Exc 200 dreht nicht hoch

  • Guten Tag liebe Offroad Freunde,

    bin neu hier im Forum und habe mal eine Frage an Euch.Meine Tochter hat jetzt den kleinen Führerschein gemacht und sich gewünscht mit Papa zusammen zu fahren.Papa also los und auch ein gebrauchtes Moped gekauft.(s.Thema)Jetzt ist Papa fast am verzweifeln.Probelauf beim Verkäufer i.O.

    Also gekauft nach Hause,abgeladen und auf die Fahrt gemacht,nach zwei Kilometern,also noch nicht mal warm so richtig ,plötzlich das stottern bis in unteren Drehzahlbereich und aus.Seid dem springt sie nur noch super an und nix weiter,also dreht nicht hoch,reicht nicht mal zum anfahren.Also was Papa bisher schon gemacht hat alles,Lectronvergaser 38mm gekauft (neu) ,neue Zündung,neue Zündspule+Kabel+etliche Zündkerzen,Ausllassteuerung zerlegt und gereinigt,wieder verbaut und auf Leichtgängigkeit geprüft,Mass X und Mass Z kontrolliert bzw neu eingestellt,…..

    Alles hat bisher überhaupt keine Veränderung zugelassen :)

    Motor springt nach wie vor gut an ,läuft aber maximal in Standgas und bei hochdrehen weigert sie sich und geht irgendwann einfach aus,…..

    Weiß nicht mehr weiter und hoffe hier auf Hilfe ,Erfahrungen,Tipps von Eurer Seite…

    Vielen Dank für Antworten und sonnige Grüße von Fehmarn

    Mirko

  • Na dann hast ja schon fast mehr in das Moped investiert, als es gekostet hat.


    Wenn du Maß X une Z kontrolliert hast, wie sah die Lauffläche vom Zylinder aus?

    CDI würde mir noch als mögliche Fehlerquelle einfallen.

    Auspuff ist frei? Eventuell im Schalldämpfer das Lochsieb verrutscht....

    GSNO Geländesport Nordost

  • Ja hör bloß auf😂

    Ja lauffläche sah super aus.Ja Auspuff ist noch ne Möglichkeit,🤔

    hatte Sie aber tatsächlich auch schon mal ohne Krümmer versucht zu starten mit gleichem Ergebnis.

    Danke für Deine Geduld.Ich hab nämlich keine mehr😂

  • Cdi wäre auch noch so mein Gedanke aber dann wäre ich auch am Ende.

    Irgendwie als wenn Sie erst zu fett (sifft nach kurzem Probelauf auch aus dem Auspuff und dann aber ausgeht ,weil kein Sprit mehr,sofortiges Antreten und sie ist wieder da,….. :evil:

  • Also erst mal Ruhe bewahren, auch wenn der Nachwuchs noch so drängelt.

    Wende dich doch mal an einen Händler, der eventuell mal so eine CDI tauschen würde. Vielleicht hat auch aus dem Forum jemand so eine zum testen oder einen Tipp welchen Händler man empfehlen kann.

    Ich hatte auch mal so ein Problem, war ein Kabelbruch im Baum, das hätte ich nie rausgefunden.

    Sag doch mal , wo Du wech kommst. ;)

  • Moin oehrken 👋,

    Ich bin von Fehmarn.

    Ne Sie drängelt garnicht so.Mitlerweile bin ich nur am verzweifeln,bin beruflich auch noch Yachttechniker und glaube nicht ganz so ungeschickt im Thema Motoren.

    Lg

  • Hauptdüse verstopft, zu oder ähnliches (ist schnell mal kontrilliert) Gerade wenn sie über die Starterdüse im Standgas läuft

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Muss man wenn man den Lectron kauft noch groß einstellen?Eigentlich doch nicht und sehr verdächtig ist ja auch das es der identische Fehler wie vorher ist.Also er absolut nicht hochdrehen will

  • Um welches Modelljahr handelt es sich?


    Wenn das Moped plötzlich nicht mehr läuft, kann entweder was grobes mechanisches defekt sein oder Elektronik. Da sie gut anspringt und du die Lauffläche für gut befunden hast, schließe ich mechanisch aus. Auch der Vergaser wird es nicht sein, wenn mit Neuem (auch wenn Lectron) der gleiche Fehler herrscht.

    Klemme mal den Notausschalter ab. Vielleicht schaltet er unter Last auf Masse...

    Du hast geschrieben neu Zündung. Was heißt das Rotor + Stator?

    GSNO Geländesport Nordost

  • Muss man wenn man den Lectron kauft noch groß einstellen?Eigentlich doch nicht und sehr verdächtig ist ja auch das es der identische Fehler wie vorher ist.Also er absolut nicht hochdrehen will

    Hast du den Lectron für dein Modell gekauft? Dann sollte er eigentlich eingestellt sein, auf jeden Fall so das der Motor normal läuft.

    GSNO Geländesport Nordost

  • Notausschalter habe ich nicht aber das war auch mein größter Verdacht.Weil so plötzlich und wie gesagt bisher unverändert.

    Habt ihr da mal die Kabelfarben?

    Würde ich trotzdem gern mal kontrollieren,weil am Kabelbaum für mein Verständnis etwas grob für z.B. LED Blinker gearbeitet wurde.

    Model 2000 Ktm Exc 200

  • Notaus müsste aber am Kombischalter für Licht, Hupe, Blinker sein. Roter Knopf.


    Schaltplan habe ich keinen, ist alles aus meiner Erinnerung. Allerdings schon paar Jahre her...


    Vom Stator müsste ein rotes und ein grünes Kabel zur CDI am Lenkkopf gehen. Der Rest ist nur für Licht. Aus der CDI müsste ein schwarz-gelbes Kabel zum Notaus am Lenker gehen. Dieses wird bei Betätigung einfach auf Masse geschaltet.

    GSNO Geländesport Nordost

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!