4 Takt Sportenduro bis 15 Jahre Alter; Erfahrung mit Problemen und Schäden, nebulöses Fahrverhalten

  • Hallo 4 Takt Fahrer,

    ich habe eine EXC250F, 2015.

    Habt ihr Erfahrungen mit Zylinder reparieren? Meiner ist jetzt ca. 7 Jahre lang ungeöffnet.
    Kennt ihr die Sportarten Kubelwelle-ziehen-und-Luftfilter-prüfen?

    Mal-schnell-Zylinder-durchhohnen und Luft-aufpumpem gelten hier und da als wöchentliche Pflegeaufwände. Bei meiner Hohnmaschine ist der Akku runter. Kann ich so weiterleben?

    Sind euch Gegenmaßnahmen zu zufälligem Fahrverhalten bekannt? Meine Karre (EXC-F und 4RT) läuft immer gleich, bei jedem Wetter, in jeder (Meeres)Höhe. Brauch ich mehr mehr Zufall im Fahrverhalten?

    Ebenfalls ist mir die Leistungkurve zu linear. Das ist so berechenbar, dass ich oft beim Fahren einschlafe? Vielleicht erreiche ich deswegen selten das Ziel =O .

    Ich möchte hier eine 4 Takt Problemsammlung eröffnen, da ich das Gefühl habe, es gibt zu wenig davon. Von 4 Takt Fahrer zu 4 Takt Fahrer.

    Gern auch per PN, wer unentdeckt bleiben möchte - ich veröffentliche dann hier anonym.

  • Hallo Kupplungsqualm,


    das liest sich gut, und beruhigt mich dann doch ungemein, ->7 Jahre ungeöffneter Motor, ( Ach was tut das gut, so was zu lesen).

    Meine 90BH alte 450 von 2020 wurde schon von einem Spezialsiten hier,(allseits bekannt für Edingstift- Tuning und Factory Gedöhns )

    für Kernschrott erklärt.


    Gibt es Hoffnung, das meine 450er auch diese Saision noch durchhält?

    Jetzt kommst du mit sowas. :thumb:

    Bist du das Motorrad denn tasächlich gefahren und wieviele BHs hast du in 7 Jahren drauf geschlafen?

  • Mein Bike:

    YZF 250 BJ 2004

    Aktuell 85 BH

    Bei 50 BH Steuerkette erneuert

    Erste Zündkerze; Ölwechsel alle 8-10 Stunden;Lufi nach Verschmutzung

    Läuft ! (und bleibt zu !)

  • 2018 er 350 excf

    Erst gestern mit Bier in der Hand nach den Stunden geschaut. 98 Bh. Ungeöffnet. Nur regelmäßig alle 10 Stunden Ölwechsel und immer den Luftfilter schön gewartet. Sonst nix. Tanken, Reifen wechseln basta. Ich fahre sogar noch die erste Kette. Und den ersten Plastik Satz.

    Bin ich ein Wartungs-Schlamper?

    Ist es ratsam mich in ärztliche Behandlung zu begeben?

    Darf ich mich so überhaupt noch irgendwo blicken lassen?

    Dass ich das Motorrad in solch verheerendem Zustand nicht mehr verkaufen kann und darf ist mir bewusst.

    Was tun? Das Geschmeide der Gattin versilbern oder einen Kredit aufnehmen um die Maschine von Grund auf zu revidieren oder es sein lassen? Sie springt übrigens auf den ersten Knopfdruck ohne choke oder die Batterie zu laden an. Selbst nach der langen standzeit über den winter. Normal kann das doch nicht sein. Ist da was im Busch? Ich mach mir ernsthaft Sorgen.

    PS: gegen das einschlafen beim fahren habe ich einen doma MX esd montiert.

  • Moin,

    also mein letzter 4T würde mit ca 250h dann verkaufen. Mehr wie Öl und Luftfilter habe ich da auch nicht gemacht. Halt nee natürlich alle paar Stunden mal nach den Ventilen geschaut. Einstellen mußte man die selbst bei der EXC 525 nicht so oft. Wobei zum Schluss schon öfter. Vermutlich wahren die ziemlich dem Ende nah. Das Ding musste auch mal zum 24h Rennen herhalten und 24h mit dem gleichen Öl überleben.

    Insgesamt haben ich da weniger neu gemacht wie beim 2T heute. Trotzdem mag ich den liber.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Bitte denkt daran, dass ihr mit eurem alten Gelumpe

    - allein aufgrund fehlender Ästhetik den gesamten Sport in Misskredit bringt. Ich bin selbst alt und hässlich, da brauche ich nicht noch ein altes, hässliches Motorrad.

    - ein Sicherheitsrisiko nicht nur für euch, sondern auch für alle anderen darstellt. Was ist, wenn euch plötzlich an einer schwer einsehbaren Stelle der Ventiltrieb implodiert und alle nachfolgenden Fahrer über euch und euer rostiges Material stürzen? Wer versorgt Waisen und Witwen? Grob fahrlässig nenne ich das!

    Bitte weist euch umgehend selbst in eine geschlossene Einrichtung ein!

  • Im Ernst: Ich persönlich glaube, dass oft Revisionshysterie betrieben wird.

    Wenn das Öl regelmäßig gewechselt wird und ok aussieht, der Luftfilter immer sauber ist und ab und an mal das Ventilspiel kontrolliert wird, sollte das zumindest bei den Motoren, die bisher hatte ( 450er Suzuki RMX, mehrere 350er KTM EXC), dicke reichen.

    Wenn das Motorrad sauber und ohne Nebengeräusche läuft, würde ich die Finger von einer Revision lassen, bis erste Probleme auftauchen, was bei den og Motoren bei mir bis zum Verkauf (alle ca 200 bh) nie der Fall war. Liefen alle noch wie am ersten Tag.

    Man kann beim KTM- Händler zudem die Lastbereiche auslesen lassen, und ich vermute mal, dass die wenigsten hier überwiegend im oberen Lastbereich unterwegs sind.

    Ich würde meiner aktuellen Gasgas 350 EC von Gefühl her mindestens 250 bh zutrauen. Ob ein früherer Verkauf nicht rechnerisch sinnvoller wäre, ist eine andere Frage, aber technisch hätte ich persönlich da überhaupt keine Bedenken, wenn ich wüsste, wie die 250 bh zustandegekommen sind

  • und immer den Luftfilter schön gewartet

    Irgendwas hab ich da früher auch immer verkehrtgemacht. Obs nun am regelmäßigen tauschen lag, ich hatte ja immer 3 stück auf Halde. Oder aber der richtige Einbau damit keine Nebenluft oder Dreck mit eingezogen wird,

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Mein Kumpel fährt ne EXC 450'er von 08 - mehr als 500 Stunden - zwischendurch Steuerkettenspanner 2mal und Kuupplung. Ölwechsel alle 30 Stunden - jetzt geöffnet, weil der 5`te Gang ab und zu raus sprang

    fährt Hobby 3h Enduro und manchmal auch MX Bahn

    Ich selbst hatte 2 350èr von 2018 und 2020 - beide ungeöffnet mit ca. 120 Stunden verkauft - meines Wissens nach läuft die 350`er heute noch ohne Revision

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!