ADAC MX Masters

  • ich war leider schon länger nicht mehr da, aber die hatten doch früher auch trainingstermine ohne das hintere wiesenstück. da fuhr man vor der strasse die abkürzung. das waldstück mit den schnellen bergauf kurven fand ich immer geil.


    Ja, die durften früher immer nur beim Rennen die Straße sperren, und Training war dann halt nur im Wald. Dann haben sie aber für ca. einmal im Monat die Genehmigung für die komplette Strecke bekommen. Über die Straße springen macht richtig Laune, und das Wiesenstück macht auch wirklich Spaß. :)

  • soll ich nen Taschenrechner mitbringen oder Stift und Papier ? 8o

    Never forget: You Meet The Nicest People on A Honda :)


    Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !


    David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri


    Wer später bremst, fährt länger schnell !
    Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

  • Ne Uhr, aber die brauch nur stundenzuzählen. evtl können wir auch n Betriebsstundenzähler nehmen / Runde :P Aber warscheinlich eher für mich :(

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Hey Jack, erstmal 'n Lob, von den ca. 2 bis 3 Threads, die du bisher hier im Forum gestartet hast. gefällt mir der hier so ziemlich am Besten. Hier gehts endlich mal um echten Sport und nicht um irgendein tamtitam.


    Mal noch was zu deinen Fragen hier.


    Niemand muß rasen und jeder darf runter fahren wenns ihm zu heikel wird oder auch langsamer fahren.

    Das is hier aber kein Amateur- oder Hobbyrennen, sondern die Internationale Deutsche Meisterschaft, also das Hochkarätigste was neben der WM in D'land gefahren wird. Wer's da gemütlich haben will oder vorher abbricht, kann sich spätestens für nächstes Jahr ein neues Team und Sponsoren suchen.


    Der Veranstalter ist auch für nen sicheren Ablauf des Rennens verantwortlich. Wenn er das aus welchen Gründen auch immer nicht mehr für möglich hält, muss er ab- oder unterbrechen.

    Genauso wie man z.B. im TV oft nicht sieht, wie steil Berge rauf und runter gehen, sieht man oft auch nicht, wie heftig es regnet. Und das muss da schon ziemlich übel gewesen sein.


    Geländesport

    ...heißt heute Enduro, nicht Motocross. ;)



    ist ein Fahrer dabei mit ner 250er Suzi von der Stange

    Brian Hsu war früher in allen Jugendklassen Europa- und/oder Weltmeister. War ein großes Talent, und mache sahen ihn schon als den nächsten Ken Roczen. Durch viele Verletzungen und schlechte Entscheidungen mit den Teams ist ihm bei den Großen aber nie der Durchbruch gelungen.

    Er fährt heute erfolgreich europäische SX, beim Versuch in den USA ist er aber bei keinem Team untergekommen.

    In der WM ist er für die MX2 zu alt, und ohne Erfolge dort findet er keinen Platz in der MXGP.



    Tim Koch und Ullrich haben mich überrascht

    War Tom Koch, der jüngere Bruder von Tim. Letztes Jahr war er neben Jacobi der einzige Deutsche, der in der MXGP Punkte geholt hat.

    Dennis Ulrich war schon vier mal Masters Champion. Beide also keine Überraschung, dass sie vorn dabei waren.

    Wen hältst du denn für stärker und hättest ihn vor denen erwartet?



    manche von en MX haben zum Schluß graucht ... was war da los ?

    Googelst du mal den Unterschied zwischen 'rauchen' und 'dampfen'..



    Außer Henry haben sich aber glaube ich alle für die Masters entschieden.

    Ich meinte damit die wirklichen Top-Kaliber aus der WM. Im ersten Video oben sieht man im Vorspann z,B. Jeremy Seewer, Jeffrey Herlings und Arminas Jasikonis, die alle schon bei den Masters gestartet sind. Aber hast du natürlich recht, bei dem engen WM-Terminplan wird da kaum jemand noch solche Events dazwischen schieben, selbst wenn die GPs mal Pause haben.


    Gewundert hat mich Tixier, der mit privaten Sponsoren sein eigenes WM-Team betreibt und bei einem GP schon auf P10 gefahren ist, aber dann Maggiora für Bielstein ausfallen lässt.

    Kann mir nicht vorstellen, dass seine WM-Sponsoren begeistert sind.


  • Was ein Schicksal mit dem Jungen … interessante Hintergrundinfos von dir.

    Statt mit ner 250 sollte er mit ner 350 starten … empfehle ne 2018er mit max. 30-40 BS … das Ding geht wie Hölle.

    Was ist überhaupt der nähere Gedanke dahinter dort mit ner 250 er zu starten ?


    Tom Tim keine Ahnung … der wo hald mit den Weberwerken macht. Das der plötzlich so vorne mit dabei ist hat mich überrascht.


    Ulrich hingegen hätte ich eher an den Versen von Nagl erwartet … also das die beiden ne Wurstsemmel ausfahren ;)

  • Moin Leute,


    was ist denn das für eine "Trainingsvorbereitung"?

    Wenn ich hier um kurz nach 10 Uhr lese "editiert vor 7 Stunden", dann heißt das also irgendwann "so zwischen 2 und 3" - und da sollte auch ein "Wochenend-Freizeit-Jugend-Leistungstrainer" sich auf selbiges Training vorbereiten, indem er Ruhezeit einlegt - und nicht sich die Nacht um die Ohren schlagen, weil er gleich noch als Party-Taxi gebraucht wird ... dafür ist die Kleine ja wohl noch zu jung!

    • Offizieller Beitrag

    Statt mit ner 250 sollte er mit ner 350 starten … empfehle ne 2018er mit max. 30-40 BS … das Ding geht wie Hölle.

    Ich würde ihn echt mal anschreiben mit dem Tip !

    Mit ner 3 Jahre alten gebrauchten Karre Masters fahren :respekt:


    Der Brian Hsu hat sich meiner Meinung nach alles selber verbaut , bzw. sein Vater !

  • Staunte heute nicht schlecht als ich die Dirtbiker No 6 in die Hand nahm und Seite 24 aufschlug :glotz: (Helm/Brille) ... ein Cyborg unter den Mastersfahren ?

    Das könnte dann auch die Auswahl der Mx und des Sieges erklären .. 8)

    Kann das jemand näher erklären ?

  • Warum sollte das nicht ganz easy gehen wenn die technisch 1A dasteht.


    Ts ts ts ... :rolleyes:

    Du mußt mal stark davon aus gehen, daß die vorderen Plazierten ein Motorrad gestellt bekommen.

    Das dient unter anderem als Werbezweck.

    Hast noch nicht gesehen wo die Motorräder von Lauf zu Lauf unter anderem neues Plastik drauf bekommen, damit wieder alles perfekt da steht.


    Da ein Motorrad ein zu setzen wo mehrere Jahre alt ist, wäre sinnlos.


    Ich war mal bei einem MC Lauf wo nur ein Einladungsrennen damals war und lauter gute Leute.(Glaub 7 Leute aus der WM)

    Da war von Deutschland die Sarholztruppe dabei, nach den Vorläufen ist fast das ganze Motorrad auseinander genommen worden von den Mechanikern.

    Das war sehr geil.

    Da hat der Boss die Fahrer mal zusammen geschissen, daß denen die Augen über liefen.

    z.b. wenn Sie nicht die Klappe halten und weiter rum motzen, lässt er die Zelte abbauen und dann geht´s nach Hause.

    Er bezahlt hier auch den ganzen Mist. Dann war Ruhe bei den Jungs.

    Das war auch geil. 8)


    PS: Kein Motorrad damals gesehen wo nicht aktueller Stand hatte. Also nix 3 Jahre alte Kiste. ;)


    Der Smets ist damal Husaberg gefahren, so oft hatte ich noch nie ein Motorrad im Begrenzer gehört.

    Dem seine Motorräder waren komplett zerlegt. Das war so spannend als die Läufe selber.


    Shayne King auf KTM war damals auch genial. Schätze das Motorrad war danach fertig. Der hat die mal ausgefahren.

  • ..sollte er mit ner 350 starten … empfehle ne 2018er mit max. 30-40 BS … das Ding geht wie Hölle.

    Bester Jack, beim Semmelscup fragst du mal bei den Anwesenden rum, ob dich nich mal einer paar Meter mit seiner 450er fahren lässt ( ..jaja, die Hoffnung stirbt zuletzt :rolleyes:).


    Auf der Geraden dort, wo du in den 5. - 6. Gang schalten wolltest, gibst du auf der 450er dann mal 2 Sekunden lang im 2. Gang Vollgas. Länger nicht, das reicht schon.

    DANN weist du wenigstens ein bisschen, was 'wie Hölle gehen' heißt!

    Und das schon bei einem Serienmöpp.

    Bei den Masters fährt jeder einen überarbeiteten Motor. Mit einer altersschwachen 350er reißt du da keinen Hering vom Teller. ^^



    u.a. jacobi ist mal in Bilstein bei den masters mit 250er gefahren und stand auch auf dem treppchen.

    er hatte die auswahl und sich bewusst gegen das grosse moped entschieden.

    Zu der Zeit ist er noch ziemlich weit vorn in der MX2-WM gefahren und hat die Masters mehr als zusätzliches Renn-Training gesehen. Da wär's eher contraproduktiv gewesen, auf die 450er zu steigen.




    Staunte heute nicht schlecht als ich die Dirtbiker No 6 in die Hand nahm und Seite 24 aufschlug :glotz: (Helm/Brille) ... ein Cyborg unter den Mastersfahren ?

    Das könnte dann auch die Auswahl der Mx und des Sieges erklären .. 8)

    Kann das jemand näher erklären ?

    Ähm ganz zufällig ham wir jetzt grad nicht alle die Dirtbike vor der Nase liegen, und Cyborgs kenn ich nur aus Outer Space.


    Könntest du also vielleicht mal etwas näher erklären, wovon du eigentlich redest?? :rolleyes:

  • Jacko, hatte dir ja letztens von dem GP in Maggiora erzählt, der am gleichen Tag wie Bielstein lief. Ist zwar hier Off Topic, aber wenn du nix dagegen hast, poste ich den hier mal. Dann siehst du mal, wie die schnellsten Leute der Welt auf einer WIRKLICH genialen Streck fahren.



    https://my.mail.ru/mail/gmoto6…time=NaN&from=videoplayer




    Wenn's dich hier stört, mach einfach Daumen runter, dann lösch ich ihn wieder. 8o

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!