AMA Supercross und Outdoor Nationals 2022

  • Die Gerüchteküche brodelt: angeblich verlässt Herlings KTM und wechselt evtl. zu Star Racing Yamaha in die USA.


    Auffällig: auf seinem Instagram Profil sind keine Bilder mehr mit KTM's. (Ob da vorher welche waren, kann ich persönlich nicht beurteilen).

  • Die Gerüchteküche brodelt...

    Würde für mich überhaupt keinen Sinn machen. Star hat den Nationals Champ vom letzten Jahr und einen der zwei verbliebenen Titelkandidaten dieses Jahr. Sie müssten Herlings für ein Höllengeld aus seinem KTM Vertrag lösen, um mit ihm die Chance zu haben, den/die eigenen Teamkollegen zu schlagen. Dazu ist Jeffrey im SX ein vollkommen unbeschriebenes Blatt. Eher unwahrscheinlich, dass er da je um den Titel kämpfen könnte. Und nur für MX werden sie ihm kaum irgendwelche Übersummen zahlen können.

    Na und wenn er wirklich irgendwelche Sehnsüchte nach drüben haben sollte, könnte er das ganz sicher auch mit KTM haben, die drüben so schlecht dastehen wie schon lang nicht mehr.

    Auch ist Herlings nur drei von den most ever GP Siegen entfernt, die er gesund ruckzuck holen wird. Kann mir nicht vorstellen, dass er sich die Chance entgehen lässt. Dazu kommt noch, dass er sich immer bei KTM und in der WM zu Hause gefühlt hat, und er das kaum so alles abbrechen dürfte. Nix is unmöglich, aber das würd mich dann doch extrem wundern.

  • Die Gerüchteküche brodelt: angeblich verlässt Herlings KTM und wechselt evtl. zu Star Racing Yamaha in die USA.


    Auffällig: auf seinem Instagram Profil sind keine Bilder mehr mit KTM's. (Ob da vorher welche waren, kann ich persönlich nicht beurteilen).


    Dann bist du beim falschen Instagram Profil. Auf dem von Herlings sind 90% von ihm und seiner KTM.

  • Das ist nun wiederum sehr seltsam, gestern waren die alle weg, zu 100%!


    Herlings KTM images removed from Instagram - now back on!
    Jeffrey Herlings had appeared to remove images of himself on a KTM on his Instagram creating speculation that he might be moving teams - but then a couple of…
    gatedrop.com


    Die Sache mit Star halte ich auch für eher unwahrscheinlich. Zudem müsste Herlings dann auch weg von Red Bull als persönlichem Sponsor. Das Gerücht kam wohl zustande weil Star Racing angeblich irgendwie die Tage ihr Gelände abgeschirmt hatte, irgendwas fand dort also statt, was nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war.

  • Jaaa Ken zweimal Dritter gesamt Dritter!

    Endlich mal wieder Podium! Geht also doch noch. :)


    Tony war im Quali so gut, aber in den Rennen lief's leider garnicht. Mal hoffen, dass es wenigstens in Red Bud besser bei ihm läuft.


    Dungey muss man echt Respekt haben, was der da abzieht. Hat jetzt am Schluss auch Tomac hinter sich gehalten. Hätt ich nicht gedacht.


    Tomac und Sexton beide einen Lauf verhauen, einen Lauf gewonnen. Viel geändert hat sich nicht, zwei Punkte, also weiter alles offen.

  • So unwahrscheinlich ich das mit dem Gerücht um Herlings seh, bin ich mir noch viel sicherer, dass das Star Team grad Guillem Farres ein Angebot gemacht hat, das er nicht ablehnen kann. Wenn man dran denkt, der fährt bisher in unserem Youngster Cup ne Nachwuchsserie, und bei seinen bisherigen zwei Einsätzen in der EMX250 wurd er einmal in beiden Läufen 7. und als Sandhase in Lommel in einem Lauf 2. Und dann kommt der rüber und fährt auf nem fremden Motorrad gleich in seinem allerersten Nationals Lauf auf P6! Kann man schon als kleine Sensation bezeichnen. In Lauf 2 war sein Start nicht so gut und er lag dann einsam auf P10, bevor er stürzte und auf 13 zurück fiel. Hoffe sehr, dass er die letzten beiden Rennen auch drüben bleibt. Der Junge ist echt gut.

  • Was ein geiler spannender zweiter 450er Lauf . :thumb:

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • NA ENDLICH!


    Barchia hat mal wieder zugeschlagen und Ferrandis im zweiten Lauf übel abgeschossen. Hinterher ist er dafür jetzt ENDLICH mal disqualifiziert worden. Wurde ja auch mal Zeit.

    Barcia wird seinen Charakter nie ändern und immer so weiter machen, so lang er nicht ganz klar Grenzen gezeigt bekommt. Wenn ihm selbst schon nicht die Knochen seiner Sportkollegen wichtig genug sind, muss die Rennleitung ihm beibringen, welche Folgen das für ihn hat. Seit x Jahren wurde da nie mal wirklich was gemacht. Seine Geldstrafe früher mal in Houston wird ihn nicht weiter gejuckt haben, aber eine Disquali trifft nicht nur ihn, sondern auch sein Team und die Sponsoren. Da wird man ihm auch intern klar machen, dass er den Scheiss zu lassen hat. Die AMA soll das auch als Vorwarnung verstehen und ihn beim nächsten Mal noch zusätzlich für ein oder zwei Rennen sperren. Leichte Schläge auf den Hinterkopf sollen ja das Denkvermögen erhöhen. Wenn das bei ihm noch nicht reicht, muss der 'Klapps' halt etwas härter werden. Von allein versteht der das nie.


    Hoffe Ferrandis ist am Sa wieder fit und kann fahren.

  • Wo hast du das Gerücht her ? Hast mit Ihm telefoniert ?

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Noch ein Gerücht: Sexton hat angeblich bei KTM unterschrieben. Brauchen könnten sie ihn jedenfalls...

    Genau! Weil, da haut ja der Herlings ab. Fährt Sexton dann WM? Oh, ich habe auch noch was aufgeschnappt: Bei Honda gehen die Lichter aus, weil die Lawrence-Brothers so teuer sind. Neben Sexton geht ja auch Roczen. Der fährt wohl nächstes Jahr ADAC Masters. Stand in so einem hochseriösen US-Insider-Forum, Lethal, Rektal, Vital oder so ähnlich...

  • Warum so gereizt Leute :P das sind Gerüchte aus amerikanischen Foren, Chatgruppen und Onlinemagazinen, die dort höhere Wellen schlagen, richtig. Ich persönlich finde das interessant, weil oft genug dann doch ein Funke Wahrheit drin ist. Manchmal ist es auch zum schmunzeln und man hat halt was zum diskutieren. Verarschen lassen muss ich mich deswegen aber nicht.


    Ich werd's in Zukunft lassen :*

  • Noch dazu hat er wohl die Strecke abgekürzt, nur um Ferrandis rein zu fahren (der ihn vorher überholt hatte).

    So wie er's vor vielen Jahren schonmal beim SX in Paris Bercy gemacht hat. Da hatte er einen seiner extremsten geistigen Aussetzer. Damals ist er auch disqualifiziert worden, und ich mein auch von den restlichen Tagen des Wochenendes ausgeschlossen worden. Viel geholfen hats offensichtlich nicht.



    Zu den Gerüchten, ist ja vieles gut und schön, und manchmal haben Leute schon Sachen mitbekommen, die sonst noch nicht in der Öffentlichkeit sind. Gibt aber auch immer wieder Leute, die ihre 'special news' einfach so aus der Luft greifen und reine Fakes erfinden und sich damit wichtig machen wollen. Hab mich vor Längerem auch paarmal in US Foren blöd verarschen lassen und geb seit dem auf sowas garnix mehr. Mich interessiert eh das aktuelle Renngeschehen viel mehr als irgendwelche 'Sensatiönchen und Skandälchen' aus dem Umfeld des Sports, die für nicht wenige wohl viel interessanter sind als das, was grad auf der Strecke abgeht.

  • So, das vorletzte National der Saison in Ironman läuft.


    Im Q1 der 250er steht Cooper ganz vorn vor Jett Lawrence. Shimoda nur auf 8, und Hunter mit 3,6sec Rückstand auf 13.

    Spaniens Guillem Farres ist auch wieder dabei und liegt auf P10.


    450 liegt Sexton vorn vor Savadgy und Tomac, dann Craig, Dungey und Ken.

    Tony ist wegen seiner Verletzung nicht dabei.


    Q2 250 Cooper vor Hunter, Jo und Jett. Farres auf P11.

    Startaufstellung aus beiden Trainings Cooper, Jett, Shimoda, Hunter, Farres 11.


    450 lag Sexton vorn vor Tomac, Craig, Ken und Anderson.

    Startaufstellung sind die forderen Plätze gleich wie in Q2.


    Ferrandis ist nach der 'netten' Aktion von Barcia schon wieder draußen. Eine gerechte Strafe müsste so aussehen, dass der Täter länger draußen ist als der Abgeräumte.



    1. Lauf 250, Thrasher geht in Führung vor Vohland und Hampshire, Farres auf P4, wird aber schnell von Jett und Cooper verdrängt. Shimoda auf 9, Hunter 7ter.

    Jo auf 8.

    Jett fährt die schnellste Runde und rückt auf 3 vor. Cooper verliert den Anschluss.

    Jett auf 2, Vohland fällt auf 4 zurück. Farres jetzt auf P8.

    Jett holt in einer Runde 2,5sec auf den Führenden Thrasher auf.

    Noch ne Runde und Jett geht in Führung. Hunter holt auf Cooper auf.

    Jett setzt sich vorne ab. Cooper vorbei an Vohland auf 4.

    Hunter und Shimoda auf 5 und 6. Farres zurück auf 9.

    Hunter und Shimoda beide an Cooper vorbei.

    Beide holen schnell auf den Dritten Thrasher auf.

    Jo stürzt, bleibt aber trotzdem auf P5 vor Cooper.

    Hunter geht auf 3 und nimmt Thrasher gleich 5sec ab.

    Jett Lawrence gewinnt den ersten Lauf locker vor Hampshire und Hunter. Dann Thrasher und Shimoda vor Cooper auf P6.

    Farres wird guter 9ter.



    Man! Fahrn die doch einfach weiter wenn ich einkaufen muss und warten nich auf mich. Frechheit. X(



    Ken von 1 auf 7, passt garnicht zu letzter Woche.

    Tomac gewinnt vor Sexton, der von 10 kam.


    2. Lauf 250 Start-Ziel-Sieg von Jo Shimoda.

    Cooper wird von 2 auf 6 versetzt.

    Hunter kommt von 3 und wird Zweiter.

    Jett nach Lap1 auf 12 und schafft es auf 3, was für den Tagessieg reicht.

    Guillem Farres startet als 16. und kommt auch auf dem Platz ins Ziel.


    450 Lauf 2, Ken gewinnt den Start vor Sexton und Tomac.

    Sexton geht vorbei in Führung. Stallorder?

    Tomac haarscharf hinter Ken.

    Tomac is vorbei...

    Ken kann das Tempo nicht mitgehen. Anderson auf 7.

    Bis P7 ist auch hinter Ken alles schneller als er.

    Ken verliert jetzt nach vorn 5sec die Runde.

    Plessinger jetzt an Ken dran. Anderson auf 5.

    Ken zurück auf 4.

    Anderson auch vorbei, Ken auf 5.

    Anderson auf 3. Vorn kann sich Sexton wieder absetzen, liegt jetzt 8sec vor Tomac.

    Ken zurück auf 6, Craig auch vorbei.

    Sexton siegt 11sec vor Tomac, dann Anderson. Ken wird 6.

    Sexton holt den Tagessieg punktgleich mit Tomac, der in der Meisterschaft weiter mit einem Punkt Vorsprung führt.


    Savadgy hat sich wohl im zweiten Quali verletzt, als er nach der ersten Runde raus war und zu den Rennen nicht antreten konnte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!