff in bestehende Pipelines ist so eine Sache. Die konventionellen Turboverdichter eignen sich nicht. Es sind erheblich höhere Drehzahlen nötig, hart an den Materialgrenzen, wo es die Schafeln zerreißt.

    Diese Themen gewinnen an Fahrt, weil das Russengas fehlt, nicht wegen Klima. Pervers...

    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Als Alternative zu Methanol aus Wasserstoff wäre Methan

    ... das Sabatier Verfahren zur Herstellung von Methan aus Wasserstoff und CO2 ist aber sehr energieintensiv und aufwendig, weil für die Reaktion hohe Temperaturen und ein hoher Druck benötigt wird. Das Endprodukt ist auch ein Gas. Woher nimmst du das CO2 für die Reaktion...


    Sport frei.


    Sven

  • Das steht sogar ganz sicher drinnen. Ist ja ein Verkaufsargument.

    Verkaufsargument wenn noch die erste drin ist , die eventuell doch morgen dann " Tot " ist ? Oder ne neuere die dann wieder laaaange hält ???


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • naja, nachdem das mit den Heizlüftern durch die Presse ging, hab ich mir auch schon gedacht, ja klar, jeder eine Wärmepumpe, das kann das Stromnetz, aber jeder einen Heizlüfter, da drohen Ausfälle ????

    Never forget: You Meet The Nicest People on A Honda :)


    Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !


    David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri


    Wer später bremst, fährt länger schnell !
    Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

  • naja, nachdem das mit den Heizlüftern durch die Presse ging, hab ich mir auch schon gedacht, ja klar, jeder eine Wärmepumpe, das kann das Stromnetz, aber jeder einen Heizlüfter, da drohen Ausfälle ????

    Exakt das dachte ich auch.

    Im Winter soll es Stromausfälle geben aber man soll in Technik investieren, die auf bedeutend mehr Stromverbrauch abzielt als vorher.


    Bzgl Klimaschutz hätte ich eine Frage, und zwar ob auch mal untersucht wurde, ob es klimatechnisch Auswirkungen hat wenn annähernd jeder Haushalt in gewissen Regionen eine Wärmepumpe betreibt?

    Denn wenn ich nun Erdwärme nutze um mein Haus zu erwärmen entziehen ich dem Boden in dem Bereich ja Wärme/Energie.


    Ich selbst habe keine Ahnung wie viel und ob es überhaupt dramatisch sein kann, aber letzten Endes muss es ja geprüft sein bevor es für Jedermann propagiert wird.

    Und es ist ja sowieso die Frage was nun staatlich gefördert oder an Technologie gewünscht wird, geht es wirklich darum das Klima zur retten oder das der Rubel rollt?

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • ... das Sabatier Verfahren zur Herstellung von Methan aus Wasserstoff und CO2 ist aber sehr energieintensiv und aufwendig, weil für die Reaktion hohe Temperaturen und ein hoher Druck benötigt wird. Das Endprodukt ist auch ein Gas. Woher nimmst du das CO2 für die Reaktion...


    Sport frei.


    Sven

    Auch bei Methanol wird CO2 zur Herstellung mit Wasserstoff benötigt.

    Es gibt CO2 Quellen, die nicht genutzt werden (sondern CO2 geht in die Luft), das sind u.a. Stahl und Zementwerke, Müllverbrennung und Biomasse Verbrennung. Sowie die "direct air capture" also aus der Luft.

    Das gibt es alles nicht geschenkt, aber es geht.

    Gar nicht so leicht, Strom chemisch zu speichern - und doch ist es billiger als mit Batterien (Oder Überhaupt machbar).

    Und viele Prozesse der Industrie brauchen nun mal Brennstoffe oder chemische Rohstoffe, die man nicht mit Strom ersetzen kann.

    Und langsam kommen wir zum Ergebnis - der Transfer der Industrie im speziellen und der gesamten Energiewirtschaft im allgemeinen wird Jahrzehnte dauern,wenn man es jetzt intensiv angeht.

    Das Gebot der Stunde!


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • :/ :/ :/

    Mein Kind hätte jetzt gesagt ... sind die verblödet oder sind die verblödet ??? ;)

    Eigentlich wird es wohl daran liegen, dass der Krieg nicht mit bedacht war. Somit können schwerer die Autos mit Strom aus Gaskraftwerken betrieben werden. Sollte der Strom nicht eigentlich nur grün sein? Autsch!!!

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Der Krieg könnte schon bedacht sein, aber wenn man sich zu fein ist Nordstream 2 ans Netz zu nehmen..

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • naja, nachdem das mit den Heizlüftern durch die Presse ging, hab ich mir auch schon gedacht, ja klar, jeder eine Wärmepumpe, das kann das Stromnetz, aber jeder einen Heizlüfter, da drohen Ausfälle ????

    Wärmepumpen in grosser Zahl gibts ja nicht so schnell und ist kompliziert während sich so einen Heizlüfter im Baumarkt jeder mitnehmen kann

  • naja, nachdem das mit den Heizlüftern durch die Presse ging, hab ich mir auch schon gedacht, ja klar, jeder eine Wärmepumpe, das kann das Stromnetz, aber jeder einen Heizlüfter, da drohen Ausfälle ????

    Stromversorgung: Ein Elektroauto ist kein Heizlüfter - Golem.de
    Die Stromwirtschaft warnt vor dem Einsatz von elektrischen Heizgeräten. Aber warum droht durch Millionen neuer Elektroautos kein Blackout?
    www.golem.de



    Der Krieg könnte schon bedacht sein, aber wenn man sich zu fein ist Nordstream 2 ans Netz zu nehmen..

    Was bringt dir eine Pipeline wenn der Herr P. kein Gas rein schickt?

  • In den USA hat der Senat nach zähem Ringen gerade das bis dato umfangreichste Klimaschutzpaket bewilligt: https://www.spiegel.de/ausland…b4-4498-bc05-b2600ab4f888

    (leider Paywall)


    Auszug:


    Auch interessant: Die beiden demokratischen Senatoren Manchin (West Virginia) und (Arizona) hatten sich bis zuletzt geziert, mit Ja für das Paket zu stimmen:

    Zitat

    Die Kehrtwende von Manchin und Sinema ist auch deshalb bemerkenswert, da die Energielobby sie enorm unter Druck gesetzt hat. Die Organisation Americans for Prosperity, gegründet von den Ölmogulen und Republikaner-Geldgebern Charles und David Koch, schaltete in West Virginia und Arizona TV-Spots, die sie namentlich ansprachen: »Komm schon… sag Nein.«

  • https://www.golem.de/news/stro…zluefter-2208-167357.html



    Was bringt dir eine Pipeline wenn der Herr P. kein Gas rein schickt?


    Na das haben wir uns doch selbst eingebrockt, indem wir voran mit lächerlichen Sanktionen gegangen sind die nur uns selbst geschadet haben.

    Sowieso hätte man des bezüglich Neutralität bewahren können anstatt Waffen in ein Kriegsgebiet zu liefern. Das bei uns Gas und Öl knapp wird ist unsere nicht Putins Schuld. ;)

    Gut, Öl kaufen wir jetzt halt teurer über Zwischenhändler trotzdem aus Russland, saubere Sache. :D


    Aber ich weiß schon, man muss da heutzutage Partei und Stellung beziehen ansonsnten ist man ein Unmensch.

    Komisch eigentlich, denn die anderen grausamen Kriege der letzten Jahre oder auch aktuell (zum Beispiel hat ja der Türke seine Angriffe auf die Kurden parallel zum Ukraine Krieg massiv hoch gesetzt) jucken Niemanden hier effektiv.

    Scheinen die Medien ja alles richtig zu machen, da 85% der Bevölkerung Anfangs nur noch über Corona sülzte und anschließend Kriegspolitikspezialisten wurden.

    Anfangs als Corona mal im Fokus sein durfte wurde alles hermetisch abgeriegelt wenn die böse Inzidenz mal über 30 geklettert ist und derzeit findet es keine Beachtung das sie so zwischen 4-500 rumdümpelt. Aber gut, die Tagesschau zeigt halt nun Ukrainekrieg, ist klar das nun der Fokus woanders liegt...

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

    Einmal editiert, zuletzt von Stolle1989 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!