Anlasser Freeride 250r

  • Hallo Leute...

    ich brauch mal Eure Hilfe.

    habe mir eine Freeride 250r

    bj.14 zugelegt. ca 80 Betriebsstunden runter.

    Ich versuch jetzt schon ne ganze Weile , den Anlasser in gang zu kriegen....der Anlasser schafft es gradeso den Motor über den OT zu wuchten- das geht dann vier fünf mal und die Batterie macht schlapp.

    Anlassermotor wird ordentlich warm dabei.

    Hab schon den Bendix und Zwischenrad samt lager gründli h saubergemacht und geschmiert-keine Besserung..

    mit Starthilfekabel vom Auto direkt an den Anlasser is die Kiste dann mit Müh und Not angesprungen.... :rolleyes::rolleyes: dreht aber immer noch extrem langsam.

    bevor ich jetzt einen neuen Bendix samt Zwischenrad für 170 € kaufe wollte ich hier mal fragen ob jemand was dazu sagen kann..

    danke schonmal im voraus :!::!:


    gruß Heik

  • Teste mal den Anlasser direkt mit der Autobatterie zu versorgen. Wenn dann alles gut hast du ein Problem mit der Masseleitung des Anlassers oder sonstige Kabel im Kabelbaum die den Anlasser mit Saft versorgen.


    Falls nein ist entweder dein Anlasser im Inneren verschmutzt (Kollektor, Kohlen) oder die Kohlen / der Kollektor ist verschlissen.

    http://www.vowinckel.de/produkte/rcmodel/elektromotoren/bilder/elektromotoren1.gif


    In seltenen Fällen kann ein Magnet abgefallen sein. Den Anlasser der KTM/Beta Sportenduros kann man ohne Probleme ausbauen und öffnen. Dann sieht man es.


    Grüße

    M@tt

  • danke , das geht ja schnell hier :thumbup::thumbup:

    nochmal ein paar Fakten:

    Anlassermotor hab ich neu gekauft und eingebaut, vorher Probelauf an der Batterie -läuft ganz normal..

    Bendix nur saubergemacht,eingölt und die lagerbuchsen mit fett geschmiert.

    Hab dann alles wieder zusammengebaut, Pluskabel zwischen Anlasser und Starterrelais abgeklemmt und direkt am Startermotor das Starthilfekabel vom Auto festgezwickt. Elektrikfehler müßten dann ausgeschlossen sein.

    wie schon gesagt-der Anlasser schaffts einfach nicht ,den Motor mal ordentlich auf Schwung zu bringen..

    Ich fang schon an zu zweifeln , obs am Motor (kurbelwellenlager,kolben ,usw.) liegt....

    per anschieben springt die Bude an. muß mich zwar ganz schön draufwuchten im 3ten oder 4ten Gang ,aber es geht und der Karren läuft..

    na mal sehn. ich wechsel am WE mal alle Lager im Anlasser und dann weitersehen.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!