Zylinderkopf Reparatur 4 Takt FC FE usw Nochenwellenklemmung etc

  • Schrauberlehrgang zum Beispiel. ^^

    Meine Glaskugel sagt gerade das dies höchst wahrscheinlich dann ein " Leer Gang " wird . :saint:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Vielleicht gibt es ja hier, unter den Schreiber oder Mitleser jemanden, der unsrem Jack praktisch unter die Arme greifen kann, das Werkzeug und das Wissen hat.


    ...und vor allem die Zeit, sowieso Geduld.

    Irgendwie kann Jack ja einem leid tun.

    Orientierungslos vom Factoy Virus befallen.

    Hier hilft nur eine Therapie die folgendermaßen aussehen könnte.


    Jack fährt mit dem was vom Motor ubrig ist zum Heilpraktiker.

    Der schaut sich das Elend an.

    Jack bestellt nach Rezept die notwendigen therapeutischen Hilfsmittel und Pharmazie.


    Nächste Sitzung einbauen und hoffen das alles richtig gemacht wurde.


    Jack sollte sich natürlich erkenntich zeigen aber das bleibt unterliegt der Schweigepflicht.


    Soviel ich weiß bist du MX_Jack doch aus der Bamberger Region.


    Vielleicht gibt es da ein hoppy Motor Guru dem langweilig ist und sich deiner annimmt.


    Nur so als Idee, ich befürchte sonst , dass wir sonst den Wurstsemmel Cup 2 ohne MX Jack abhalten müssten.

  • Jetzt bleibt mir nur nix anderes mehr über als des top end ökonomisch fit zumachen wobei das dummerweise auch noch der Bereich ist wo am meisten Kohle frisst bei der Sanierung :rolling: ... der Rest wär ja bloß noch Kurbelwelle, popelige Lager und Getriebegedöns.

    Der "popelige Rest" liegt mal bei 600-700.-€.


    Wenn keine Überraschungen kommen.


    Für einen Satz Lager bist sicher schon 250.- los.


    Aber ich bin sicher, Du klärst die Lage schon, immerhin scheinst Du Dir keinen Zeitdruck zu machen. Das ist gut. Die ganze Sitzfräserei würde ich an Deiner Stelle aber bitte echt sein lassen.

  • Das ist gut. Die ganze Sitzfräserei würde ich an Deiner Stelle aber bitte echt sein lassen.



    Wenn keine Überraschungen kommen.

    Warum keine Sitze frässen bzw das sein lassen ?


    Die ersten krassen Überraschungen sind nun schon eingetroffen... :rolling:



    Nur so als Idee, ich befürchte sonst , dass wir sonst den Wurstsemmel Cup 2 ohne MX Jack abhalten müssten.

    Tja jetzt ganz aktuell zum Abend scheint es so ... :kuck:



    Folgende Fakten :


    Auf dem neu gekauften Zubehör Zylinder steht ... ein ganz böses MADE = 110% NO GO !!!


    Beim Kopp ist es so das Auslass Bronce 2x verwehrt wurde und ansonsten

    scheint es so als ob hier die ganz DICKE Rechnung aufgemacht werden soll.

    Hier bestimmt nicht der Kunde sondern der Diensteister wie teuer das wird

    und was gemacht wird.

    Das ist somit ein unkalkulierbares Fass ohne Boden ala friss oder stirb und mir scheint es als ob das Endergebnis dann 15 % unter dem liegen könnte würde wenn man sich n neuen Kopp als OEM Ersatzteil zusammenstellen. :D

    Weiters wurde mir mein auserwählter Kolben verweigert und auch alternativ ein

    OEM Kolben und das mit für mich einer unplausiblen Erklärung ... stattdessen soll

    ich ein Kolben von :kotz: erhalten.


    Sounds alles relativ ... einseitig, unkalkulierbar und fremdbestimmt sowie aufgezwungen

    und nach $$$ Rasierapperat.


    Sorry aber das alles und auf diese Art ist mit mir nicht zu machen :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

  • Die Sitze sind noch in Ordnung, mach neue Ventile rein damit Du befriedet bist, check Ventilspiel und gut ist. Deine Sitze kannst nach weiteren 100h immernoch überarbeiten lassen oder es eben einfach bleiben lassen. Das Motorrad wird dann noch immer gut funktionieren wenn Du nicht auf einmal 1 Minute pro Runde schneller geworden bist. Ansonsten wenn es denn unbedingt und unter allen Umständen auf jeden Fall bearbeitet werden muss, dann lasse eben paar Mü nachschneiden, aber keine Factory Experimente.


    Das kostet nur viel mehr Geld als standard und das Bike wird es Dir leider nicht danken. Es wird sich nur Dein Geld nehmen, es sich in den Kopf stopfen und verschlingen. Am Ende wirst Du nicht zufrieden sein weil es so teuer war und das Motorrad kein Stück anders fährt als vorher. Im Gegenteil, Du wirst ganz wild und nervös drauf sein alle 5h wieder den Kopf abzureissen und nach den Bronce oder was weiß ich was da rein soll Sitzen nachzuschauen...

  • In dem Fall würde ich gleich einen Gläsernen Zylinderkopf empfehlen !! Da kommen dann die Factory Teile gleich richtig zur Geltung und bei der gefahrenen Schrittgeschwindigkeit kann dann auch jeder Vollcrosser ganz neidisch rein schauen . smile37.gif


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Jack ist schon okay, hier meint es keiner böse. Auf alle Fälle kann man Dir zugute halten das Du in Person beim WSC gewesen bist und Dich dem Forum gestellt hast. Hier nochmal meinen größten Respekt. Und so lahm fährst Du nicht, nimm es uns nicht krumm. Du fährst Deine Runden, auch mehrere am Stück. Das sogar auf ner unbekannten, schwierigen Bahn. Da gibt es Fahrer, die auch noch nicht so viel gefahren sind, die streichen schon eher die Segel. Zügiger wirst Du dann von allein, WENN Du mal ein zwei Jahre viel gefahren bist. Nur dann kommt dann irgendwann und ganz allmählich die Sicherheit und das Selbstverständnis für etwas schnelleres Fahren. Bis es aber soweit ist, bist Du - so wie ich - noch recht materialschonend unterwegs. Sie es als Vorteil. Jede Sekunde schneller bedeutet mehr Verschleiss und höhere Kosten. Daher nutze Deinen Vorteil und bleibe beim standard.


    Vielleicht schaffst Du es im nächsten Jahr mal paar Trainingstage dorthin zu legen wo Deine Tochter nicht mit kann. Macht schon was aus wenn man sich voll auf sich konzentriert und nicht noch hauptsächlich MX Daddy am Fahrtag ist. Glaub mir, das macht wirklich was aus. Natürlich nimmst Du sie so oft es geht mit, aber vielleicht gibt es mal Tage wo Du nur an Deiner Fahrpraxis arbeiten kannst.


    :)

  • Die Sitze sind noch in Ordnung, mach neue Ventile rein damit Du befriedet bist, check Ventilspiel und gut ist. Deine Sitze kannst nach weiteren 100h immernoch überarbeiten lassen oder es eben einfach bleiben lassen.


    Du wirst ganz wild und nervös drauf sein alle 5h wieder den Kopf abzureissen und nach den Bronce oder was weiß ich was da reinsoll Sitzen nachzuschauen...

    Woher willst du bitte wissen das meine Sitze noch gut sind ... auf dem Bild sehen

    die Auslasssitze und A-Ventile mMn nicht so gut aus. Für mich schaut das abgenützt und undicht aus und

    irgendwas muss da auch krumm sein sonst gäbe es nicht den Taschenlampenlichtspalt

    beim Lichttest. Das Ventil muss satt/gleichmäßig aufliegen ... wenn dem so ist kann man das sogar am Klang hören und wenn den nicht so ist hört man das auch ... steckt man das Ventil mit der Hand rein bzw drückt es an bzw lässt es etwas anrummsen.


    Bronce soll die Lösung aller Probleme sein mit den Titanventilen und dem thermisch hochbelasteten Auslassventilsitz. Diese Lösung soll halbarer etc sein. Das habe ich nicht auf irgendwelchen pimmelseiten gelesen sondern in fachlich fundierten Quellen.


    Gut aber mindestens n bischen den A-Ventilsitz nachschneiden ist das minimum und

    neue A-Ventile das die einwandfreie Funktion und Haltbarkeit wieder gegeben ist.


    Vielleicht schaffst Du es im nächsten Jahr mal paar Trainingstage dorthin zu legen wo Deine Tochter nicht mit kann. Macht schon was aus wenn man sich voll auf sich konzentriert und nicht noch hauptsächlich MX Daddy am Fahrtag ist. Glaub mir, das macht wirklich was aus. Natürlich nimmst Du sie so oft es geht mit, aber vielleicht gibt es mal Tage wo Du nur an Deiner Fahrpraxis arbeiten kannst.


    :)

    Nordsee ... wenn die so weiterfährt wie sie aufgehört hat ... werd ich nächstes Jahr

    ohnehin nicht mehr hinterherkommen. Da macht die Ihr eigenes Ding und wartet nicht auf n Alten ... und ich werde nicht in Geschwindigkeiten Fahren wo mir out of control wird ...


    Sei beruhigt mein Freund ... 8o ... aber ggf hat sich das nun eh erledigt.

  • Ich denke schon das Jack auch unsere Späßchen versteht ,nur er sollte auch Mal auf unsere Erfahrungen vertrauen ,und nicht n fahrendes mopped einfach Mal zerlegen,ich find's gut wenn man sein Zeug pflegt und kontrolliert,aber man muss es nicht übertreiben


    Und wenn er auf seinem factory Trip ist ,ist auch OK ...,soll halt mehr Bling Bling dranschrauben und die Finger vom Motor lassen wenn er sauber läuft und gut

  • Werden heute keine Ventile mehr eingeschliffen? Ich kenn das noch von meinem Vater. VW Käfer. Ventile von Hand eingeschliffen und tuschiert. Oder macht man das nur bei neuen Ventilen und neuem Ventilsitz nach der Reparatur? Oder gar nicht mehr?

  • irgendwas muss da auch krumm sein sonst gäbe es nicht den Taschenlampenlichtspalt

    einfach mal ne 2te Meinung einholen. Und in einer FWS, gibts das evtl sogar fürn Kaffee. Hatte ich schonmal vorgeschlagen.

    und geh mit dem Kopf in die nächste gute Schrauberbude und lass die Ventilsitze begutachten.


    Woher willst du bitte wissen das meine Sitze noch gut sind ... auf dem Bild sehen

    Da hab ich dir auch schonmal geschrieben , was für einen Ventilsitz primär wichtig sist

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Werden heute keine Ventile mehr eingeschliffen? Ich kenn das noch von meinem Vater. VW Käfer. Ventile von Hand eingeschliffen und tuschiert. Oder macht man das nur bei neuen Ventilen und neuem Ventilsitz nach der Reparatur? Oder gar nicht mehr?

    Titanventile werden nicht eingeschliffen. Das Material selbst ist viel zu weich deshalb ist da eine spezielle Beschichtung drauf.

    Wenn man die einschleifen würde wäre die Schicht weg und man könnte alle 2 Stunden das Spiel neu einstellen

  • ja so ist es.


    weiters frag ich mich wie soll das mit dem Mü abtragen gehen bei einem Radius der eingelaufen ist also größer das der nun kleiner wird ? :/


    hier muß es sich um zauberkunst handeln ... ventilsitz voodo :sleeping:


    Was haltet ihr von der idee mit den alten ventilen und der feinen schleifpaste

    die sitze dezent zu schleifen und dann neue Auslassventile rein machen ?

    der zweck dahinter wäre das die sitze wieder exakter rund sind und glatt seitens auflagefläche ....

  • Jack

    Ti Ventile werden NICHT Eingeschliffen bzw können nicht eingeschliffen werden. Siehe Post von twin. Deshalb funktioniert das auch mit SCHLEIFpaste nicht.

    Kauf den Satz Stahlventile. Das reicht locker für uns Hobbyfahrer. Wenn das nicht funktionieren würde dann gäbe es den Satz auch vermutlich nicht zu kaufen.

    Wenn ich vor deiner Aufgabe stehen würde dann würde ich es so machen.

    Ich denke keiner hier gibt dir einen Rat wenn er es nicht selbst auch so machen würde.

    Stahlventile ordern, einschleifen, neue VSD, den ganzen Kladderadatsch zusammen bauen,den Kopf auf den Kopf legen und mit Benzin eine Dichtheitsprobe durchführen. Wenn das Ergebnis befriedigend ist alles wieder zusammen setzen und du bist ready für 2022.


    Was mich etwas stutzig macht ist dass du den Kolben mit der Rohrzange ruiniert hast. Was ist denn da schief gelaufen? :/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!