AMA Supercross und Outdoor Nationals 2022

  • Anderson war selbst kurz davor auf die Fresse zu gehen und zwar vor und nach der Kollision.


    Wenn das Jemand exakt kalkulieren kann, Respekt.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Normaler Rennunfall.. weiß nicht warum roczen da einen 5km Umweg über ganz aussen nimmt und sogar richtig langsam reinfährt. Wie der Reporter sagt, die Linien sind noch nicht ganz ausgefahren und treffen sich. Anderson verschätzt sich womöglich auch noch und das war's.


    Ich weiß auch nicht warum 94 dann wieder nur ein paar Plätze am Ende gutmacht.. Defekte? Verletzung?

  • schnell schauen bevor sie weg sind


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich weiß auch nicht warum 94 dann wieder nur ein paar Plätze am Ende gutmacht.. Defekte? Verletzung?

    Alles äußerst mysteriös.

    Gerade ein Fahrer seines Kalibers dürfte doch locker noch einiges an Plätzen gutmachen können.

    Schade, aber dadurch verliert er langsam den Anschluss zur Spitze.

  • Er fährt grundsätzlich gerne außen flüssig mit Zug. Da ist es natürlich für einen hinten dran verlockend reinzustechen. Kurz vorm Zusammenstoß macht er noch nen Schlenker mit dem Vorderrad. Wegen nem Sandhaufen oder um Anderson noch auszuweichen ist schwer zu beurteilen. Schon jemand was direkt von ihm gehört?

  • Mir wäre es auch lieber wenn Ken sitzen bleibt aber bei der Kameraeinstellung von innen sieht es so aus als ob Anderson bereits ein halbes Vorderrad vorbei ist und Ken reinzieht und ihn touchiert.

    Für mich hat er leider eine Mitschuld, deswegen normaler Rennunfall. So bitter das auch ist.

  • Au Mann, Kenny und Anderson.... was ist da gerade los?


    Echt bitter wieder für Kenny, er wäre sonst Minimum Top 5 gelandet, schätze ich. So verliert er jetzt langsam den Anschluss nach oben. Und wenn ich sehe, dass ein Webb (der für seine Verhältnisse echt kacke fährt diese Saison) da vorne trotzdem noch einigermaßen dabei ist, dann kotzt es doppelt an.


    Nächstes Wochenende Triple Crown, das hasse ich ja...da kann noch viel mehr passiren, als sonst. Hoffentlich kommt KR94 da endlich wieder in die Spur bzw. wird nicht wieder in so blöde Dinger verwickelt.

  • Warum macht Ken nix gut bei der Aufholjagd ? Meine Theorie , er hatte wohl so ca. 50 Sekunden Rückstand und XX ? Fahrer vor sich . Wenn er jetzt nicht schneller fährt als der Führende , was wohl in der Position auch schlecht möglich ist , dann ist er ja quasi drauf angewiesen das alle vor Ihm halt langsamer sind als er das er diese einkassiert . Das sind aber nun mal keine Nasenbohrer und auch nicht gewillt überholt zu werden , dann wirds halt zäh . Zum Schluß hatte er auch 62 Sekunden Rückstand , was dann auch nicht für mehr Vorwärtstrend sorgt . Das er leider nicht der " Vorprescher " ist wenn er mal nicht freie Fahrt hat , wissen wir ja leider . ;(


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • anderson ist viel zu schnell um die innere spur zu halten.

    das weiss anderson natürlich selbst und geht bewusst auf kollisionskurs.

    wenn er es für gegeben hält zaudert er nicht und räumt den

    konkurrenten unfair von der strecke. das war bam-bam-style.

    so, ich hab jetzt nen fahrer den ich nix gutes mehr wünsche.

    Das finde ich doch arg übertrieben. Wenn Du Dir die Anlieger in der Sandpassage anschausst, dann ist das ein innerer und ein äußerer Anlieger, beide Spuren münden im Kurvenausgang halt in eine Spur. Soetwas gibt sehr häufig, die sind beide eine vorhandene Spur gefahren.

    Warum macht Ken nix gut bei der Aufholjagd ?

    Naja, für großartige Aufholjagten war Rotzen ja noch nie bekannt, außer vielleicht in den ersten Runden nach dem Start. Man konnte ganz oft beobachten, dass er dann irgentwie in der Position hängen bleibt und selbst an Fahrern aus den Mittelfeld nicht so richtig vorbei kommt.

  • Hmmm Roczen ist ja auch sehr empfindlich was das Fahrwerk angeht z.B. Kann mir schon vorstellen, das da nicht mehr viel geht wenn z.b. das Vorderrad verdreht ist wegen dem Crash, der Gasgriff klemmt oder wie auch immer.


    In meinen Augen absolut vermeidbares Manöver von Anderson. Er war klar schneller und hätte mit Sicherheit innerhalb der nächsten 1-2 Runden auch sauber vorbei gehen können.

    Da muss man echt kein auf Teufel komm raus Manöver reiten und den Gegner vom Moped holen.

  • Ja wenn er alleine fährt dann klappt's. Aber so kann man keine Meisterschaft gewinnen.

    Vielleicht ist dann einfach der Flow weg, er scheint da irgendwie einzuknicken. Da bewundere ich ja einige Leute wie z.B.Tomac noch vor einiger Zeit, da konnte noch soviel passieren, der hat bis zur letzten Runde weiter gekämpft und hat oft in einem Tempo Positionen gut gemacht, wie man es eigentlich nur kurz nach einem schlechten Start von vielen kennt.

  • Also ich finde diesmal war´s ja ganz okay, was Kenny dann noch als kleine Aufholjagd gestartet hat (ich glaub von 19 auf 14, hatte am Anfang richtig großen Abstand zum 18.)...also immerhin mal ein paar Plätze gut gemacht.


    Kenny hat jetzt nach 4 Rennen im Prinzip schon das Pech für ne ganze Saison aufgebraucht, wobei er auch immer seinen eigenen Anteil an den Situationen hatte (mal mehr, mal weniger....aktuell eher weniger)


    Übrigens: Der "Knockout" von Friese im 250er Main war ja aber auch brutal =O


    Und noch was: Webb ist doch nach seinem Fehler ohne Not um die Whoops rumgefahren, sollte er dafür keine Strafe bekommen? Also ich kenn da nen Fahrer aus Mattstedt, der hätte dafür 100% was aufgebrummt bekommen :evil:

  • Jup der Web hätte da ganz normal auf der Strecke weiter fahren können . Find ich auch nicht ok .

    Ja und der Friese kann zwar momentan sau schnell starten und ist auch schnell unterwegs bis ers selber versaut . Das es den da so erwischt hat ist natürlich blöd und muß keinem einzigen passieren . Gleich 2x am Helm getroffen .... =O


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Anderson (Kawa/P2) erklärt sein Foul gegen Ken Roczen
    Das zweite Mal in Folge holte in Anaheim Kawasaki-Werksfahrer Jason Anderson den deutschen HRC-Piloten Ken Roczen vom Motorrad. Was letzte Woche gerade noch…
    www.speedweek.com


    Hätte nicht gedacht, dass Anderson das so klar benennt:

    "Auf dem Podium zeigte sich Anderson entsprechend demütig: «So will ich nicht fahren! Es war ganz klar meine Schuld. Den ganzen Tag über habe ich mit der Strecke gehadert und Passagen falsch eingeschätzt. Es tut mir Leid, ich hätte besser handeln sollen."

  • Jup dafür kann er sich leider nix kaufen oder wünschen oder sonst was ||


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!